Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nintendo DS: Europäischer…

Natürlich für illegales

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Natürlich für illegales

    Autor: kendobaronQ 07.02.13 - 15:36

    Wenn überhaupt! das jemand für Homebrew benutzt.

    Haupteinsatzzweck sind definitiv Kopierte Spiele. Da könnt ihr mir mit noch so viel mit Homebrew kommen wie ihr wollt.

    Hauptkaufgrund sind "Raub"<--lol Kopien. Der Rest ist ein nice to have

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Natürlich für illegales

    Autor: Mr_Corleone 07.02.13 - 16:28

    kendobaronQ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn überhaupt! das jemand für Homebrew benutzt.
    >
    > Haupteinsatzzweck sind definitiv Kopierte Spiele. Da könnt ihr mir mit noch
    > so viel mit Homebrew kommen wie ihr wollt.
    >
    > Hauptkaufgrund sind "Raub"<--lol Kopien. Der Rest ist ein nice to have


    Dazu fällt mir nur ein.. "It's a Feature, not a bug.."

    "Wer der Meinung ist, dass man für Geld alles haben kann, gerät leicht in den Verdacht, dass er für Geld alles zu tun bereit ist."
    - Benjamin Franklin -

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Natürlich für illegales

    Autor: smaggma 07.02.13 - 16:36

    kendobaronQ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn überhaupt! das jemand für Homebrew benutzt.
    >
    > Haupteinsatzzweck sind definitiv Kopierte Spiele. Da könnt ihr mir mit noch
    > so viel mit Homebrew kommen wie ihr wollt.
    >
    > Hauptkaufgrund sind "Raub"<--lol Kopien. Der Rest ist ein nice to have

    Na ja das traf sicher auch lange auf DVD Brenner zu, die wurde (als Festplatten noch nicht so günstig waren) sicher auch zu einem hohen Prozentsatz zum "raubkopieren" verwendet ... nicht umsonst muss man ja eine Urheberrechtsabgabe auf DVD Brenner und Rohlinge zahlen.

    Mit der Argumentation müsste man eigentlich alles was ein Gerät in die Lage versetzt Daten zu speichern und zu lesen verbieten.

    Nintendo geht es nur darum, dass sie ihr System gerne geschlossen halten möchten und mit den R4 Karten wird es (zumindest etwas) offen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Natürlich für illegales

    Autor: DY 08.02.13 - 08:35

    Das ist nicht so einfach, denn das R4 begeht ja keine Straftat. Der Rest, also Deine Vorurteile, sollten aus Rechtssprechungen rausgehalten werden.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Natürlich für illegales

    Autor: Flying Circus 17.02.13 - 18:05

    DY schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist nicht so einfach, denn das R4 begeht ja keine Straftat.

    Kunststück, Sachen können keine Straftaten begehen, das können nur juristische Personen. *g*

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Wanzl Metallwarenfabrik GmbH, Leipheim
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. Goethe-Institut e.V., München
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 21,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 149,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Axon 7 vs Oneplus Three im Test: 7 ist besser als 1+3
Axon 7 vs Oneplus Three im Test
7 ist besser als 1+3
  1. Axon 7 im Hands on Oneplus bekommt starke Konkurrenz
  2. Axon 7 ZTEs Topsmartphone kommt für 450 Euro nach Deutschland

Pokémon Go im Test: Hype in der Großstadt, Flaute auf dem Land
Pokémon Go im Test
Hype in der Großstadt, Flaute auf dem Land
  1. Nintendo Gewinn steigt durch Pokémon Go kaum an
  2. Pokémon Go Monsterjagd im Heimatland
  3. Pokémon Go Verbraucherschützer reichen Abmahnung gegen Niantic ein

Masterplan Teil 2: Selbstfahrende Teslas werden zu Leihautos
Masterplan Teil 2
Selbstfahrende Teslas werden zu Leihautos
  1. iCar Hardware-Experte Bob Mansfield soll Apples Auto bauen
  2. Projekt Titan Apple Car soll später kommen
  3. Elon Musk Tesla-Chef arbeitet an neuem Masterplan

  1. Bildbearbeitung unmöglich: Lightroom-App für Apple TV erschienen
    Bildbearbeitung unmöglich
    Lightroom-App für Apple TV erschienen

    Adobe hat seine erste Apple-TV-App vorgestellt. Lightroom kommt auf den heimischen Fernseher. Anders als sich vermuten lässt, ist eine Bildbearbeitung nicht integriert.

  2. Quartalszahlen: Apple-Gewinn bricht wegen schwächerer iPhone-Verkäufe ein
    Quartalszahlen
    Apple-Gewinn bricht wegen schwächerer iPhone-Verkäufe ein

    Apple hat erneut einen schweren Einbruch bei Umsatz und Gewinn erlitten, weil der unaufhaltsame Aufstieg des iPhones vorerst beendet ist. Doch die Analysten hatten noch Schlimmeres erwartet, der Einbruch erfolgte auf sehr hohem Niveau.

  3. SSD: Crucial erweitert MX300-Serie um 275, 525 und 1.050 GByte
    SSD
    Crucial erweitert MX300-Serie um 275, 525 und 1.050 GByte

    Bisher war sie nur mit 750 GByte Kapazität erhältlich: Crucial hat die MX300-SSD mit 275 und 525 GByte sowie mit 1 TByte Speicherplatz im 2,5-Zoll-Formfaktor vorgestellt; die M.2-Varianten folgen.


  1. 23:40

  2. 23:14

  3. 18:13

  4. 18:06

  5. 17:37

  6. 16:54

  7. 16:28

  8. 15:52