1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › München: Microsoft veröffentlicht…

Bei Windows 8 noch viel höhere Schulungskosten als bei Linux

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bei Windows 8 noch viel höhere Schulungskosten als bei Linux

    Autor: motzerator 28.01.13 - 17:12

    Bis man die Mitarbeiter dazu gezwungen bekommt, Kacheln zu schieben, muss man noch einen viel höheren Aufwand treiben. Denn mann muss sie nicht nur schulen, sondern auch kontinuierlich motivieren, sich immer wieder diesen Kacheln auszusetzen.

    Windows 8 Motivator: *Motivationsgeblubber*
    Beamter: "Aber Zuhause unter Windows 7 geht das viel einfacher"
    Windows 8 Motivator: *Motivationsgeblubber*

    Und da können sie noch froh sein, das sie in Bayern und nicht in Köln sitzen:

    Windows 8 Motivator: *Motivationsgeblubber*
    Kölner Beamter: „Kenne mer nit, bruche mer nit, fott damet.“
    Windows 8 Motivator: *kapitulier*

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Bei Windows 8 noch viel höhere Schulungskosten als bei Linux

    Autor: SaSi 28.01.13 - 18:19

    Windows8 = Ubuntu Unity ...genauso unüberlegt und keines falls arbeitsergonomisch!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Bei Windows 8 noch viel höhere Schulungskosten als bei Linux

    Autor: redbullface 28.01.13 - 19:17

    Stimmt nicht. Ubuntu mit Unity nutze ich nun schon seit Anfang an und kann deine Meinung nicht vertreten. Das ist halt so mit den unterschiedlichen Meinungen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Bei Windows 8 noch viel höhere Schulungskosten als bei Linux

    Autor: scorpa1 28.01.13 - 19:37

    Zu blöd, dass hier Ubuntu 10.04 benutzt wird, welches nicht den Unity Desktop benutzt. Was dein Argument, zumindest in diesem Fall, zunichte macht. Zum Thema Unity allgemain kann ich mich anschließen, dass ich bestens damit zurecht komme. Vorallem auf einem Laptop wesentlich besser als alle anderen Oberflächen, die ich kenne. Wohingegen ich Win8 nur auf Touch basierten Geräten benutzbar finde.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Bei Windows 8 noch viel höhere Schulungskosten als bei Linux

    Autor: SaSi 28.01.13 - 20:06

    jau windows 8 niedermachen aber das "eigene" hochloben ist auch unfair - mir gefällt w8!

    zu den meinungen bzw. geschmackssachen: in unity stört MICH die linke leiste (entweder ist sie andauernd im weg oder funktioniert nicht flüssig wenn man diese auf ausblenden stellt - und selbst beim ausblenden taucht diese meist dann auf wenn man sie nicht braucht und umgekehrt. Wenn es wenigstens eine möglichkeit gäbe diese an eine andere stelle zu verschieben (oben, unten etc.). Weiter bevorzuge ich nicht unbedingt sämtliche amazonwerbung in der suchfunktion wenn ich nach etwas lokalem suche...

    Es ist ja nur MEINE meinung (es handelt sich aber nicht um 12.10, und sicher gibts bestimmt irgendwelche einstellungsdateien in /etc wo man das ändern kann - ändert aber nichts an einem fehlenden schalter...

    alles nur meinungen ;)))

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Bei Windows 8 noch viel höhere Schulungskosten als bei Linux

    Autor: violator 28.01.13 - 20:35

    scorpa1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zu blöd, dass hier Ubuntu 10.04 benutzt wird, welches nicht den Unity
    > Desktop benutzt.


    Und in Zukunft? Oder bleibt München ab jetzt für immer bei 10.04?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Bei Windows 8 noch viel höhere Schulungskosten als bei Linux

    Autor: ubuntu_user 28.01.13 - 21:03

    SaSi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > zu den meinungen bzw. geschmackssachen: in unity stört MICH die linke
    > leiste (entweder ist sie andauernd im weg oder funktioniert nicht flüssig
    > wenn man diese auf ausblenden stellt - und selbst beim ausblenden taucht
    > diese meist dann auf wenn man sie nicht braucht und umgekehrt. Wenn es
    > wenigstens eine möglichkeit gäbe diese an eine andere stelle zu verschieben
    > (oben, unten etc.).

    ansichtssache ^^
    ich mochte so ne leiste an der seite vor allem bei BeOS. und an der seite ist eigentlich klüger als oben/unten, da man in der breite ja mehr pixel hat und man z.B. 1680 pixel eh nicht sinnvoll für textlesen nutzen kann. da ist das schon besser als bei gnome2 wo man öfter scrollen musste.
    ausblenden mag ich generell nicht. weder bei windows, unity, gnome oder osx.

