1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › New York Times: Amazon löscht…

Die Amazon-Facebook-Connection

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die Amazon-Facebook-Connection

    Autor paradigmshift 23.12.12 - 14:16

    > Zitat: "Sie wundert sich, wie der Internethandelskonzern habe wissen können, dass sie
    > einen der Verfasser, einen langjährigen Fan, kenne."

    Ist doch logisch: Like buttons, Zählpixel, Profile und IP-Adressen erlauben es auf höchstem Niveau das soziale Netzwerk und ein digitales Bewegungsprofil im Web zu erstellen.

    Ghostery und anderen diversen Privacy addons sei dank kann man es auf ein geringes Maß reduzieren. Selbst dann wird noch genug über uns alle gesammelt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Die Amazon-Facebook-Connection

    Autor Nephtys 23.12.12 - 14:26

    paradigmshift schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist doch logisch: Like buttons, Zählpixel, Profile und IP-Adressen erlauben
    > es auf höchstem Niveau das soziale Netzwerk und ein digitales
    > Bewegungsprofil im Web zu erstellen.
    Aber nicht bei Verlägern und Autoren. Diese haben so viele "likes" und "Freundschaften" auf sozialen Netzwerken, dass sich da nichts über echte Beziehungen sagen lässt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Die Amazon-Facebook-Connection

    Autor Perma 23.12.12 - 14:36

    Nephtys schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > paradigmshift schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ist doch logisch: Like buttons, Zählpixel, Profile und IP-Adressen
    > erlauben
    > > es auf höchstem Niveau das soziale Netzwerk und ein digitales
    > > Bewegungsprofil im Web zu erstellen.
    > Aber nicht bei Verlägern und Autoren. Diese haben so viele "likes" und
    > "Freundschaften" auf sozialen Netzwerken, dass sich da nichts über echte
    > Beziehungen sagen lässt.


    Facebook weiß aber auch, wen du nur geaddet hast und mit wem du regelmäßig Kontakt hast und sogar privat schreibst.

    Somit, nachvollziehbar.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Die Amazon-Facebook-Connection

    Autor golam 23.12.12 - 15:15

    >
    > Ghostery und anderen diversen Privacy addons sei dank kann man es auf ein
    > geringes Maß reduzieren. Selbst dann wird noch genug über uns alle
    > gesammelt.


    bei ghostery werden auch daten gesammelt.
    ist ja dann quasi so das die alle anderen blocken davon und nur selber damit handeln.
    macht den verrein auch nicht sympathisc her.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Die Amazon-Facebook-Connection

    Autor paradigmshift 23.12.12 - 15:18

    Ghost-Rank kann man abstellen. Und ich traue es auch genügend Nutzer aus dem Golem-Forum zu, zur Not selbst am den JS files des Addons Hand anzulegen, um diese Funktion auszuhebeln.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Google: Youtube und der falsche Zeitstempel
Google
Youtube und der falsche Zeitstempel
  1. Spielevideos Google soll 1 Milliarde Dollar für Twitch.tv zahlen
  2. Videostreaming Youtube-Problem war ein Bug bei Google
  3. Videostreaming Telekom sieht Youtube-Problem erneut bei Google

Liebessimulation Love Plus: "Ich hoffe, du wirst für immer schön bleiben"
Liebessimulation Love Plus
"Ich hoffe, du wirst für immer schön bleiben"
  1. PES 2015 angespielt Neuer Ball auf frischem Rasen
  2. Metal Gear Solid - The Phantom Pain Krabbelnde Kisten und schwebende Schafe

LG 34UM95 im Test: Ultra-Widescreen-Monitor für 3K-Gaming
LG 34UM95 im Test
Ultra-Widescreen-Monitor für 3K-Gaming
  1. Free-Form Display Sharp zeigt LCD mit kurvigem Rahmen
  2. Eizo Foris FS2434 IPS-Display mit schmalem Rahmen für Spieler
  3. Philips 19DP6QJNS Klappmonitor mit zwei IPS-Displays

  1. Icann: Länderdomains sind kein Eigentum
    Icann
    Länderdomains sind kein Eigentum

    Die Icann betont, dass Länderdomains kein Eigentum seien und deshalb auch nicht an Dritte übergeben werden könnten. Kläger in den USA wollten die Domains von Syrien, Iran und Nordkorea beschlagnahmen lassen.

  2. LG: Update soll Abschalt-Bug beim G3 beseitigen
    LG
    Update soll Abschalt-Bug beim G3 beseitigen

    LG hat mit der Verteilung eines Updates begonnen, das den Abschaltfehler des G3 endgültig beseitigen soll. Mit einer vorangegangenen Aktualisierung sollte bereits die Akkulaufzeit verbessert werden, gegen den Abschalt-Bug half diese allerdings nicht.

  3. Square Enix: Final Fantasy 14 zwei Wochen kostenlos
    Square Enix
    Final Fantasy 14 zwei Wochen kostenlos

    Abenteuer in der Welt von Eorzea lassen sich zwei Wochen lang kostenlos testen: Publisher Square Enix öffnet die PC-Version seines MMORPGs Final Fantasy 14 für Probespieler.


  1. 18:09

  2. 17:18

  3. 16:24

  4. 16:05

  5. 15:38

  6. 15:29

  7. 14:36

  8. 14:32