Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Offizielles Blog: John McAfee soll…

Von einer korrupten Regierung gehetzt

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Von einer korrupten Regierung gehetzt

    Autor: ChristianG 02.12.12 - 16:22

    weil er sich geweigert hat Schutzgeld zu zahlen, die ihm nun einen Mord anhängen will, und auf der Abschussliste der Drogenmafia mit Killern auf der Ferse. Der Mann kann einem leid tun.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 02.12.12 16:23 durch ChristianG.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Von einer korrupten Regierung gehetzt

    Autor: mp. 02.12.12 - 16:37

    ChristianG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > weil er sich geweigert hat Schutzgeld zu zahlen, die ihm nun einen Mord
    > anhängen will, und auf der Abschussliste der Drogenmafia mit Killern auf
    > der Ferse. Der Mann kann einem leid tun.

    Deine Informationen beziehst du voher? (...)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Von einer korrupten Regierung gehetzt

    Autor: gudixd 02.12.12 - 16:57

    Und wo sind die Beweise dafür? Er hatte Angst von korrupten Polizisten umgebracht zu werden. Jetzt wurde er gefasst und lebt wohl noch, ist doch also alles super. Dieser Mann gehört auf jeden Fall nicht zu den Leuten die mir jemals Leid tun würden.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Von einer korrupten Regierung gehetzt

    Autor: dooop 02.12.12 - 17:03

    Der gute Mann hat sich mit LSD, Badesalz und etlichen anderen Drogen ein wenig die Persönlichkeit ruiniert vermute ich.
    Das es da zu Paranoia, Realitätsverzerrung und Panikattacken kommt würde mich kein bisschen wundern.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Von einer korrupten Regierung gehetzt

    Autor: germannenmarkus 02.12.12 - 17:19

    Wait, what?!

    Badesalz?!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Von einer korrupten Regierung gehetzt

    Autor: s1ou 02.12.12 - 17:26

    Hauptsache es knallt

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Von einer korrupten Regierung gehetzt

    Autor: dooop 02.12.12 - 17:32

    germannenmarkus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wait, what?!
    >
    > Badesalz?!


    Badesalz, Cloud 9 oder auch Methylendioxypyrovaleron. Neue Designerdroge die aus den Staaten rüberschwappt. Erinnert sich noch jemand an die Kanniblismus Vorfälle in Florida vor kurzem? Anscheinend Überdosen.
    Na ja, laut McAfee die beste Droge überhaupt, zB. wegen der "indescribable hypersexuality" und der "smooth euphoria and mild comedown" ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Von einer korrupten Regierung gehetzt

    Autor: kju 02.12.12 - 18:30

    dooop schrieb:
    > Badesalz, Cloud 9 oder auch Methylendioxypyrovaleron. Neue Designerdroge
    > die aus den Staaten rüberschwappt. Erinnert sich noch jemand an die
    > Kanniblismus Vorfälle in Florida vor kurzem?

    Die "Vorfälle" die sich als Hoax/Übertreibung herausgestellt haben, bzw. bei denen der Zusammenhang zu MDPV mehr als fraglich ist? Glaubst du alles was du in der Boulevardpresse liest?

    http://www.thefix.com/content/bath-salt-scare-10084?page=all

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Von einer korrupten Regierung gehetzt

    Autor: TiSch 02.12.12 - 18:38

    >>>http://de.wikipedia.org/wiki/Mephedron

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Von einer korrupten Regierung gehetzt

    Autor: dooop 02.12.12 - 18:39

    Nein tue ich nicht. Aber bei einer Droge bei der selbst erfahrene Anwender bei falscher Anwendung oder Überdosis vor extremer Paranoia und Unzurechnungsfähigkeit warnen hinterfrage ich solche Berichte nicht sonderlich.
    Beziehungsweise bin ich der Meinung das man bei solchen Sachen nicht von Übertreibung oder Panikmache sprechen sollte, es gibt Drogen da darf man nicht verharmlosen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Von einer korrupten Regierung gehetzt

    Autor: Fotobar 02.12.12 - 20:31

    Zuerst sag ich mal, das es von euch und mir alles nur Vermutungen sein können. - Die Wahrheit werden wir wohl nie erfahren. Nur das, was uns als "Wahrheit" in den Medien verkauft wird.

