Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Neue EU-Richtlinie: Onlinehändler…

Amazon wird es freuen...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Amazon wird es freuen...

    Autor: derdiedas 08.02.13 - 23:04

    wird dann kaum noch wo anders bestellt werden.

    Und welche Flitzpiepe denkt sich solch einen Unfug aus. Die Onlinehändler haben kosten ja wie traurig, dafür haben die auch keine Verkäufer, keinen Laden in der Innenstadt oder sonstige Kosten am Hals.

    Und bei Waren kleiner 10 Euro soll man dann Schrott akzeptieren, weil die Rücksendung nicht lohnt?

    Das bisherige System hat sich als tragfähig erwiesen, wieso schraubt da irgend ein Depp dran herum?

    Grus DDD

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Amazon wird es freuen...

    Autor: Analysator 09.02.13 - 00:48

    Weil es bestimmt am Rand der EU Staaten gibt die ein nicht so bewährtes System haben und wir EU - weit gleiche Rechte wollen - da müssen halt die Bürger einiger Staaten mit Verschlechterungen auf dem Weg zur europäischen Einheit leben. Ist doch ganz einfach.

    Als nächstes bitte den Mindestlohn einführen. Natürlich auf rumänischen Lohnniveau. Friss das, Skandinavien! :D

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Amazon wird es freuen...

    Autor: Thaodan 09.02.13 - 04:34

    Analysator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weil es bestimmt am Rand der EU Staaten gibt die ein nicht so bewährtes
    > System haben und wir EU - weit gleiche Rechte wollen - da müssen halt die
    > Bürger einiger Staaten mit Verschlechterungen auf dem Weg zur europäischen
    > Einheit leben. Ist doch ganz einfach.
    Und wir wollen auch die Europäische Einheit haben? Nein danke.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Amazon wird es freuen...

    Autor: ffrhh 11.02.13 - 13:34

    derdiedas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wird dann kaum noch wo anders bestellt werden.

    Vielleicht reicht die Marktmacht von Amazon noch nicht, um sich da anzuschließen ;)

    Solange aber Amazon noch klar macht, dass das kein Thema ist, düften die anderen 76% der Händler, die da mitmachen wollen, ab dann größere Probleme bekommen. Und ich kann das geheule der kleinen Klitschen nicht hören. Meine Güte, machts den Laden zu, wenn ihr das nicht gewuppt bekommt.

    Schon heute schaue ich immer, ob ich ein Produkt nicht vielleicht auch bei Amazon bekomme, weil dort im Zweifelsfall die Rücksendung unkompliziert ist. Ich will die Sachen, die ich kaufe auch wirklich haben, aber im Problemfall hatte ich bisher nie so wenig Probleme, wie bei Amazon.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Neoperl GmbH, Müllheim
  2. T-Systems International GmbH, Münster
  3. Hemmersbach GmbH & Co. KG, Nürnberg
  4. über OPTARES GmbH & Co. KG, Großraum München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5,49€
  2. (u. a. Lone Survivor, Riddick, Homefront, Wild Card, 96 Hours Taken 2)
  3. 21,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Next Gen Memory: So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
Next Gen Memory
So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
  1. Arbeitsspeicher DDR5 nähert sich langsam der Marktreife
  2. SK Hynix HBM2-Stacks mit 4 GByte ab dem dritten Quartal verfügbar
  3. Arbeitsspeicher Crucial liefert erste NVDIMMs mit DDR4 aus

Wiper Blitz 2.0 im Test: Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
Wiper Blitz 2.0 im Test
Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
  1. Softrobotik Oktopus-Roboter wird mit Gas angetrieben
  2. Warenzustellung Schweizer Post testet autonome Lieferroboter
  3. Lockheed Martin Roboter Spider repariert Luftschiffe

8K- und VR-Bilder in Rio 2016: Wenn Olympia zur virtuellen Realität wird
8K- und VR-Bilder in Rio 2016
Wenn Olympia zur virtuellen Realität wird
  1. 400 MBit/s Telefónica und Huawei starten erstes deutsches 4.5G-Netz
  2. Medienanstalten Analoge TV-Verbreitung bindet hohe Netzkapazitäten
  3. Mehr Programme Vodafone Kabel muss Preise für HD-Einspeisung senken

  1. Linux: Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"
    Linux
    Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"

    Um den Linux-Kernel besser vor Angriffen zu schützen, wird dieser seit einem Jahr von einer Arbeitsgruppe aktiv erweitert. Die Initiative hat inzwischen eine gute Unternehmensunterstützung und bereits einige Erfolge aufzuweisen, aber weiterhin Probleme mit der Kultur der Linux-Community.

  2. VR-Handschuh: Dexta Robotics' Exoskelett für Motion Capturing
    VR-Handschuh
    Dexta Robotics' Exoskelett für Motion Capturing

    Das chinesische Startup Dexta Robotics stellt mit dem Dexmo einen Motion-Capturing-Handschuh für VR-Anwendungen vor. Momentan sucht der Exoskelett-Prototyp nach Entwicklern und Industriepartnern.

  3. Dragonfly 44: Eine Galaxie fast ganz aus dunkler Materie
    Dragonfly 44
    Eine Galaxie fast ganz aus dunkler Materie

    Sie ist so groß und massereich wie unsere Milchstraße und doch kaum zu sehen: Die Galaxie Dragonfly 44 besteht fast ausschließlich aus dunkler Materie. Die Entdecker rätseln über die Entstehung.


  1. 15:33

  2. 15:17

  3. 14:29

  4. 12:57

  5. 12:30

  6. 12:01

  7. 11:57

  8. 10:40