1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › München: Microsoft veröffentlicht…

Wäre das nicht aufgefallen ...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wäre das nicht aufgefallen ...

    Autor: Algo 29.01.13 - 08:16

    ... wenn die Verwaltung in München 61 statt 16 Millionen Euro ausgegeben hätte ;)? Ich meine irgendwer muss doch die Kosten im Blick haben oder hätte mal Alram geschlagen oder ;)?

    Außerdem schon interessant, dass HP glaubt die Kosten besser einschätzen zu können als die Umsetzer selbst die sicherlich die Kosten auch irgendwo buchen müssen. Dabei macht HP auch noch sehr fragwürdige Annahmen. Naja ich verbuche das mal unter FUD. Darin war Microsoft schon immer gut.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Wäre das nicht aufgefallen ...

    Autor: renz 29.01.13 - 09:22

    Ich steige schon bei "Windows ist billiger als eine Linux Distri" komplett aus.

    Wieso eigentlich immer die Kosten? Gibt es keine Studie die belegt, dass dieses System mindestens so gut arbeitet als Windows?
    Warum muss man immer über die Kosten kommen? Der Umstieg von OpenOffice auf LibreOffice fand ich auch ganz lustig. Ob die schon jemals mit der letzten, in Ubuntu geführen OpenOffice und der ersten, in Ubuntu geführten, Libre Office gearbeitet haben? Wenn ich da jemanden umschulen muss, hab ich ein gröberes Problem.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Yotaphone 2 im Test: Das Smartphone neu gedacht - und endlich auch durchdacht
Yotaphone 2 im Test
Das Smartphone neu gedacht - und endlich auch durchdacht

Parrot Bebop ausprobiert: Handliche Kameradrohne mit großem Controller
Parrot Bebop ausprobiert
Handliche Kameradrohne mit großem Controller
  1. Parrot Smartphone-Teleprompter für das Kameraobjektiv

Linshof: Die gut versteckte Firma hinter dem Wunder-Smartphone
Linshof
Die gut versteckte Firma hinter dem Wunder-Smartphone
  1. Smartphone-Markt Samsung schwächelt weiter, Xiaomi drängt in die Top 5
  2. Xodiom Spitzensmartphone scheint ein Schwindel zu sein
  3. Puzzle Phone Neues modulares Smartphone soll 2015 erscheinen

  1. BSI-Sicherheitsbericht: Hacker beschädigen Hochofen in deutschem Stahlwerk
    BSI-Sicherheitsbericht
    Hacker beschädigen Hochofen in deutschem Stahlwerk

    Das BSI registriert immer raffiniertere Angriffe auf IT-Systeme. Betroffen waren zuletzt auch Großkonzerne und Produktionsanlagen. Hochrangige Mitarbeiter fielen auf Phishing-Mails herein.

  2. Innenminister de Maizière: Jeder kleine Webshop muss sicher sein
    Innenminister de Maizière
    Jeder kleine Webshop muss sicher sein

    Das IT-Sicherheitsgesetz soll eigentlich die kritische Infrastruktur schützen. Neue Vorschriften gibt es aber auch für alle kommerziellen Betreiber von Internetseiten wie Webshops und Medien. Noch bleiben viele Fragen offen.

  3. Smartwatch: Pebble unterstützt Android Wear
    Smartwatch
    Pebble unterstützt Android Wear

    Die Smartwatches von Pebble können mit einer neuen Pebble-Android-App mit Apps kommunizieren, die Android Wear unterstützen. Das erweitert das Einsatzgebiet der Uhren enorm, doch noch ist die Software nicht öffentlich verfügbar.


  1. 18:57

  2. 17:27

  3. 17:00

  4. 16:54

  5. 15:36

  6. 15:09

  7. 14:00

  8. 12:46