1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Offizielles Blog: John McAfee soll…

Von einer korrupten Regierung gehetzt

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Von einer korrupten Regierung gehetzt

    Autor ChristianG 02.12.12 - 16:22

    weil er sich geweigert hat Schutzgeld zu zahlen, die ihm nun einen Mord anhängen will, und auf der Abschussliste der Drogenmafia mit Killern auf der Ferse. Der Mann kann einem leid tun.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 02.12.12 16:23 durch ChristianG.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Von einer korrupten Regierung gehetzt

    Autor mp. 02.12.12 - 16:37

    ChristianG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > weil er sich geweigert hat Schutzgeld zu zahlen, die ihm nun einen Mord
    > anhängen will, und auf der Abschussliste der Drogenmafia mit Killern auf
    > der Ferse. Der Mann kann einem leid tun.

    Deine Informationen beziehst du voher? (...)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Von einer korrupten Regierung gehetzt

    Autor gudixd 02.12.12 - 16:57

    Und wo sind die Beweise dafür? Er hatte Angst von korrupten Polizisten umgebracht zu werden. Jetzt wurde er gefasst und lebt wohl noch, ist doch also alles super. Dieser Mann gehört auf jeden Fall nicht zu den Leuten die mir jemals Leid tun würden.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Von einer korrupten Regierung gehetzt

    Autor dooop 02.12.12 - 17:03

    Der gute Mann hat sich mit LSD, Badesalz und etlichen anderen Drogen ein wenig die Persönlichkeit ruiniert vermute ich.
    Das es da zu Paranoia, Realitätsverzerrung und Panikattacken kommt würde mich kein bisschen wundern.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Von einer korrupten Regierung gehetzt

    Autor germannenmarkus 02.12.12 - 17:19

    Wait, what?!

    Badesalz?!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Von einer korrupten Regierung gehetzt

    Autor s1ou 02.12.12 - 17:26

    Hauptsache es knallt

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Von einer korrupten Regierung gehetzt

    Autor dooop 02.12.12 - 17:32

    germannenmarkus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wait, what?!
    >
    > Badesalz?!


    Badesalz, Cloud 9 oder auch Methylendioxypyrovaleron. Neue Designerdroge die aus den Staaten rüberschwappt. Erinnert sich noch jemand an die Kanniblismus Vorfälle in Florida vor kurzem? Anscheinend Überdosen.
    Na ja, laut McAfee die beste Droge überhaupt, zB. wegen der "indescribable hypersexuality" und der "smooth euphoria and mild comedown" ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Von einer korrupten Regierung gehetzt

    Autor kju 02.12.12 - 18:30

    dooop schrieb:
    > Badesalz, Cloud 9 oder auch Methylendioxypyrovaleron. Neue Designerdroge
    > die aus den Staaten rüberschwappt. Erinnert sich noch jemand an die
    > Kanniblismus Vorfälle in Florida vor kurzem?

    Die "Vorfälle" die sich als Hoax/Übertreibung herausgestellt haben, bzw. bei denen der Zusammenhang zu MDPV mehr als fraglich ist? Glaubst du alles was du in der Boulevardpresse liest?

    http://www.thefix.com/content/bath-salt-scare-10084?page=all

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Von einer korrupten Regierung gehetzt

    Autor TiSch 02.12.12 - 18:38

    >>>http://de.wikipedia.org/wiki/Mephedron

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Von einer korrupten Regierung gehetzt

    Autor dooop 02.12.12 - 18:39

    Nein tue ich nicht. Aber bei einer Droge bei der selbst erfahrene Anwender bei falscher Anwendung oder Überdosis vor extremer Paranoia und Unzurechnungsfähigkeit warnen hinterfrage ich solche Berichte nicht sonderlich.
    Beziehungsweise bin ich der Meinung das man bei solchen Sachen nicht von Übertreibung oder Panikmache sprechen sollte, es gibt Drogen da darf man nicht verharmlosen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Von einer korrupten Regierung gehetzt

    Autor Fotobar 02.12.12 - 20:31

    Zuerst sag ich mal, das es von euch und mir alles nur Vermutungen sein können. - Die Wahrheit werden wir wohl nie erfahren. Nur das, was uns als "Wahrheit" in den Medien verkauft wird.

    Zu den Korrupten Polizisten:

    Selbst wenn die korrupt sind / waren und versucht haben ihn umzubringen, hätten sie es jetzt nicht mehr so leicht tun können weil sämtliche Aufmerksamkeit in den Medien auf sie gelenkt ist.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Von einer korrupten Regierung gehetzt

    Autor hutzlibu 02.12.12 - 21:06

    Verharmlosen nicht ... aber nur aufgrund des Konsums bereits Vorverurteilen sicherlich auch nicht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: Von einer korrupten Regierung gehetzt

    Autor Muhaha 02.12.12 - 22:04

    Fotobar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Selbst wenn die korrupt sind / waren und versucht haben ihn umzubringen,
    > hätten sie es jetzt nicht mehr so leicht tun können weil sämtliche
    > Aufmerksamkeit in den Medien auf sie gelenkt ist.

    Genau, weil diese Geschichte in einigen wenigen IT-Medien aufgegriffen wurde, haben korrupte Polizisten in einem südamerikanischen Land Probleme jemanden umzubringen, wenn sie dies denn tun wollten ...

    They dont give a shit!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: Von einer korrupten Regierung gehetzt

    Autor petameter 03.12.12 - 01:13

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Fotobar schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Selbst wenn die korrupt sind / waren und versucht haben ihn umzubringen,
    > > hätten sie es jetzt nicht mehr so leicht tun können weil sämtliche
    > > Aufmerksamkeit in den Medien auf sie gelenkt ist.
    >
    > Genau, weil diese Geschichte in einigen wenigen IT-Medien aufgegriffen
    > wurde, haben korrupte Polizisten in einem südamerikanischen Land Probleme
    > jemanden umzubringen, wenn sie dies denn tun wollten ...

