1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Obst und Fleisch: DHL bereitet…

Jaja, ich weiß, Klugscheißer!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Jaja, ich weiß, Klugscheißer!

    Autor Nr.1 05.12.12 - 17:34

    "Amazon bietet jedoch ausschließlich nicht verderbliche Lebensmittel selbst an."

    So etwas gibt es nicht. Wie wäre es mit:

    Amazon selbst bietet jedoch keine leicht verderblichen Lebensmittel an.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Jaja, ich weiß, Klugscheißer!

    Autor redmord 05.12.12 - 19:02

    Z.B. viele Produkte von McDonalds verderben nicht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Jaja, ich weiß, Klugscheißer!

    Autor blackout23 05.12.12 - 19:34

    Nr.1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Amazon bietet jedoch ausschließlich nicht verderbliche Lebensmittel selbst
    > an."
    >
    > So etwas gibt es nicht. Wie wäre es mit:
    >
    > Amazon selbst bietet jedoch keine leicht verderblichen Lebensmittel an.

    Schonmal Wein getrunken? Oder Honig aufs Brot geschmiert?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.12.12 19:36 durch blackout23.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Jaja, ich weiß, Klugscheißer!

    Autor sre 05.12.12 - 19:40

    Die (alten) EPas der Bundeswehr hatten eine Haltbarkeit von ca. 20-30 jahren, einige davon waren sogar unbegrenzt haltbar.
    z.B. die Panzerplatten (Kekse).

    Generell sind Vollkonservierte Lebensmittel i.d.R. quasi unbegrenzt haltbar.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Jaja, ich weiß, Klugscheißer!

    Autor VRzzz 05.12.12 - 20:04

    sre schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die (alten) EPas der Bundeswehr hatten eine Haltbarkeit von ca. 20-30
    > jahren, einige davon waren sogar unbegrenzt haltbar.
    > z.B. die Panzerplatten (Kekse).
    >
    > Generell sind Vollkonservierte Lebensmittel i.d.R. quasi unbegrenzt
    > haltbar.


    Honig ist das einzige Lebensmittel, das unbegrenzt haltbar ist. Man hat Honig in Pyramiden gefunden, den musste man nur erhitzen und er war noch essbar.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Lytro: Lichtfeldfotografie bildet die Tiefe der Welt ab
Lytro
Lichtfeldfotografie bildet die Tiefe der Welt ab
  1. Photokina 2014 Olympus stellt Open-Source-Kamerakonzept vor
  2. Mittelformatkamera H5D-50c Hasselblad mit WLAN
  3. Digitalkamera Nikon zeigt erste Vollformat-DSLR mit Klappdisplay

Zoobotics: Vier- und sechsbeinige Pappkameraden
Zoobotics
Vier- und sechsbeinige Pappkameraden
  1. Schnell, aber ungenau Roboter springt im Explosionsschritt
  2. Softrobotik Weicher Roboter bekommt neuen Antrieb
  3. Dyson 360 Eye Staubsauger schickt Sauberkeitsbericht übers Smartphone

Apples iOS 8 im Test: Das mittelmäßigste Release aller Zeiten
Apples iOS 8 im Test
Das mittelmäßigste Release aller Zeiten
  1. Potenzielles Sicherheitsproblem iOS-8-Tastaturen wollen mithören
  2. Apple Update auf iOS 8 macht das iPhone 4S träger
  3. Watchever und Dropbox Einige Apps haben Probleme mit iOS 8

  1. #Bentgate: Verbiegt sich das iPhone 6 Plus in der Hosentasche?
    #Bentgate
    Verbiegt sich das iPhone 6 Plus in der Hosentasche?

    Sie hätten es nur in der Hosentasche getragen, beteuern einige Nutzer, die im Netz Bilder von verbogenen iPhone 6 Plus gepostet haben. Bereits jetzt ist von einem #Bentgate die Rede.

  2. Akku: Schnelleres Laden von iPhone 6 mit iPad-Netzteil
    Akku
    Schnelleres Laden von iPhone 6 mit iPad-Netzteil

    Apples neues iPhone 6 und das große iPhone 6 Plus können mit einem iPad-Netzteil schneller aufgeladen werden als mit dem beiliegenden kleinen Netzteil. Das iPhone 6 Plus soll so angeblich in rund 2 Stunden wieder aufgeladen sein.

  3. Security: Doubleclick liefert Malware aus
    Security
    Doubleclick liefert Malware aus

    Über Werbebanner von Googles Doubleclick und Zedo ist die Malware Zemot massenweise ausgeliefert worden. Der Angriff blieb wochenlang unentdeckt. Rechner in Deutschland sind bislang aber kaum betroffen.


  1. 09:08

  2. 08:25

  3. 08:10

  4. 07:51

  5. 18:55

  6. 18:08

  7. 18:01

  8. 17:44