Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Niedrige Löhne: Alle deutschen…

Aussen hui, innen pfui!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Aussen hui, innen pfui!

    Autor: Keridalspidialose 11.11.12 - 16:53

    Aussen grins grins, alles eididei. Da verkauft sich der Konzern als Menschenfreund. Aber dann die Mitarbeiter nicht achten.

    Und vom Kunden Preise verlangen wie eine Schweizer Manufaktur, aber den Angestellten - ob nun im Shop in Deutschland oder den USA, oder beim Auftragsfertiger in China - nicht den Dreck unter den Fingernägeln gönnen.

    Apple ist eine kapitalistische Ausbeuterbude, wie jede andere. Aber die Kunden bilden sich ja ein es wäre anders.

    ___________________________________________________________

  2. Re: Aussen hui, innen pfui!

    Autor: hotzenklotz 11.11.12 - 17:09

    Ja is so, ich finds auch schlimm. Aber leider ist Apple da einfach keine Ausnahme. Traurig alles.

  3. Re: Aussen hui, innen pfui!

    Autor: al-bundy 11.11.12 - 22:05

    Keridalspidialose schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Apple ist eine kapitalistische Ausbeuterbude, wie jede andere. Aber die
    > Kunden bilden sich ja ein es wäre anders.
    Von welcher "kapitalistischen Ausbeuterbude" stammt eigentlich der Computer, mit dessen Hilfe du dieses putzig-pseudoempörte Geschwurbel fabriziert hast?

  4. Re: Aussen hui, innen pfui!

    Autor: andi6k78 11.11.12 - 22:49

    Meiner stammt von intel, corsair , thermaltake , asrock , creative und msi
    sind alles kapitalistische ausbeuterbetriebe.
    ja ich weiß " dann kauf doch nicht da"
    gleich morgen zieh ich in den wald lebe nur noch von dem was ich anpflanze und züchte.
    es stammt fast alles von irgendwelchen großfirmen denen die belegschaft größtenteils egal ist.
    leider sind die alternativen die es gibt kaum bezahlbar mit 1100 netto i.m
    man will sich ja am ende des monats auch noch was zu essen kaufen.

    Von daher ist der hintergedanke deiner frage ganz großer schwachsinn.

  5. ++

    Autor: neocron 11.11.12 - 23:27

    ++

  6. Re: Aussen hui, innen pfui!

    Autor: Bouncy 12.11.12 - 11:15

    andi6k78 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Von daher ist der hintergedanke deiner frage ganz großer schwachsinn.
    Du siehst also in den Wald zu ziehen als einzige Option dazu keinen PC der genannten Hersteller zu haben? Na super, demnach ist ein Haufen Schaltkreise im Wohnzimmer der absolut einzige Unterschied zwischen Waldbewohner und zivilisiertem Menschen.
    Andere könnten natürlich anführen, dass PCs nicht überlebenswichtig sind, aber sag's nicht weiter ;)

  7. Re: Aussen hui, innen pfui!

    Autor: kevla 12.11.12 - 14:19

    Bouncy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > andi6k78 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Von daher ist der hintergedanke deiner frage ganz großer schwachsinn.
    > Du siehst also in den Wald zu ziehen als einzige Option dazu keinen PC der
    > genannten Hersteller zu haben? Na super, demnach ist ein Haufen
    > Schaltkreise im Wohnzimmer der absolut einzige Unterschied zwischen
    > Waldbewohner und zivilisiertem Menschen.
    > Andere könnten natürlich anführen, dass PCs nicht überlebenswichtig sind,
    > aber sag's nicht weiter ;)

    ja, genau, das, und nichts anderes, wollte er damit sagen...........eieiei

    für essen, trinken, kleidung, strom, wasser gilt das nämlich nicht, wie wir alle wissen. da stecken menschenfreunde dahinter und keine geldgeilen konzerne.

    andere könnten auf die idee kommen, dass das ein exemplarisches beispiel war und auf so ziemlich alle anderen güter, sowohl überlebenswichtige, als auch unwichtige, übertragbar ist, aber sags nicht weiter ;)

    :/

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Bosch Software Innovations GmbH, Immenstaad
  2. Dynamic Engineering GmbH, München
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. über Robert Half Technology, Raum Mosbach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. Xbox One Special Edition Controller je 37,00€, Game of...
  2. für je 11,99€
  3. 22,46€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Swift Playgrounds im Test: Apple infiziert Kinder mit Programmiertalent
Swift Playgrounds im Test
Apple infiziert Kinder mit Programmiertalent
  1. Asus PG248Q im Test 180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt

MacOS 10.12 im Test: Sierra - Schreck mit System
MacOS 10.12 im Test
Sierra - Schreck mit System
  1. MacOS 10.12 Sierra fungiert als alleiniges Sicherheitsupdate für OS X
  2. MacOS Sierra und iOS 10 Apple schmeißt unsichere Krypto raus
  3. Kaspersky Neue Malware installiert Hintertüren auf Macs

Android 7.0 im Test: Zwei Fenster für mehr Durchblick
Android 7.0 im Test
Zwei Fenster für mehr Durchblick
  1. Android-X86 Desktop-Port von Android 7.0 vorgestellt
  2. Android 7.0 Erste Nougat-Portierung für Nexus 4 verfügbar
  3. Android 7.0 Erste Nougat-Portierungen für Nexus 5 und Nexus 7 verfügbar

  1. Smartphones und Tablets: Bundestrojaner soll mehr können können
    Smartphones und Tablets
    Bundestrojaner soll mehr können können

    Das BKA will künftig auch Smartphones und Tablets mit einem Trojaner infizieren können. Die aktuelle Version des Bundestrojaners kommt nur mit Windows zurecht.

  2. Internetsicherheit: Die CDU will Cybersouverän werden
    Internetsicherheit
    Die CDU will Cybersouverän werden

    Die Internetsicherheit ist ein hohes Gut - die CDU will diese mit einer Reihe von Maßnahmen verbessern. Wieso das Knacken von Verschlüsselung dazu gehört, bleibt ihr Geheimnis.

  3. 3D-Flash-Speicher: Micron stellt erweiterte Fab 10X fertig
    3D-Flash-Speicher
    Micron stellt erweiterte Fab 10X fertig

    Knapp 24.000 Quadratmeter mehr Reinraumfläche: In der Fab 10 in Singapur möchte Micron verstärkt 3D-Flash-Speicher produzieren. Das lässt sich der Hersteller einige Milliarden US-Dollar kosten.


  1. 19:24

  2. 19:05

  3. 18:25

  4. 17:29

  5. 14:07

  6. 13:45

  7. 13:18

  8. 12:42