1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Niedrige Löhne: Alle deutschen…

Aussen hui, innen pfui!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Aussen hui, innen pfui!

    Autor Keridalspidialose 11.11.12 - 16:53

    Aussen grins grins, alles eididei. Da verkauft sich der Konzern als Menschenfreund. Aber dann die Mitarbeiter nicht achten.

    Und vom Kunden Preise verlangen wie eine Schweizer Manufaktur, aber den Angestellten - ob nun im Shop in Deutschland oder den USA, oder beim Auftragsfertiger in China - nicht den Dreck unter den Fingernägeln gönnen.

    Apple ist eine kapitalistische Ausbeuterbude, wie jede andere. Aber die Kunden bilden sich ja ein es wäre anders.

    ___________________________________________________________

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Aussen hui, innen pfui!

    Autor hotzenklotz 11.11.12 - 17:09

    Ja is so, ich finds auch schlimm. Aber leider ist Apple da einfach keine Ausnahme. Traurig alles.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Aussen hui, innen pfui!

    Autor al-bundy 11.11.12 - 22:05

    Keridalspidialose schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Apple ist eine kapitalistische Ausbeuterbude, wie jede andere. Aber die
    > Kunden bilden sich ja ein es wäre anders.
    Von welcher "kapitalistischen Ausbeuterbude" stammt eigentlich der Computer, mit dessen Hilfe du dieses putzig-pseudoempörte Geschwurbel fabriziert hast?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Aussen hui, innen pfui!

    Autor andi6k78 11.11.12 - 22:49

    Meiner stammt von intel, corsair , thermaltake , asrock , creative und msi
    sind alles kapitalistische ausbeuterbetriebe.
    ja ich weiß " dann kauf doch nicht da"
    gleich morgen zieh ich in den wald lebe nur noch von dem was ich anpflanze und züchte.
    es stammt fast alles von irgendwelchen großfirmen denen die belegschaft größtenteils egal ist.
    leider sind die alternativen die es gibt kaum bezahlbar mit 1100 netto i.m
    man will sich ja am ende des monats auch noch was zu essen kaufen.

    Von daher ist der hintergedanke deiner frage ganz großer schwachsinn.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. ++

    Autor neocron 11.11.12 - 23:27

    ++

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Aussen hui, innen pfui!

    Autor Bouncy 12.11.12 - 11:15

    andi6k78 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Von daher ist der hintergedanke deiner frage ganz großer schwachsinn.
    Du siehst also in den Wald zu ziehen als einzige Option dazu keinen PC der genannten Hersteller zu haben? Na super, demnach ist ein Haufen Schaltkreise im Wohnzimmer der absolut einzige Unterschied zwischen Waldbewohner und zivilisiertem Menschen.
    Andere könnten natürlich anführen, dass PCs nicht überlebenswichtig sind, aber sag's nicht weiter ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Aussen hui, innen pfui!

    Autor kevla 12.11.12 - 14:19

    Bouncy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > andi6k78 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Von daher ist der hintergedanke deiner frage ganz großer schwachsinn.
    > Du siehst also in den Wald zu ziehen als einzige Option dazu keinen PC der
    > genannten Hersteller zu haben? Na super, demnach ist ein Haufen
    > Schaltkreise im Wohnzimmer der absolut einzige Unterschied zwischen
    > Waldbewohner und zivilisiertem Menschen.
    > Andere könnten natürlich anführen, dass PCs nicht überlebenswichtig sind,
    > aber sag's nicht weiter ;)

    ja, genau, das, und nichts anderes, wollte er damit sagen...........eieiei

    für essen, trinken, kleidung, strom, wasser gilt das nämlich nicht, wie wir alle wissen. da stecken menschenfreunde dahinter und keine geldgeilen konzerne.

    andere könnten auf die idee kommen, dass das ein exemplarisches beispiel war und auf so ziemlich alle anderen güter, sowohl überlebenswichtige, als auch unwichtige, übertragbar ist, aber sags nicht weiter ;)

    :/

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


LG 34UM95 im Test: Ultra-Widescreen-Monitor für 3K-Gaming
LG 34UM95 im Test
Ultra-Widescreen-Monitor für 3K-Gaming
  1. Free-Form Display Sharp zeigt LCD mit kurvigem Rahmen
  2. Eizo Foris FS2434 IPS-Display mit schmalem Rahmen für Spieler
  3. Philips 19DP6QJNS Klappmonitor mit zwei IPS-Displays

Privacy: Unsichtbares Tracking mit Bildern statt Cookies
Privacy
Unsichtbares Tracking mit Bildern statt Cookies
  1. Passenger Name Record Journalist findet seine Kreditkartendaten beim US-Zoll
  2. Android Zurücksetzen löscht Daten nur unvollständig
  3. Privatsphäre Bundesminister verlangt Datenschutz beim vernetzten Auto

PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K: "Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K
"Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
  1. Transformers Ära des Untergangs - gefilmt mit Sensoren im Imax-Format
  2. Intel-Partnerschaft mit Samsung 4K-Monitore sollen unter 400 US-Dollar gedrückt werden
  3. Asus ROG Kleine Gaming-PCs im Konsolendesign mit Desktophardware

  1. Test The Last of Us Remastered: Endzeit in 60 fps
    Test The Last of Us Remastered
    Endzeit in 60 fps

    Das Grafik-Vergleichsvideo von Golem.de zeigt: Die Remastered-Version von The Last of Us auf der Playstation 4 ist deutlich schöner als die PS3-Version. Wer das packende Abenteuer mit Ellie und Joel noch nicht kennt, sollte den beiden jetzt eine Chance geben.

  2. Security: Antivirenscanner machen Rechner unsicher
    Security
    Antivirenscanner machen Rechner unsicher

    Ein Datenexperte hat sich aktuelle Virenscanner angesehen. Viele seien durch einfache Fehler angreifbar, meint er. Da sie tief ins System eingreifen, stellen sie eine besondere Gefahr dar - obwohl sie eigentlich schützen sollen.

  3. Samsung: Update für Galaxy Note 3 erreicht Geräte in Deutschland
    Samsung
    Update für Galaxy Note 3 erreicht Geräte in Deutschland

    Für das Samsung Galaxy Note 3 ist ein Service-Update verfügbar. Dieses enthält zahlreiche neue Funktionen, beispielsweise den Kindermodus, eine neue Kamerafunktion und eine neue Version der Sicherheitssoftware Knox.


  1. 14:48

  2. 14:42

  3. 14:20

  4. 13:43

  5. 12:56

  6. 12:51

  7. 12:40

  8. 12:26