    Wie kommst du auf die "wenigen IT-Medien"? Was ist mit der NewYork-Times, Der Guardian, die Süddeutsche, CNN, FOX ? "in einigen wenigen IT-Medien aufgegriffen" WTF?

    > They dont give a shit!

    They give a big shit... und das weiss McAfee, sonst würde er es nicht so forcieren... was er übrigens recht erfolgreich macht. Die Öffentlichkeitsarbeit ist erstaunlich gut, für einen Mann in seiner Lage.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: Von einer korrupten Regierung gehetzt

    Autor Muhaha 03.12.12 - 03:01

    petameter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie kommst du auf die "wenigen IT-Medien"? Was ist mit der NewYork-Times,
    > Der Guardian, die Süddeutsche, CNN, FOX ? "in einigen wenigen IT-Medien
    > aufgegriffen" WTF?

    War das da ne große Story? Interessiert sich irgendwer ausser dem Unterhaltungseffekt für das wirre Gestammel eines Typen, der zuviel gehirnzerfressende Drogen genommen hat?

    > > They dont give a shit!
    >
    > They give a big shit...

    No, they dont! Ansonsten frage ich mich schon, warum McAffees Verfolgungshysterie so ansteckend ist, dass Du Dir hier freiwillig den Aluhut aufsetzt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  16. Re: Von einer korrupten Regierung gehetzt

    Autor Crass Spektakel 03.12.12 - 08:33

    Ich finde es hat nichts mit Vorverurteilen sondern mit Erfahrung zu tun wenn man trocken feststellt daß jede Droge zu Dummheit, Impotenz und Gestank führt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  17. Re: Von einer korrupten Regierung gehetzt

    Autor KleinerWolf 03.12.12 - 09:13

    Achso, ich wollte schon gerade ins Bad gehen und am Salz lecken

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  18. Re: Von einer korrupten Regierung gehetzt

    Autor krakos 03.12.12 - 10:51

    dooop schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber bei einer Droge bei der selbst erfahrene Anwender

    Nennt man so heutzutage Junkies?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  19. Re: Von einer korrupten Regierung gehetzt

    Autor fuzo4 03.12.12 - 16:34

    krakos schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dooop schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Aber bei einer Droge bei der selbst erfahrene Anwender
    >
    > Nennt man so heutzutage Junkies?

    Nein, zum Glück nennt man einen erfahrenen Anwender heutzutage noch nicht Junkie.
    Sonst wäre ein jeder Weinkenner auch gleich ein Alkoholiker? ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  20. Re: Von einer korrupten Regierung gehetzt

    Autor gaym0r 04.12.12 - 08:10

    fuzo4 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > krakos schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > dooop schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Aber bei einer Droge bei der selbst erfahrene Anwender
    > >
    > > Nennt man so heutzutage Junkies?
    >
    > Nein, zum Glück nennt man einen erfahrenen Anwender heutzutage noch nicht
    > Junkie.
    > Sonst wäre ein jeder Weinkenner auch gleich ein Alkoholiker? ;)

    Alles klar, Chef! :D

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Alma und E-ELT: Auf den Spuren der Superteleskope
Alma und E-ELT
Auf den Spuren der Superteleskope
  1. Saturn Mit dem Enterprise-Warpcore Planeten erforschen
  2. Urknall Waren die Spuren des Urknalls nur Staubmuster?
  3. Astronomie Auf der Suche nach außerirdischer Luftverschmutzung

Test Infamous First Light: Neonbunter Actionspaß
Test Infamous First Light
Neonbunter Actionspaß
  1. Infamous Erweiterung First Light leuchtet Ende August 2014

Windows on Devices: Großes Betriebssystem auf kleinem Rechner
Windows on Devices
Großes Betriebssystem auf kleinem Rechner
  1. Entwicklerboard Microsoft verteilt kostenloses Windows für Intels Galileo
  2. Intel Galileo Generation 2 im August
  3. Intel Galileo Gen 2 Verbesserte Version für die Maker-Szene

  1. Akoya P2213T: Medion stellt Windows-Convertible für 400 Euro vor
    Akoya P2213T
    Medion stellt Windows-Convertible für 400 Euro vor

    Mit dem Akoya P2213T führt Medion ein neues Windows-Convertible ein, dessen abnehmbare Tastatur in einem Winkel von bis zu 300 Grad aufgestellt werden kann. Außerdem kann die Tablet-Einheit mit Bay-Trail-Prozessor komplett abgelöst werden.

  2. Hacker: Lizard Squad offenbar verhaftet
    Hacker
    Lizard Squad offenbar verhaftet

    Sie haben Sony, Twitch und Blizzard per DDoS-Attacke angegriffen, nun hat offenbar das FBI erste Mitglieder von Lizard Squad festgenommen. Auf ihrer Webseite äußert sich die Hackergruppe zu ihren Motiven.

  3. Lennart Poettering: Systemd und Btrfs statt Linux-Distributionen mit Paketen
    Lennart Poettering
    Systemd und Btrfs statt Linux-Distributionen mit Paketen

    Ein Konzept der Systemd-Entwickler könnte die Funktionsweise und Installation von Linux-Distributionen und Apps revolutionieren, indem diese vereinheitlicht werden. Dafür muss noch an Systemd, Btrfs und dem Kernel gearbeitet werden.


  1. 15:51

  2. 15:36

  3. 15:35

  4. 15:14

  5. 12:39

  6. 12:11

  7. 12:11

  8. 12:06