Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Online zahlen: Weg von Paypal…

Paybox war der Hit!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Paybox war der Hit!

    Autor: Zaphod 03.08.11 - 13:14

    Damit habe ich vor 8-10? Jahren schon bei ebay mit dem Handy bezahlt und Zahlungen entgegengenommen. Die sofortigen! Benachrichtigungen mit SMS haben bestens funktioniert ... aber nach wenigen Monaten war damit leider Schluß. Seitdem geht in diesem Bereich der gleiche Wahnsinn ab, wie man es z.b. vom Dosenpfand her auch kennt ... Es gab und gibt doch für fast alles eine gute Lösung. Ich habe beim Beispiel Dosenpfand als kleiner Junge vor 30 Jahren schon über die Pfandautomaten in Skandinavien gestaunt ... Hierzulande wird gleich das Rad neu erfunden. Auch wenns eckig wurde, mit genug Gas geben dreht sich halt alles...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.08.11 13:16 durch Zaphod.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Paybox war der Hit!

    Autor: .02 Cents 03.08.11 - 13:49

    Kreditkarten sind eigentlich ideal für den Kunden sofern er in der Lage ist, eine monatliche Rechnung zu lesen. Ja es gibt missbrauch - ja die Dinger sind nicht "sicher". Aber im Gegensatz zu all der Paranoia, die sich diesbezüglich in Deutschland entwickelt hat, sind das keine relevanten Fragen. Relevant ist einzig die Haftung, und wenn ich eine Zahlung nicht autorisiert habe, lege ich Einspruch ein. In ca 15 Jahren Kreditkartennutzung (auch ohne grössere Bedenken im Internet) hatte ich drei Misbrauchsfälle - reklamieren kein Problem. Den letzten Misbrauchsfall hatte sogar der Kartenausgeber selber endeckt und mich noch vor der Rechnung kontaktiert, so das ich nihts bezahlen musste.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. über Hanseatisches Personalkontor Bodensee, Raum Konstanz/Bodensee
  2. Deutsche Bundesbank, München
  3. RUAG Ammotec GmbH, Fürth (Region Nürnberg)
  4. Weber Maschinenbau GmbH, Neubrandenburg, Groß Nemerow

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen
Jetzt Abo abschließen >

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Palit Geforce GTX 1070 für 434,90€, Zotac Geforce GTX 1080 nur 689,00€, Samsung M.2 256...
  2. 199,00€
  3. 0,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Verbindungsturbo: Wie Googles Rack TCP deutlich schneller machen soll
Verbindungsturbo
Wie Googles Rack TCP deutlich schneller machen soll
  1. Black Hat 2016 Neuer Angriff schafft Zugriff auf Klartext-URLs trotz HTTPS
  2. Anniversary Update Wie Microsoft seinen Edge-Browser effizienter macht
  3. Patchday Microsoft behebt Sicherheitslücke aus Windows-95-Zeiten

Headlander im Kurztest: Galaktisches Abenteuer mit Köpfchen
Headlander im Kurztest
Galaktisches Abenteuer mit Köpfchen
  1. Hello Games No Man's Sky braucht kein Plus und keine Superformel
  2. Hello Games No Man's Sky droht Rechtsstreit um "Superformel"
  3. Necropolis im Kurztest Wo zum Teufel geht es weiter?

Elementary OS Loki im Test: Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein
Elementary OS Loki im Test
Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein
  1. Linux-Distribution Ubuntu diskutiert Ende der 32-Bit-Unterstützung
  2. Dells XPS 13 mit Ubuntu im Test Endlich ein Top-Notebook mit Linux!
  3. Aquaris M10 Ubuntu Edition im Test Ubuntu versaut noch jedes Tablet

  1. Ausfall: Störung im Netz von Netcologne
    Ausfall
    Störung im Netz von Netcologne

    2016 entwickelt sich zum Jahr der Störungen im Festnetz und Mobilfunk: Diesmal hat es Netcologne getroffen. Störungsursache ist ein Defekt an einem Übertragungsknoten.

  2. Cinema 3D: Das MIT arbeitet an 3D-Kino ohne Brille
    Cinema 3D
    Das MIT arbeitet an 3D-Kino ohne Brille

    Wer Filme schaut, kennt das Problem: Bedingt durch unterschiedliche Sitzplätze sind Bild und 3D-Darstellung für jeden Zuschauer etwas anders. Ein neues Display des MIT ändert das; obendrein sind keine 3D-Brillen notwendig, womit die Idee für Kinos interessant ist.

  3. AVM: Hersteller für volle Routerfreiheit bei Glasfaser und Kabel
    AVM
    Hersteller für volle Routerfreiheit bei Glasfaser und Kabel

    Routerhersteller wie AVM, Devolo und Lancom wollen auch Zugang zu den bislang weitestgehend abgeschotteten Kabel- und Glasfasernetzen. Ihr Herstellerverbund fordert die Veröffentlichung von Schnittstellenspezifikationen.


  1. 18:21

  2. 18:05

  3. 17:23

  4. 17:04

  5. 16:18

  6. 14:28

  7. 13:00

  8. 12:28