1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Niedrige Löhne: Alle deutschen…

Aussen hui, innen pfui!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Aussen hui, innen pfui!

    Autor: Keridalspidialose 11.11.12 - 16:53

    Aussen grins grins, alles eididei. Da verkauft sich der Konzern als Menschenfreund. Aber dann die Mitarbeiter nicht achten.

    Und vom Kunden Preise verlangen wie eine Schweizer Manufaktur, aber den Angestellten - ob nun im Shop in Deutschland oder den USA, oder beim Auftragsfertiger in China - nicht den Dreck unter den Fingernägeln gönnen.

    Apple ist eine kapitalistische Ausbeuterbude, wie jede andere. Aber die Kunden bilden sich ja ein es wäre anders.

    ___________________________________________________________

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Aussen hui, innen pfui!

    Autor: hotzenklotz 11.11.12 - 17:09

    Ja is so, ich finds auch schlimm. Aber leider ist Apple da einfach keine Ausnahme. Traurig alles.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Aussen hui, innen pfui!

    Autor: al-bundy 11.11.12 - 22:05

    Keridalspidialose schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Apple ist eine kapitalistische Ausbeuterbude, wie jede andere. Aber die
    > Kunden bilden sich ja ein es wäre anders.
    Von welcher "kapitalistischen Ausbeuterbude" stammt eigentlich der Computer, mit dessen Hilfe du dieses putzig-pseudoempörte Geschwurbel fabriziert hast?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Aussen hui, innen pfui!

    Autor: andi6k78 11.11.12 - 22:49

    Meiner stammt von intel, corsair , thermaltake , asrock , creative und msi
    sind alles kapitalistische ausbeuterbetriebe.
    ja ich weiß " dann kauf doch nicht da"
    gleich morgen zieh ich in den wald lebe nur noch von dem was ich anpflanze und züchte.
    es stammt fast alles von irgendwelchen großfirmen denen die belegschaft größtenteils egal ist.
    leider sind die alternativen die es gibt kaum bezahlbar mit 1100 netto i.m
    man will sich ja am ende des monats auch noch was zu essen kaufen.

    Von daher ist der hintergedanke deiner frage ganz großer schwachsinn.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. ++

    Autor: neocron 11.11.12 - 23:27

    ++

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Aussen hui, innen pfui!

    Autor: Bouncy 12.11.12 - 11:15

    andi6k78 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Von daher ist der hintergedanke deiner frage ganz großer schwachsinn.
    Du siehst also in den Wald zu ziehen als einzige Option dazu keinen PC der genannten Hersteller zu haben? Na super, demnach ist ein Haufen Schaltkreise im Wohnzimmer der absolut einzige Unterschied zwischen Waldbewohner und zivilisiertem Menschen.
    Andere könnten natürlich anführen, dass PCs nicht überlebenswichtig sind, aber sag's nicht weiter ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Aussen hui, innen pfui!

    Autor: kevla 12.11.12 - 14:19

    Bouncy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > andi6k78 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Von daher ist der hintergedanke deiner frage ganz großer schwachsinn.
    > Du siehst also in den Wald zu ziehen als einzige Option dazu keinen PC der
    > genannten Hersteller zu haben? Na super, demnach ist ein Haufen
    > Schaltkreise im Wohnzimmer der absolut einzige Unterschied zwischen
    > Waldbewohner und zivilisiertem Menschen.
    > Andere könnten natürlich anführen, dass PCs nicht überlebenswichtig sind,
    > aber sag's nicht weiter ;)

    ja, genau, das, und nichts anderes, wollte er damit sagen...........eieiei

    für essen, trinken, kleidung, strom, wasser gilt das nämlich nicht, wie wir alle wissen. da stecken menschenfreunde dahinter und keine geldgeilen konzerne.

    andere könnten auf die idee kommen, dass das ein exemplarisches beispiel war und auf so ziemlich alle anderen güter, sowohl überlebenswichtige, als auch unwichtige, übertragbar ist, aber sags nicht weiter ;)

    :/

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


The Witcher 3 angespielt: Geralt und die "Mission Bratpfanne"
The Witcher 3 angespielt
Geralt und die "Mission Bratpfanne"
  1. CD Projekt The Witcher 3 hätte gerne eine 350-Euro-Grafikkarte
  2. Vorschau 2015 Von Hexern, Fledermausmännern und VR-Brillen
  3. The Witcher 3 Geralt von Riva hext erst im Mai 2015

Sony Alpha 7 II im Test: Fast ins Schwarze getroffen
Sony Alpha 7 II im Test
Fast ins Schwarze getroffen
  1. Systemkamera Olympus kündigt neues Modell im OM-D-System an
  2. Seek XR Wärmebildkamera mit Zoom für Android und iOS
  3. Geco Mark II Federleichte Actionkamera für den Brillenbügel

Neues Betriebssystem: Microsoft nennt viele neue Details zu Windows 10
Neues Betriebssystem
Microsoft nennt viele neue Details zu Windows 10
  1. Technical Preview mit Cortana Windows 10 Build 9926 steht zum Download bereit
  2. Microsoft Nicht alle Windows-Phone-Smartphones erhalten Windows 10
  3. Surface Hub Microsoft zeigt Konferenzsystem mit Digitizer und Windows 10

  1. Blackphone: Schwerer Fehler in der Messaging-App Silenttext
    Blackphone
    Schwerer Fehler in der Messaging-App Silenttext

    Über einen schwerwiegenden Fehler in der Messaging-Applikation Silenttext von Silent Circle könnten sich Angreifer Zugriff auf fremde Blackphones verschaffen. Die Sicherheitslücke befindet sich auch in der App für Android.

  2. Godavari als Kaveri Refresh: AMD plant Bristol-Ridge-APU mit DDR4
    Godavari als Kaveri Refresh
    AMD plant Bristol-Ridge-APU mit DDR4

    Godavari mit DDR3 und Bristol Ridge mit DDR4: AMD soll an einem Kaveri Refresh für den Sockel FM2+ arbeiten, dann erscheint ein neuer Chip mit Excavator-Kernen wie bei Carrizo für mobile Systeme. Beide APUs werden jedoch in einem veralteten Fertigungsprozess hergestellt.

  3. HDR und Dolby Vision: Die vorläufige Rückkehr der dicken Fernseher
    HDR und Dolby Vision
    Die vorläufige Rückkehr der dicken Fernseher

    CES 2015 Dünne Fernseher werden seltener, zumindest gute mit High Dynamic Range oder Dolby Vision. Nur ein Hersteller zeigte auf der CES flache Geräte mit hohen Leuchtdichten.


  1. 10:06

  2. 09:39

  3. 09:01

  4. 07:35

  5. 07:19

  6. 22:52

  7. 20:43

  8. 19:00