    Zu den Korrupten Polizisten:

    Selbst wenn die korrupt sind / waren und versucht haben ihn umzubringen, hätten sie es jetzt nicht mehr so leicht tun können weil sämtliche Aufmerksamkeit in den Medien auf sie gelenkt ist.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Von einer korrupten Regierung gehetzt

    Autor: Anonymer Nutzer 02.12.12 - 21:06

    Verharmlosen nicht ... aber nur aufgrund des Konsums bereits Vorverurteilen sicherlich auch nicht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: Von einer korrupten Regierung gehetzt

    Autor: Muhaha 02.12.12 - 22:04

    Fotobar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Selbst wenn die korrupt sind / waren und versucht haben ihn umzubringen,
    > hätten sie es jetzt nicht mehr so leicht tun können weil sämtliche
    > Aufmerksamkeit in den Medien auf sie gelenkt ist.

    Genau, weil diese Geschichte in einigen wenigen IT-Medien aufgegriffen wurde, haben korrupte Polizisten in einem südamerikanischen Land Probleme jemanden umzubringen, wenn sie dies denn tun wollten ...

    They dont give a shit!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: Von einer korrupten Regierung gehetzt

    Autor: petameter 03.12.12 - 01:13

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Fotobar schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Selbst wenn die korrupt sind / waren und versucht haben ihn umzubringen,
    > > hätten sie es jetzt nicht mehr so leicht tun können weil sämtliche
    > > Aufmerksamkeit in den Medien auf sie gelenkt ist.
    >
    > Genau, weil diese Geschichte in einigen wenigen IT-Medien aufgegriffen
    > wurde, haben korrupte Polizisten in einem südamerikanischen Land Probleme
    > jemanden umzubringen, wenn sie dies denn tun wollten ...

    Wie kommst du auf die "wenigen IT-Medien"? Was ist mit der NewYork-Times, Der Guardian, die Süddeutsche, CNN, FOX ? "in einigen wenigen IT-Medien aufgegriffen" WTF?

    > They dont give a shit!

    They give a big shit... und das weiss McAfee, sonst würde er es nicht so forcieren... was er übrigens recht erfolgreich macht. Die Öffentlichkeitsarbeit ist erstaunlich gut, für einen Mann in seiner Lage.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: Von einer korrupten Regierung gehetzt

    Autor: Muhaha 03.12.12 - 03:01

    petameter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie kommst du auf die "wenigen IT-Medien"? Was ist mit der NewYork-Times,
    > Der Guardian, die Süddeutsche, CNN, FOX ? "in einigen wenigen IT-Medien
    > aufgegriffen" WTF?

    War das da ne große Story? Interessiert sich irgendwer ausser dem Unterhaltungseffekt für das wirre Gestammel eines Typen, der zuviel gehirnzerfressende Drogen genommen hat?

    > > They dont give a shit!
    >
    > They give a big shit...

    No, they dont! Ansonsten frage ich mich schon, warum McAffees Verfolgungshysterie so ansteckend ist, dass Du Dir hier freiwillig den Aluhut aufsetzt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  16. Re: Von einer korrupten Regierung gehetzt

    Autor: Crass Spektakel 03.12.12 - 08:33

    Ich finde es hat nichts mit Vorverurteilen sondern mit Erfahrung zu tun wenn man trocken feststellt daß jede Droge zu Dummheit, Impotenz und Gestank führt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  17. Re: Von einer korrupten Regierung gehetzt

    Autor: KleinerWolf 03.12.12 - 09:13

    Achso, ich wollte schon gerade ins Bad gehen und am Salz lecken

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  18. Re: Von einer korrupten Regierung gehetzt

    Autor: krakos 03.12.12 - 10:51

    dooop schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber bei einer Droge bei der selbst erfahrene Anwender

    Nennt man so heutzutage Junkies?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  19. Re: Von einer korrupten Regierung gehetzt

    Autor: fuzo4 03.12.12 - 16:34

    krakos schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dooop schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Aber bei einer Droge bei der selbst erfahrene Anwender
    >
    > Nennt man so heutzutage Junkies?

