Abo Login
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nexus: Google will eigene…

Warum auch nicht...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum auch nicht...

    Autor: Vollpfosten 19.02.13 - 12:23

    Was spricht dagegen? Würde mich über ein Shop auch hier in Deutschland freuen, oder wie Apple ein separaten Bereich in den Elektronik-Ketten.
    Allerdings bitte nicht mit dem selben Konzept wie Apple. Sollte Google-typisch schön bunt und ein bisschen Verrückt ausschauen. Auch will ich kein Beifall haben, wenn ich mir ein Gerät dort gekauft habe.
    Bun mal gespannt, ob Google wirklich ein Shop eröffnet.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Warum auch nicht...

    Autor: fehlermelder 19.02.13 - 12:42

    Ich persönlich fände das auch super. Hab keine Kreditkarte und Google ist bei den Bezahlmodellen wirklich weit abgeschlagen.
    Allerdings hat Google auch keine Retail Erfahrungen. Was nicht heissen muss, dass es zum Scheitern verurteilt ist, aber bei dem ersten Straucheln wird das sofort in allen Medien sein und Apple wird das ganze wohl auch nicht unkommentiert lassen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Warum auch nicht...

    Autor: Muhaha 19.02.13 - 12:45

    fehlermelder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Allerdings hat Google auch keine Retail Erfahrungen.

    Fehlende Kompetenz kauft man sich auf dem Arbeitsmarkt ein. Google sollte mehr als genug Kohle haben, um ganze Dutzendschaften von Headhuntern und Personalagenturen zu beschäftigen. Das ist nicht das Problem :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Warum auch nicht...

    Autor: fehlermelder 19.02.13 - 12:53

    Ja und was kann schon schief gehen, wenn man selbst unerfahren ein paar wichtige Unternehmensinfrastrukturen in externe Hände gibt ;)
    Ich will kein Expertentum heucheln, aber ein wenig neues know-how wird schon dazugehören. Man hat direkten Kundenkontakt, muss sich wahrscheinlich strenger und an mehr lokale Gesetze halten etc. Andere haben es auch geschafft, aber wie gesagt, werden eben jene genau beobachten, wenn Google in "ihren" Markt drängt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Warum auch nicht...

    Autor: Muhaha 19.02.13 - 13:31

    fehlermelder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja und was kann schon schief gehen, wenn man selbst unerfahren ein paar
    > wichtige Unternehmensinfrastrukturen in externe Hände gibt ;)

    Ich rede nicht von Externen, sondern von Leuten, die man extra dafür einstellt, die aber über externe Personal-Dienstleister gesucht werden :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Warum auch nicht...

    Autor: DY 19.02.13 - 15:04

    Eben, warum nicht.

    Die paar Geräte dann an den Mann zu bringen, lassen zumindest den Schluss zu dass die Arbeitsbedingungen besser als bei Amazon werden können. Denn die Wege zur Kantine werden ziemlich kurz sein ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. IT-Administrator (m/w)
    synlab Services GmbH, Augsburg
  2. Systems Coordinator Sales (m/w)
    CROWN Gabelstapler GmbH & Co. KG, Feldkirchen bei München
  3. Informatiker / Application-Manager EAI/BI (m/w)
    TransnetBW GmbH, Wendlingen bei Stuttgart
  4. PHP-Entwickler (m/w)
    arboro GmbH, Schwaigern bei Heilbronn

 

Detailsuche



Top-Angebote
  1. JETZT VERFÜGBAR: Windows 10 Pro (64 Bit)
    149,90€
  2. NEU: R.E.D. / R.E.D. 2 (Steelbook Edition) - (Blu-ray)
    9,99€ inkl. Versand
  3. TOP-TIPP: Amazon-Gutschein im Wert von 40€ kaufen und 10€ geschenkt bekommen
    (Achtung: Anscheinend sind nicht alle User für die Teilnahme berechtigt)

 

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kepler-452b: Die "zweite Erde", die schon wieder keine ist
Kepler-452b
Die "zweite Erde", die schon wieder keine ist
  1. Weltraumteleskop Kepler entdeckt Supererde in der habitablen Zone

Pixars Inside Out im Dolby Cinema: Was blenden soll, blendet auch
Pixars Inside Out im Dolby Cinema
Was blenden soll, blendet auch
  1. Ultra HD Blu-ray Es geht bald los mit 4K-Filmen auf Blu-ray

Neue WLAN-Router-Generation: Hohe Bandbreiten mit zweifelhaftem Nutzen
Neue WLAN-Router-Generation
Hohe Bandbreiten mit zweifelhaftem Nutzen
  1. EA8500 Linksys' MU-MIMO-Router kostet 300 Euro
  2. Aruba Networks 802.11ac-Access-Points mit integrierten Bluetooth Beacons
  3. 802.11ac Wave 2 Neue Chipsätze für die zweite Welle von ac-WLAN

  1. Oneplus Two im Hands On: Das Flagship-Killerchen
    Oneplus Two im Hands On
    Das Flagship-Killerchen

    Auch das zweite Smartphone von Oneplus kommt mit guter Ausstattung und einem verhältnismäßig niedrigen Preis. Golem.de konnte das Oneplus Two bereits antesten und überprüfen, ob sich ein Kauf lohnt.

  2. #Landesverrat: Range stellt Ermittlungen gegen Netzpolitik.org vorerst ein
    #Landesverrat
    Range stellt Ermittlungen gegen Netzpolitik.org vorerst ein

    Die Bundesanwaltschaft ermittelt bis auf Weiteres nicht mehr gegen Netzpolitik.org. Generalbundesanwalt Harald Range begründet die Entscheidung mit dem hohen Gut der Presse- und Meinungsfreiheit. Justizminister Heiko Maas will den Landesverrat-Paragraphen reformieren.

  3. Biomimetik: Roboter kann über das Wasser laufen
    Biomimetik
    Roboter kann über das Wasser laufen

    Dieser Roboter kann nicht schwimmen. Muss er auch nicht: Er kann übers Wasser laufen und sogar vom Wasser aus abspringen. Er ist einem Insekt nachempfunden.


  1. 18:46

  2. 17:49

  3. 17:26

  4. 16:39

  5. 15:00

  6. 14:18

  7. 14:00

  8. 13:14