1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › München: Microsoft veröffentlicht…

Bei Windows 8 noch viel höhere Schulungskosten als bei Linux

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bei Windows 8 noch viel höhere Schulungskosten als bei Linux

    Autor: motzerator 28.01.13 - 17:12

    Bis man die Mitarbeiter dazu gezwungen bekommt, Kacheln zu schieben, muss man noch einen viel höheren Aufwand treiben. Denn mann muss sie nicht nur schulen, sondern auch kontinuierlich motivieren, sich immer wieder diesen Kacheln auszusetzen.

    Windows 8 Motivator: *Motivationsgeblubber*
    Beamter: "Aber Zuhause unter Windows 7 geht das viel einfacher"
    Windows 8 Motivator: *Motivationsgeblubber*

    Und da können sie noch froh sein, das sie in Bayern und nicht in Köln sitzen:

    Windows 8 Motivator: *Motivationsgeblubber*
    Kölner Beamter: „Kenne mer nit, bruche mer nit, fott damet.“
    Windows 8 Motivator: *kapitulier*

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Bei Windows 8 noch viel höhere Schulungskosten als bei Linux

    Autor: SaSi 28.01.13 - 18:19

    Windows8 = Ubuntu Unity ...genauso unüberlegt und keines falls arbeitsergonomisch!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Bei Windows 8 noch viel höhere Schulungskosten als bei Linux

    Autor: redbullface 28.01.13 - 19:17

    Stimmt nicht. Ubuntu mit Unity nutze ich nun schon seit Anfang an und kann deine Meinung nicht vertreten. Das ist halt so mit den unterschiedlichen Meinungen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Bei Windows 8 noch viel höhere Schulungskosten als bei Linux

    Autor: scorpa1 28.01.13 - 19:37

    Zu blöd, dass hier Ubuntu 10.04 benutzt wird, welches nicht den Unity Desktop benutzt. Was dein Argument, zumindest in diesem Fall, zunichte macht. Zum Thema Unity allgemain kann ich mich anschließen, dass ich bestens damit zurecht komme. Vorallem auf einem Laptop wesentlich besser als alle anderen Oberflächen, die ich kenne. Wohingegen ich Win8 nur auf Touch basierten Geräten benutzbar finde.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Bei Windows 8 noch viel höhere Schulungskosten als bei Linux

    Autor: SaSi 28.01.13 - 20:06

    jau windows 8 niedermachen aber das "eigene" hochloben ist auch unfair - mir gefällt w8!

    zu den meinungen bzw. geschmackssachen: in unity stört MICH die linke leiste (entweder ist sie andauernd im weg oder funktioniert nicht flüssig wenn man diese auf ausblenden stellt - und selbst beim ausblenden taucht diese meist dann auf wenn man sie nicht braucht und umgekehrt. Wenn es wenigstens eine möglichkeit gäbe diese an eine andere stelle zu verschieben (oben, unten etc.). Weiter bevorzuge ich nicht unbedingt sämtliche amazonwerbung in der suchfunktion wenn ich nach etwas lokalem suche...

    Es ist ja nur MEINE meinung (es handelt sich aber nicht um 12.10, und sicher gibts bestimmt irgendwelche einstellungsdateien in /etc wo man das ändern kann - ändert aber nichts an einem fehlenden schalter...

    alles nur meinungen ;)))

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Bei Windows 8 noch viel höhere Schulungskosten als bei Linux

    Autor: violator 28.01.13 - 20:35

    scorpa1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zu blöd, dass hier Ubuntu 10.04 benutzt wird, welches nicht den Unity
    > Desktop benutzt.


    Und in Zukunft? Oder bleibt München ab jetzt für immer bei 10.04?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Bei Windows 8 noch viel höhere Schulungskosten als bei Linux

    Autor: ubuntu_user 28.01.13 - 21:03

    SaSi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > zu den meinungen bzw. geschmackssachen: in unity stört MICH die linke
    > leiste (entweder ist sie andauernd im weg oder funktioniert nicht flüssig
    > wenn man diese auf ausblenden stellt - und selbst beim ausblenden taucht
    > diese meist dann auf wenn man sie nicht braucht und umgekehrt. Wenn es
    > wenigstens eine möglichkeit gäbe diese an eine andere stelle zu verschieben
    > (oben, unten etc.).

    ansichtssache ^^
    ich mochte so ne leiste an der seite vor allem bei BeOS. und an der seite ist eigentlich klüger als oben/unten, da man in der breite ja mehr pixel hat und man z.B. 1680 pixel eh nicht sinnvoll für textlesen nutzen kann. da ist das schon besser als bei gnome2 wo man öfter scrollen musste.
    ausblenden mag ich generell nicht. weder bei windows, unity, gnome oder osx.