    > Weiter bevorzuge ich nicht unbedingt sämtliche
    > amazonwerbung in der suchfunktion wenn ich nach etwas lokalem suche...

    da hast du recht. allerdings kann man die deaktivieren. in den einstellungen fehlt dringend, die möglichkeit die home-lense zu konfigurieren. allerdings sollte man sich angewöhnen super+f(dateien), +a(anwendungen), +m (musik) usw zu nutzen.
    aber ich denke das konfigurieren kommt noch. sieht man ja, dass die noch nicht hinterherkommen(einstellungen in ccsm)

    > Es ist ja nur MEINE meinung (es handelt sich aber nicht um 12.10, und
    > sicher gibts bestimmt irgendwelche einstellungsdateien in /etc wo man das
    > ändern kann - ändert aber nichts an einem fehlenden schalter...

    hast du recht ^^

    > alles nur meinungen ;)))

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Bei Windows 8 noch viel höhere Schulungskosten als bei Linux

    Autor: fool 28.01.13 - 21:42

    apt-get install gnome-session-fallback

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Bei Windows 8 noch viel höhere Schulungskosten als bei Linux

    Autor: SaSi 28.01.13 - 22:02

    ...das muss man doch vorher alles wissen!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Bei Windows 8 noch viel höhere Schulungskosten als bei Linux

    Autor: Der braune Lurch 29.01.13 - 06:33

    Die Bediener sehen davon genausowenig wie von der Administration unter Windows.

    ------------------------------
    Der Molch macht's.
    ------------------------------
    How much money have you spent on League of Legends?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Lenovo Vibe Shot im Hands On: Überzeugendes Kamera-Smartphone für 350 US-Dollar
Lenovo Vibe Shot im Hands On
Überzeugendes Kamera-Smartphone für 350 US-Dollar
  1. Adware Lenovo-Laptops durch Superfish-Adware angreifbar
  2. Lenovo Tab S8-50F im Test Uns stinkt's!
  3. Lenovo Anypen Auf dem Touchscreen mit beliebigem Stift schreiben

BQ Aquaris E4.5 angesehen: Das erste Ubuntu-Smartphone macht Lust auf mehr
BQ Aquaris E4.5 angesehen
Das erste Ubuntu-Smartphone macht Lust auf mehr
  1. Aquaris E4.5 Canonical bringt das erste Ubuntu-Smartphone - schubweise

OxygenOS von Oneplus: "Wir wollen keine Funktionen entwickeln, die nerven"
OxygenOS von Oneplus
"Wir wollen keine Funktionen entwickeln, die nerven"
  1. Oneplus One-Smartphone bekommt Lollipop erst im März
  2. Alternatives ROM Paranoid Android schließt sich Oneplus an
  3. OxygenOS Oneplus greift auf Paranoid-Android-Entwickler zurück

  1. Kostenlose Preview: So sieht Office 2016 für den Mac aus
    Kostenlose Preview
    So sieht Office 2016 für den Mac aus

    Microsoft hat eine Vorabversion von Office 2016 für den Mac als kostenlosen Download veröffentlicht. Optisch und technisch reiht sich das Mac-Office in die Windows-Welt ein. Auch dieses Office wird es wohl nur noch im Abo geben.

  2. Lizenzrecht: Linux-Entwickler verklagt VMware wegen GPL-Verletzung
    Lizenzrecht
    Linux-Entwickler verklagt VMware wegen GPL-Verletzung

    Der Linux-Entwickler Christoph Hellwig wirft VMware eine Verletzung der GPL vor und verklagt das Unternehmen nun nach gescheiterten Gesprächen. Technisch ist die Sache aber kompliziert.

  3. Operation Eikonal: BND bestätigt Missbrauch der Kooperation durch NSA
    Operation Eikonal
    BND bestätigt Missbrauch der Kooperation durch NSA

    Die NSA ist sehr unzufrieden mit den Ergebnissen der Operation Eikonal gewesen. Nun hat ein Ex-BND-General vor dem NSA-Ausschuss eingeräumt, dass der US-Geheimdienst auch europäische Unternehmen ausspähen wollte.


  1. 23:18

  2. 22:52

  3. 20:07

  4. 19:58

  5. 17:36

  6. 17:15

  7. 16:15

  8. 15:31