1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › München: Limux über 10 Millionen…

Schöngerechnet

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schöngerechnet

    Autor volkskamera 23.11.12 - 19:04

    Mag sein, dass an hier ein gewisses Sparpotential entdeckt hat.

    Aber ich kenne solche Projekte, bei denen so lange rumgerechnet wird, bis man es als erfolgreich bezeichnen kann.

    Da wird dann gerne mal der erhöhte Support-Aufwand für die Endanwender ausgelagert oder die Beschaffung neuer Hardware mit "wäre eh fällig gewesen" erklärt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.11.12 19:05 durch volkskamera.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Schöngerechnet

    Autor irata 23.11.12 - 22:17

    volkskamera schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da wird dann gerne mal der erhöhte Support-Aufwand für die Endanwender
    > ausgelagert oder die Beschaffung neuer Hardware mit "wäre eh fällig
    > gewesen" erklärt.

    Wie kommst du darauf?
    Eine kleine Randbemerkung: Dort wird von Windows NT 4.0 migriert, die Arbeitsplatzrechner dürften demnach noch brandaktuell sein ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Schöngerechnet

    Autor joseejd 23.11.12 - 23:15

    volkskamera schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    ....
    > Da wird dann gerne mal der erhöhte Support-Aufwand für die Endanwender
    > ausgelagert ,,,

    Als wäre die Bedienung eines Linux Desktops so schwer.

    Ja ich weiß deine Windows Spiele laufen wahrscheinlich nicht unter Linux. Aber die Leute sollen in der Stadtverwaltung nicht zokken sondern Arbeiten ;-)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.11.12 23:27 durch joseejd.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Schöngerechnet

    Autor Codemonkey 24.11.12 - 03:54

    Naja 7 Mio für Lizenzen auf 15.000 Rechnern?
    Das wären dann doch 466¤ für Office 2010 und Windows 7 Lizenzen, glaube nicht das MS so ein schlechtes Angebot gemacht hat...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Schöngerechnet

    Autor Captain 24.11.12 - 12:32

    du wirst lachen, ich kenn die Zahlen unserer XP!!! Rechner, da kann ich mir deine Rechnung gut vorstellen....

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Deutschland: E-Sport ist mehr als eine Randerscheinung
Deutschland
E-Sport ist mehr als eine Randerscheinung
  1. Dead Island 2 angespielt Nur ein kopfloser Zombie ist ein guter Zombie
  2. Grey Goo angespielt Echtzeit-Innovation mit grauer Tentakel-Schmiere
  3. No Man's Sky Wie aus einer Telefonnummer ein Universum entsteht

Surface Pro 3 im Test: Das Tablet, das Notebook sein will
Surface Pro 3 im Test
Das Tablet, das Notebook sein will
  1. Microsoft Surface Pro 3 ab Ende August in Deutschland erhältlich
  2. Windows-Tablet Microsoft senkt Preise des Surface Pro 2
  3. Microsoft-Tablet Surface Pro 3 gegen Surface Pro 2

Rogue angespielt: Das etwas bösere Assassin's Creed
Rogue angespielt
Das etwas bösere Assassin's Creed
  1. Ubisoft Abkehr von Xbox 360 und PS3 ab 2015
  2. Assassin's Creed Rogue Als Templer nach New York
  3. Assassin's Creed Unity Gameplay und Geschichte

  1. Kalifornien im Rechner: Google wollte fahrerlose Autos nur in virtueller Welt testen
    Kalifornien im Rechner
    Google wollte fahrerlose Autos nur in virtueller Welt testen

    Google hat eine virtuelle Abbildung des Wegesystems in Kalifornien entwickelt, in dem die autonom fahrenden Autos getestet werden. Eigentlich sollte diese Testumgebung im Zulassungsverfahren sogar Straßentests ersetzen, doch dagegen hatten die Behörden etwas.

  2. Affen-Selfie: US-Behörde spricht Tieren Urheberrechte ab
    Affen-Selfie
    US-Behörde spricht Tieren Urheberrechte ab

    Im Streit über die Urheberrechte an einem Affen-Selfie erhält die Wikipedia Unterstützung von der US-Copyright-Behörde. Sie spricht Tieren grundsätzlich die Rechte an eigenen Werken ab.

  3. LG PW700: LED-Projektor funkt Ton per Bluetooth an Lautsprecher
    LG PW700
    LED-Projektor funkt Ton per Bluetooth an Lautsprecher

    Ein neuer LED-Beamer von LG soll den Kabelsalat bei mobilen Videovorführungen weiter reduzieren. Er nimmt vom Zuspieler Signale drahtlos entgegen und kann dann den Audioteil per Bluetooth 3.0 beispielsweise an Aktivlautsprecher senden.


  1. 13:43

  2. 13:12

  3. 12:29

  4. 12:02

  5. 11:59

  6. 11:56

  7. 10:36

  8. 10:34