    > Weiter bevorzuge ich nicht unbedingt sämtliche
    > amazonwerbung in der suchfunktion wenn ich nach etwas lokalem suche...

    da hast du recht. allerdings kann man die deaktivieren. in den einstellungen fehlt dringend, die möglichkeit die home-lense zu konfigurieren. allerdings sollte man sich angewöhnen super+f(dateien), +a(anwendungen), +m (musik) usw zu nutzen.
    aber ich denke das konfigurieren kommt noch. sieht man ja, dass die noch nicht hinterherkommen(einstellungen in ccsm)

    > Es ist ja nur MEINE meinung (es handelt sich aber nicht um 12.10, und
    > sicher gibts bestimmt irgendwelche einstellungsdateien in /etc wo man das
    > ändern kann - ändert aber nichts an einem fehlenden schalter...

    hast du recht ^^

    > alles nur meinungen ;)))

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Bei Windows 8 noch viel höhere Schulungskosten als bei Linux

    Autor: fool 28.01.13 - 21:42

    apt-get install gnome-session-fallback

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Bei Windows 8 noch viel höhere Schulungskosten als bei Linux

    Autor: SaSi 28.01.13 - 22:02

    ...das muss man doch vorher alles wissen!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Bei Windows 8 noch viel höhere Schulungskosten als bei Linux

    Autor: Der braune Lurch 29.01.13 - 06:33

    Die Bediener sehen davon genausowenig wie von der Administration unter Windows.

    ------------------------------
    Der Molch macht's.
    ------------------------------
    How much money have you spent on League of Legends?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Batman Arkham Knight im Test: Es ist kompliziert ...
Batman Arkham Knight im Test
Es ist kompliziert ...
  1. Arkham Knight Erster PC-Patch für Batman
  2. Technische Probleme Batman Arkham Knight nicht mehr auf Steam erhältlich

Anonymes Surfen: Die Tor-Zentrale für zu Hause
Anonymes Surfen
Die Tor-Zentrale für zu Hause
  1. Anonymisierung Zur Sicherheit den eigenen Tor-Knoten betreiben
  2. Tor Hidden Services leichter zu deanonymisieren
  3. Projekt Astoria Algorithmen gegen Schnüffler im Tor-Netzwerk

Xperia Z4 Tablet im Test: Dünn, leicht und heiß
Xperia Z4 Tablet im Test
Dünn, leicht und heiß
  1. First Flight Sony stellt Crowdfunding-Plattform für eigene Ideen vor
  2. Android-Entwicklung Sony bietet Android-M-Vorschau für Xperia-Geräte an
  3. Android Recovery Mode jetzt offiziell für Sony-Smartphones verfügbar

  1. Telefonie und Internet: Störungen bei O2 und 1und1 in Berlin
    Telefonie und Internet
    Störungen bei O2 und 1und1 in Berlin

    In Berlin liegt eine DSL-Störung bei O2 vor. Bereits am Samstagabend meldeten Twitter-Nutzer auch einen Ausfall ihrer Internet- und Telefonanschlüsse von O2 und 1und1.

  2. Telltale: Details und Trailer zu Minecraft Story Mode veröffentlicht
    Telltale
    Details und Trailer zu Minecraft Story Mode veröffentlicht

    Telltale hat während der Minecon 2015 erste Details zu Minecraft: Story Mode bekanntgegeben. Außerdem gibt es einen Trailer zu der interaktiven Geschichte, deren erste Episode noch in diesem Jahr erscheinen soll.

  3. Geheimdienst: NSA spähte Dutzende Telefone der Regierung Brasiliens aus
    Geheimdienst
    NSA spähte Dutzende Telefone der Regierung Brasiliens aus

    Nicht nur Staatschefin Dilma Rousseff: Laut Wikileaks soll der US-Geheimdienst NSA auch hohe Regierungsmitglieder Brasiliens systematisch ausspioniert haben. Rousseff bleibt gelassen.


  1. 14:50

  2. 14:34

  3. 12:32

  4. 12:17

  5. 14:04

  6. 11:55

  7. 10:37

  8. 09:33