1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › MySQL: Passwörter per Schwachstelle…

OMFG, Brute-Force funktioniert bei MySQL!!!11einself

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. OMFG, Brute-Force funktioniert bei MySQL!!!11einself

    Autor: Vanger 04.12.12 - 18:19

    Und das ist jetzt allen ernstes ein Artikel wert?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: OMFG, Brute-Force funktioniert bei MySQL!!!11einself

    Autor: Lala Satalin Deviluke 04.12.12 - 18:43

    Nun ja, ganz so wie du es verstanden hast ist es nicht.
    Aber bei meinen Passwörtern bringt dir keine Rainbow-Tabelle die 500 Terabyte groß ist und keine BruteForce-Attacke mit 100000 GPUs etwas...

    Grüße vom Planeten Deviluke!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: OMFG, Brute-Force funktioniert bei MySQL!!!11einself

    Autor: __destruct() 04.12.12 - 18:52

    Selbst dann, wenn nur ein 6 Zeichen langes Passwort verwendet wird, dauert es 21.875,6 Jahre, bis man alle Kombinationen durch hat. 5.000 Passwörter pro Sekunde ... pff ...

    (Gerechnet mit einem Pool von 94 Zeichen, da Leerzeichen in MySQL-Passwörtern so weit ich weiß nicht zulässig sind.)

    Klar, sicher ist es nicht, wenn man nur so wenige Kombinationen hat und auf dieses Sicherheitsniveau würde ich mich auch nicht herablassen. Aber trotzdem würde ich als Angreifer in einem solchen Fall erst gar nicht versuchen, das Passwort zu knacken, da mir die Chance zu gering wäre.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: OMFG, Brute-Force funktioniert bei MySQL!!!11einself

    Autor: xviper 04.12.12 - 19:37

    Bei vielen Installationen sollte eine Liste der 10000 beliebtesten Passwörter reichen. Damit wären die nach 2s offen.
    Was 50000 Versuchen (10s) standhält, ist wohl besser gesichert und man muss mit mehr Widerstand an anderen Stellen rechnen. Reicht zumindest als grober Filter, wenn man irgendwelche Server knacken will.
    Bei gezielten Angriffen auf gut gesicherte (zufällige lange Passwörter, etc) Server nutzt das nichts, ja.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

GTA 5: Es ist doch nicht 2004!
GTA 5
Es ist doch nicht 2004!
  1. GTA 5 auf dem PC Erst beschränkter Zugriff, dann mehr Freiheit
  2. GTA 5 PC Rockstar Games gibt Systemanforderungen für Ultra-HD bekannt
  3. GTA 5 PC angespielt Los Santos ohne Staubschleier

Google Handschrifteingabe im Hands on: App erkennt sogar krakelige Handschriften
Google Handschrifteingabe im Hands on
App erkennt sogar krakelige Handschriften
  1. MTCast für Android Mediathek-Cast-App kehrt nicht in den Play Store zurück
  2. Parkpocket App hilft bei der Parkplatzsuche
  3. Screenpop Neuer Messenger schickt Fotos direkt auf Sperrbildschirm

P8 im Hands On: Huawei setzt auf die Kamera
P8 im Hands On
Huawei setzt auf die Kamera
  1. Huawei P8 Max Riesen-Smartphone mit 6,8-Zoll-Display kostet 550 Euro
  2. Netzwerk und Smartphone Huawei verdient 4,5 Milliarden US-Dollar
  3. Neue Kirin-Prozessoren Nächstes Google Nexus soll von Huawei kommen

  1. Ikea: Küche der Zukunft mit Projektor und Bilderkennung
    Ikea
    Küche der Zukunft mit Projektor und Bilderkennung

    Der Küchentisch des Jahres 2025 zeigt mit einem Projektor die Rezepte an, kocht, identifiziert die Zutaten und wiegt diese auch. Reste erkennt die Küche automatisch und weiß, was daraus gekocht werden kann. Ikea hat das Konzept zusammen mit Designstudenten entwickelt.

  2. Bing: Yahoo kann Suchpartnerschaft mit Microsoft beenden
    Bing
    Yahoo kann Suchpartnerschaft mit Microsoft beenden

    Yahoo kann ab Oktober 2015 den Suchmaschinen-Pakt mit Microsofts Bing jederzeit beenden. Yahoo könnte dann selbst versuchen, in dem Bereich etwas aufzubauen.

  3. General Electric: Flugzeugtriebwerk erhält Bauteil aus 3D-Drucker
    General Electric
    Flugzeugtriebwerk erhält Bauteil aus 3D-Drucker

    Ein kleines Metallgehäuse ist das erste Bauteil aus einem 3D-Drucker, das für den Einsatz im Triebwerk eines Passagierflugzeugs zugelassen wurde. Bei künftigen Triebwerken soll das Elektronenstrahlschmelzen eine noch größere Rolle einnehmen.


  1. 07:52

  2. 07:36

  3. 07:33

  4. 07:12

  5. 18:12

  6. 17:41

  7. 17:31

  8. 17:23