Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Netzwerkausrüster: Von 45…

Gründungsmitglieder haben trotzdem ausgesorgt. (kwt)

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gründungsmitglieder haben trotzdem ausgesorgt. (kwt)

    Autor: lalalalalalala 04.02.13 - 12:31

    kwt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. ja

    Autor: fehlermelder 04.02.13 - 13:16

    kwt

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Und, ist das schlimm? (kwt)

    Autor: BLi8819 04.02.13 - 15:24

    kwt

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Und, ist das schlimm? (kwt)

    Autor: M.P. 04.02.13 - 16:02

    Hmm,
    kommt vielleicht auf die Motivation an.
    Bei dem Laden aus dem Artikel war wahrscheinlich nicht "Anleger Abzocken" höchster Firmenzweck, sondern man wollte wohl wirklich etwas aufbauen.

    Bei einigen Dotcom-Größen von damals könnte man im Nachhinein aber der Meinung sein, daß die erste Motivation zutrifft...

    Ist ja in einigen Fällen auch zu entsprechenden Verurteilungen gekommen...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Und, ist das schlimm? (kwt)

    Autor: theonlyone 04.02.13 - 16:33

    Wird man in Aktien "bezahlt" kann das eben richtig gut sein.

    Man muss nur genug "blöde" finden die den Wert der Firma komplett überbewerten.


    Das beste an der Sache ist immer, die Firma ist schon milliarden wert, bevor sie auch nur überhaupt irgendeinen Gewinn abwirft, das ist zumindest mal fragwürdig, den das kann komplett nach hinten los gehen und das sollte jeder Anleger einfach wissen (wer dann trotzdem investiert ist immer einem relativ großen Risiko ausgesetzt).

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Mitarbeiter/in für die Fachadministration Finanz- und Rechnungswesen
    Erzbistum Köln Generalvikariat, Köln
  2. Referatsleiter (m/w) Facharchitektur für die Weiterentwicklung des strategischen Enterprise Architecture Managements
    Allianz Deutschland AG, Unterföhring
  3. Multi-Cloud Senior Consultant / Architect (m/w)
    T-Systems on site services GmbH, Leinfelden-Echterdingen, Hamburg
  4. Mitarbeiter Kundenservice (m/w) für den Bereich Jugendhilfe
    AKDB · Anstalt des öffent­lichen Rechts, Regensburg

Detailsuche



Anzeige


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hyperloop Global Challenge: Jeder will den Rohrpostzug
Hyperloop Global Challenge
Jeder will den Rohrpostzug
  1. Hyperloop One Der Hyperloop fährt - wenn auch nur kurz
  2. Inductrack Hyperloop schwebt ohne Strom
  3. Hyperloop Die Slowakei will den Rohrpostzug

Doom im Test: Die beste blöde Ballerorgie
Doom im Test
Die beste blöde Ballerorgie
  1. id Software Doom wird Vulkan unterstützen
  2. Id Software PC-Spieler müssen 45 GByte von Steam laden
  3. id Software Dauertod in Doom

Darknet: Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
Darknet
Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
  1. Privatsphäre 1 Million Menschen nutzen Facebook über Tor
  2. Security Tor-Nutzer über Mausrad identifizieren

  1. Android TV: Google nimmt Nexus Player vom Markt
    Android TV
    Google nimmt Nexus Player vom Markt

    Google verkauft den Nexus Player nicht mehr. Auch abseits von Googles eigenem Store ist die Android-TV-Box kaum zu bekommen. Deutet sich damit ein Nachfolger des Nexus Players an?

  2. Solid-State-Drive: Samsung bringt die SSD 750 Evo nach Deutschland
    Solid-State-Drive
    Samsung bringt die SSD 750 Evo nach Deutschland

    Neue günstige Flash-Drives: Samsungs SSD 750 Evo mit Kapazitäten von 120, 250 und 500 GByte kosten vergleichsweise wenig. Der Nachteil ist die vergleichsweise kurze Haltbarkeit und Garantie.

  3. Xperia X im Hands on: Sonys vorgetäuschte Oberklasse
    Xperia X im Hands on
    Sonys vorgetäuschte Oberklasse

    Mit dem Xperia X versucht Sony einen skurrilen Neustart. Es löst das Xperia Z5 ab, verzichtet aber auf so manches Ausstattungsdetail, das bei anderen Oberklasse-Smartphones selbstverständlich geworden ist.


  1. 12:45

  2. 12:30

  3. 12:06

  4. 12:05

  5. 11:55

  6. 11:41

  7. 11:31

  8. 11:26