Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › München: Microsoft veröffentlicht…

Wäre das nicht aufgefallen ...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wäre das nicht aufgefallen ...

    Autor: Algo 29.01.13 - 08:16

    ... wenn die Verwaltung in München 61 statt 16 Millionen Euro ausgegeben hätte ;)? Ich meine irgendwer muss doch die Kosten im Blick haben oder hätte mal Alram geschlagen oder ;)?

    Außerdem schon interessant, dass HP glaubt die Kosten besser einschätzen zu können als die Umsetzer selbst die sicherlich die Kosten auch irgendwo buchen müssen. Dabei macht HP auch noch sehr fragwürdige Annahmen. Naja ich verbuche das mal unter FUD. Darin war Microsoft schon immer gut.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Wäre das nicht aufgefallen ...

    Autor: renz 29.01.13 - 09:22

    Ich steige schon bei "Windows ist billiger als eine Linux Distri" komplett aus.

    Wieso eigentlich immer die Kosten? Gibt es keine Studie die belegt, dass dieses System mindestens so gut arbeitet als Windows?
    Warum muss man immer über die Kosten kommen? Der Umstieg von OpenOffice auf LibreOffice fand ich auch ganz lustig. Ob die schon jemals mit der letzten, in Ubuntu geführen OpenOffice und der ersten, in Ubuntu geführten, Libre Office gearbeitet haben? Wenn ich da jemanden umschulen muss, hab ich ein gröberes Problem.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Darmstadt
  2. T-Systems International GmbH, verschiedene Einsatzorte
  3. Laetus GmbH, Bensheim
  4. FRITZ & MACZIOL group, deutschlandweit

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 110,00€
  2. (u. a. HP OfficeJet 7510 4in1 A3-Drucker bis 31.08. für 64,00€ inkl. Cashback)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Avegant Glyph aufgesetzt: Echtes Kopfkino
Avegant Glyph aufgesetzt
Echtes Kopfkino

Next Gen Memory: So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
Next Gen Memory
So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
  1. Arbeitsspeicher DDR5 nähert sich langsam der Marktreife
  2. SK Hynix HBM2-Stacks mit 4 GByte ab dem dritten Quartal verfügbar
  3. Arbeitsspeicher Crucial liefert erste NVDIMMs mit DDR4 aus

Wiper Blitz 2.0 im Test: Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
Wiper Blitz 2.0 im Test
Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
  1. Softrobotik Oktopus-Roboter wird mit Gas angetrieben
  2. Warenzustellung Schweizer Post testet autonome Lieferroboter
  3. Lockheed Martin Roboter Spider repariert Luftschiffe

  1. Epic Loot: Ubisoft schließt vier größere Free-to-Play-Spiele
    Epic Loot
    Ubisoft schließt vier größere Free-to-Play-Spiele

    Einen Ableger von Might & Magic, das mit großem Aufwand produzierte The Mighty Quest for Epic Loot und zwei weitere Free-to-Play-Titel will Ubisoft in den kommenden Wochen schließen. Entschädigungen für Restguthaben oder virtuelle Gegenstände gibt es nicht.

  2. Smart Home: Philips-Hue-Bewegungsmelder und neue Leuchten angekündigt
    Smart Home
    Philips-Hue-Bewegungsmelder und neue Leuchten angekündigt

    Ifa 2016 Philips bringt zur Ifa 2016 einen Bewegungsmelder für das Hue-System. Er erlaubt personalisierbare Einstellungen für schwächeres Licht in der Nacht und kann beliebige Lichtstimmungen in unterschiedlichen Räumen aktivieren. Außerdem werden 26 neue Leuchten vorgestellt.

  3. Multirotor G4: DLRG setzt auf Drohne zur Personensuche im Wasser
    Multirotor G4
    DLRG setzt auf Drohne zur Personensuche im Wasser

    Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft ( DLRG) setzt bei ihren Rettungsmissionen nun auch auf eine Drohne. Der Hexacopter soll helfen, bei bestimmten Einsatzlagen einen besseren Überblick mit weniger Einsatzkräften zu gewinnen.


  1. 10:22

  2. 09:45

  3. 09:20

  4. 08:49

  5. 07:52

  6. 07:26

  7. 13:49

  8. 12:46