    Nein, zum Glück nennt man einen erfahrenen Anwender heutzutage noch nicht Junkie.
    Sonst wäre ein jeder Weinkenner auch gleich ein Alkoholiker? ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  20. Re: Von einer korrupten Regierung gehetzt

    Autor: gaym0r 04.12.12 - 08:10

    fuzo4 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > krakos schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > dooop schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Aber bei einer Droge bei der selbst erfahrene Anwender
    > >
    > > Nennt man so heutzutage Junkies?
    >
    > Nein, zum Glück nennt man einen erfahrenen Anwender heutzutage noch nicht
    > Junkie.
    > Sonst wäre ein jeder Weinkenner auch gleich ein Alkoholiker? ;)

    Alles klar, Chef! :D

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login


Anzeige
Stellenmarkt
  1. Kommunale Informationsverarbeitung Baden-Franken, Freiburg, Heilbronn, Heidelberg
  2. CVD-Mediengruppe, Chemnitz
  3. Computacenter AG & Co. oHG, Ratingen, Stuttgart
  4. OXID eSales AG, Freiburg im Breisgau oder Halle an der Saale


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 149,99€
  2. (u. a. Der große Gatsby, Mad Max, Black Mass, San Andreas)
  3. (jeden Dienstag ist eine neue Folge verfügbar)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Neue Windows Server: Nano bedeutet viel mehr als nur klein
Neue Windows Server
Nano bedeutet viel mehr als nur klein
  1. Windows 10 Microsoft zahlt Entschädigung für nicht gewolltes Upgrade
  2. Betriebssystem Noch einen Monat Gratis-Upgrade auf Windows 10
  3. Microsoft Patchday Das Download-Center wird nicht mehr alle Patches bieten

Geforce GTX 1080/1070 im Test: Zotac kann Geforce besser als Nvidia
Geforce GTX 1080/1070 im Test
Zotac kann Geforce besser als Nvidia
  1. Die Woche im Video Superschnelle Rechner, smarte Zähler und sicherer Spam
  2. Geforce GTX 1080/1070 Asus und MSI schummeln mit Golden Samples
  3. Geforce GTX 1070 Nvidia nennt Spezifikationen der kleinen Pascal-Karte

IT und Energiewende: Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
IT und Energiewende
Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
  1. Smart Meter Bundestag verordnet allen Haushalten moderne Stromzähler
  2. Intelligente Stromzähler Besitzern von Solaranlagen droht ebenfalls Zwangsanschluss
  3. Smart-Meter-Gateway-Anhörung Stromsparen geht auch anders

  1. Brexit: Nordrhein-Westfalen wirbt um Vodafone-Konzernzentrale
    Brexit
    Nordrhein-Westfalen wirbt um Vodafone-Konzernzentrale

    Das Bundesland Nordrhein-Westfalen rollt Vodafone den "roten Teppich aus", falls der Konzern wegen des Brexit-Votums seinen Konzernsitz in London aufgibt. Düsseldorf sei "ein idealer Standort mitten im europäischen Binnenmarkt. Welcome", wirbt Minister Duin.

  2. Like-Buttons: Facebook darf Daten von Nicht-Nutzern weiter speichern
    Like-Buttons
    Facebook darf Daten von Nicht-Nutzern weiter speichern

    Facebook hat gegen belgische Datenschützer im Streit um Nutzerdaten gewonnen. Das Unternehmen darf auch weiterhin Daten über Nicht-Mitglieder sammeln. In Zukunft soll es für EU-Bürger einfacher werden, Datenschutzverstöße anzuzeigen.

  3. Linux-Distributor: Canonical drängt Hoster zu Ubuntu-Markenlizenzen
    Linux-Distributor
    Canonical drängt Hoster zu Ubuntu-Markenlizenzen

    Canonical verlangt offenbar Gebühren von Cloud-Hostern für die Verwendung der Marke, wenn sie Ubuntu-Images anbieten. Das Unternehmen erklärt das Vorgehen damit, dass es ausschließlich dem Endkunden diene. Für Hoster ergibt sich damit aber eine schwierige Entscheidung.


  1. 10:03

  2. 09:36

  3. 09:08

  4. 08:58

  5. 07:46

  6. 07:31

  7. 07:20

  8. 18:14