1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Neue EU-Richtlinie: Onlinehändler…

Amazon wird es freuen...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Amazon wird es freuen...

    Autor: derdiedas 08.02.13 - 23:04

    wird dann kaum noch wo anders bestellt werden.

    Und welche Flitzpiepe denkt sich solch einen Unfug aus. Die Onlinehändler haben kosten ja wie traurig, dafür haben die auch keine Verkäufer, keinen Laden in der Innenstadt oder sonstige Kosten am Hals.

    Und bei Waren kleiner 10 Euro soll man dann Schrott akzeptieren, weil die Rücksendung nicht lohnt?

    Das bisherige System hat sich als tragfähig erwiesen, wieso schraubt da irgend ein Depp dran herum?

    Grus DDD

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Amazon wird es freuen...

    Autor: Analysator 09.02.13 - 00:48

    Weil es bestimmt am Rand der EU Staaten gibt die ein nicht so bewährtes System haben und wir EU - weit gleiche Rechte wollen - da müssen halt die Bürger einiger Staaten mit Verschlechterungen auf dem Weg zur europäischen Einheit leben. Ist doch ganz einfach.

    Als nächstes bitte den Mindestlohn einführen. Natürlich auf rumänischen Lohnniveau. Friss das, Skandinavien! :D

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Amazon wird es freuen...

    Autor: Thaodan 09.02.13 - 04:34

    Analysator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weil es bestimmt am Rand der EU Staaten gibt die ein nicht so bewährtes
    > System haben und wir EU - weit gleiche Rechte wollen - da müssen halt die
    > Bürger einiger Staaten mit Verschlechterungen auf dem Weg zur europäischen
    > Einheit leben. Ist doch ganz einfach.
    Und wir wollen auch die Europäische Einheit haben? Nein danke.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Amazon wird es freuen...

    Autor: ffrhh 11.02.13 - 13:34

    derdiedas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wird dann kaum noch wo anders bestellt werden.

    Vielleicht reicht die Marktmacht von Amazon noch nicht, um sich da anzuschließen ;)

    Solange aber Amazon noch klar macht, dass das kein Thema ist, düften die anderen 76% der Händler, die da mitmachen wollen, ab dann größere Probleme bekommen. Und ich kann das geheule der kleinen Klitschen nicht hören. Meine Güte, machts den Laden zu, wenn ihr das nicht gewuppt bekommt.

    Schon heute schaue ich immer, ob ich ein Produkt nicht vielleicht auch bei Amazon bekomme, weil dort im Zweifelsfall die Rücksendung unkompliziert ist. Ich will die Sachen, die ich kaufe auch wirklich haben, aber im Problemfall hatte ich bisher nie so wenig Probleme, wie bei Amazon.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Jolla Tablet im Hands on: Sailfish OS funktioniert auch auf dem Tablet
Jolla Tablet im Hands on
Sailfish OS funktioniert auch auf dem Tablet
  1. Datensicherheit Smartphones sollen sicherer werden - zumindest ein bisschen
  2. Sailfish-OS-Tablet Jolla geht in die nächste Runde

Test USB 3.1 mit Stecker Typ C: Die Alleskönner-Schnittstelle
Test USB 3.1 mit Stecker Typ C
Die Alleskönner-Schnittstelle
  1. Die Woche im Video Abenteurer, Adware und ein fixer Anschluss
  2. Mit Stecker Typ C Asrock stattet Intel-Mainboards mit USB-3.1-Karte aus
  3. USB 3.1 Richtig schnelle Mangelware

Sony Xperia Z4 Tablet im Hands on: Gespenstisch leicht
Sony Xperia Z4 Tablet im Hands on
Gespenstisch leicht
  1. Xperia M4 Aqua im Hands on Sonys preisgünstiger Einstieg in die Unterwasserwelt
  2. Xperia E4g Sony bringt LTE-Einsteiger-Smartphone auf den Markt
  3. Smartphones Samsungs Marktanteil schrumpft auch in Europa

  1. EU-Datenschutzreform: Verbraucherschützer warnen vor "Ausverkauf" der Nutzerrechte
    EU-Datenschutzreform
    Verbraucherschützer warnen vor "Ausverkauf" der Nutzerrechte

    Die Verhandlungen zur EU-Datenschutzreform treten in die entscheidende Phase. Die Pläne der EU-Staaten stoßen bei Verbraucherschützern jedoch auf große Bedenken.

  2. DSL/Mobilfunk: O2 hält Watchever-Nutzung trotz Drosselung für möglich
    DSL/Mobilfunk
    O2 hält Watchever-Nutzung trotz Drosselung für möglich

    O2-DSL-Kunden können trotz Drosselung dreieinhalb Stunden aktives Streaming am Tag nutzen, rechnet der Netzbetreiber vor. Watchever werde unterwegs im Mobilfunk nicht aktiv genutzt, sondern mit seiner Offline-Funktion.

  3. Anhörung im Bundestag: Leistungsschutzrecht findet Unterstützer
    Anhörung im Bundestag
    Leistungsschutzrecht findet Unterstützer

    Eine Anhörung im Bundestag hat die Probleme mit dem Leistungsschutzrecht wieder deutlich gemacht. Bezeichnend ist, dass nur eine bestimmte Suchmaschine inzwischen eine Nutzungslizenz abgeschlossen hat.


  1. 19:04

  2. 18:51

  3. 17:08

  4. 16:52

  5. 16:14

  6. 15:37

  7. 15:32

  8. 13:56