Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Neue EU-Richtlinie: Onlinehändler…

Verbraucherschutz? Nicht mit der EU.

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Verbraucherschutz? Nicht mit der EU.

    Autor: Xyn 10.02.13 - 01:47

    Was das mit Verbraucherschutz zu tun haben soll, ist mir Rätselhaft. Es gewinnt nur einer von drei Parteien. Der Onlinehandel. Der Kunde als auch der stationäre Handel sind die verlierer. Kunde muss nun zusätzlich zu den Versandkosten die Rücksendekosten zahlen.
    Der ganz große Verlierer ist aber der Einzelhandel. Die Kunden werden sich nun Grundsätzlich im Einzelhandel beraten lassen um dann doch im günstigeren Onlinehandel zu kaufen (besonders bei Elektronik). Dabei hat der Onlinehandel nicht Ansatzweise die Kosten wie der stationäre, aber wenn juckts, die Eu zumindest nicht.

    Verbraucherschutz mal ganz groß geschrieben.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Verbraucherschutz? Nicht mit der EU.

    Autor: onenak 10.02.13 - 05:26

    Xyn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kunde muss nun zusätzlich zu den Versandkosten die Rücksendekosten zahlen.

    Mussten wir doch bisher auf.
    Wer zahlt die Rücksendungen denn jetzt?

    Der Kunde und zwar jeder Kunde des Händlers.
    Dazu noch die Kosten des Wertverlustes der Wahren und den Zinsverlust.

    Das alles ist im Preis schon eingerechnet.
    ----

    Wenn die Preise entsprechend sinken kann der Kunde theoretisch sogar etwas davon haben. Trotzdem sehr schade weil das einheitliche einfache Rücksenden wirklich Problemlos funktioniert hat.

    ----
    Das wirkliche Problem des Kostenlosen Rücksendens waren allerdings eher diejenigen die das System Ausgenutzt haben.

    z.B. Leute die sich von vornherein 2-4 Sachen bestellen um zwei Wochen lang gemütlich zu vergleichen.

    Oder noch einfacher. Leute die sich überhaupt nicht über die Waren Informieren. Man es ja schließlich gemütlich austesten.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Verbraucherschutz? Nicht mit der EU.

    Autor: Xyn 10.02.13 - 11:58

    Man darf auch heute die Ware nicht nach belieben testen. Und auch heute ist dem Händler möglich einen Wertverlust in Rechnung zu setzen. Und wer glaubt das nun die Artikel günstiger werden, der ist einfach nur naiv.

    Ich bleibe dabei hier wird nur eine von drei Seiten gestärkt auf Kosten der anderen beiden.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Network Test Engineer (m/w)
    ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  2. Leiter/in Informationstechnologie
    Wolfsburger Abfallwirtschaft und Straßenreinigung Service Gesellschaft mbH, Wolfsburg
  3. IT-Projektleiter/-in im Bereich Produktionssteuerung
    Daimler AG, Sindelfingen
  4. Berater IT-Strategy (m/w)
    Detecon International GmbH, Köln, Frankfurt a.M. oder München

Detailsuche



Blu-ray-Angebote
  1. Better Call Saul - Die komplette erste Season [Blu-ray]
    19,90€
  2. NEU: Das Leben des Brian - The Immaculate Edition [Blu-ray]
    7,90€
  3. NEU: Gandhi [Blu-ray]
    7,90€

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Time Machine VR angespielt: Wir tauchen mit den Monstern der Tiefe
Time Machine VR angespielt
Wir tauchen mit den Monstern der Tiefe
  1. Unreal Engine4 Epic baut virtuelle Welt in virtueller Welt
  2. Unmandelboxing Markus Persson fliegt durch VR-Fraktaltunnel
  3. Spectrevision Elijah Wood macht Horror-VR mit Ubisoft

Tails 2.0 angeschaut: Die Linux-Distribution zum sicheren Surfen neu aufgelegt
Tails 2.0 angeschaut
Die Linux-Distribution zum sicheren Surfen neu aufgelegt

Asteroidenbergbau: Verblendet vom Platinrausch
Asteroidenbergbau
Verblendet vom Platinrausch
  1. Escape Dynamics Firma für mikrowellenbetriebene Raumschiffe ist bankrott
  2. Raumfahrt SpaceX und Orbital bauen Triebwerke für das US-Militär
  3. Dream Chaser Mini-Shuttle darf zur ISS fliegen

  1. Overwatch: Stufenlos schöner - aber nicht stärker
    Overwatch
    Stufenlos schöner - aber nicht stärker

    Blizzard hat das Fortschrittssystem von Overwatch vorgestellt: Spieler sammeln Erfahrungspunkte und bekommen bei jedem Stufenaufstieg neue virtuelle Gegenstände, die aber keine Auswirkungen auf die Charakterwerte oder -fähigkeiten haben sollen.

  2. Opensuse: Konfigurationstool Yast ist grundlegend überarbeitet worden
    Opensuse
    Konfigurationstool Yast ist grundlegend überarbeitet worden

    In nur drei Wochen haben Opensuse-Entwickler das Konfigurationstool Yast gründlich überarbeitet. Dabei wurden unter anderem die Module zum Erstellen neuer User sowie Core, Network und Update überarbeitet.

  3. Internet der Dinge: Dein Kühlschrank beobachtet dich
    Internet der Dinge
    Dein Kühlschrank beobachtet dich

    Der US-Geheimdienstdirektor James Clapper will Menschen über das Internet der Dinge überwachen. Wen glaubt er wohl, im vernetzten Haushalt ausspionieren zu können?


  1. 16:00

  2. 15:56

  3. 15:14

  4. 14:34

  5. 14:17

  6. 14:00

  7. 12:38

  8. 12:30