Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Onlinehandel: Amazon macht 8,7…

Die Zahl der Rückläufer werden nicht mitgezählt...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die Zahl der Rückläufer werden nicht mitgezählt...

    Autor: Anonymer Nutzer 05.02.13 - 17:20

    ...aber nicht nur bei Amazon, sondern insbesondere auch bei Zalando.

    Bei Zalando sind - laut Angabe von internen Mitarbeitern - 3/4 Rückläufer! (Kam vor kurzem im MDR!)

  2. Re: Die Zahl der Rückläufer werden nicht mitgezählt...

    Autor: theonlyone 05.02.13 - 17:39

    Amazon kann ich mir jetzt garnicht so extrem vorstellen was "zurückschicken" angeht.


    Bücher, Spiele und der ganze Kram den schickt man ja an sich nicht zurück, warum auch.


    Zalando sieht das komplett anders aus, die verschicken klamotten, schuhe etc, was man "anprobiert" oder bewusst zuviel bestellt weil man es ausprobieren will.

    Das ist auch in der Logik mit drin, so läuft das eben bei Kleidung, das war bei Katalogen in der Vergangenheit aber auch so, das man teilweiße von etwas 1-3 größen kommen lässt und nur 1 behält die einem eben passt. Also keine überraschung das ganze.

  3. Re: Die Zahl der Rückläufer werden nicht mitgezählt...

    Autor: Genie 05.02.13 - 18:14

    Wen interessiert die Retoure-Masse bei einer Umsatzstatistik?

    Mal ganz pauschal ausgedrückt: Rechnungen - Gutschriften = Umsatz

  4. Re: Die Zahl der Rückläufer werden nicht mitgezählt...

    Autor: beaver 05.02.13 - 18:33

    Das ist bei den Deutschen generell so, jeder Händler meckert darüber, aber das ist mittlerweile auch eine riesen Sparte. Sogar die Hersteller haben teilweise Abteilungen die zurückgeschickte Waren säubern, wieder in Schuss bringen, neu verpacken usw, und sie dann wieder als neue verkauft wird. Selbst große Händler machen das selbst, wie z.B. Amazon oder Media Markt, etc.

    Deswegen schadet man nur sich selbst, wenn man solch eine Mentalität an den Tag legt, und einfach drauf los bestellt, da man es eh immer umtauschen kann.

    Wir sind halt ein ziemlich anspruchsvolles Völkchen. Komischerweise finde ich mich persönlich nochmal um einiges anspruchsvoller als den Durchschnittsdeutschen, und trotzdem sende ich nur selten was zurück. Liegt aber vielleicht auch daran, dass ich mich bis zu 3 Wochen hinsetze und mich über das informiere, was ich kaufen will. Auch behandele ich, wenn ich mal was zurücksende, die Waren wie ein rohes Ei, sodass, sie wirklich noch als neu verkauft werden können.

  5. Re: Die Zahl der Rückläufer werden nicht mitgezählt...

    Autor: flasherle 06.02.13 - 08:26

    Richtig da erkennst du schon das eigentliche Problem. keiner informiert sich mehr....

  6. Re: Die Zahl der Rückläufer werden nicht mitgezählt...

    Autor: _2xs 06.02.13 - 11:04

    Also ich hab auch noch nie was zurück geschickt. Schon alleine die Kosten für den Weg zur Post wären mir zu viel... Da könnt ich auch gleich im Mediamarkt einkaufen. Umgetauscht habe ich auch bisher nur DVD's, aber nur weil die ne gewisse Weile aller Naselang die Sicherheitsverschlüsselung geändert hatten und ich die neuen nicht mehr abspielen konnte...

  7. Re: Die Zahl der Rückläufer werden nicht mitgezählt...

    Autor: flasherle 06.02.13 - 14:44

    zur post? nimmt auch der psotbote einfach mit ;) trotzdem kommt es bei mir auch so gut wie nie vor

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. über Ratbacher GmbH, Bodenseeregion
  2. Zentrum für Informationstechnologie ZIT, Freiburg im Breisgau
  3. Janitza electronics GmbH, Lahnau
  4. Landesbetrieb IT.Niedersachsen, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. Gratis-Zugaben, Game-Gutscheine oder Cashbacks beim Kauf ausgewählter ASUS-Produkte
  2. (heute u. a. LG OLED-TVs u. PC-Zubehör reduziert)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Spielen mit HDR ausprobiert: In den Farbtopf gefallen
Spielen mit HDR ausprobiert
In den Farbtopf gefallen
  1. Ausgabegeräte Youtube unterstützt Videos mit High Dynamic Range
  2. HDR Wir brauchen bessere Pixel
  3. Andy Ritger Nvidia will HDR-Unterstützung unter Linux

Breath of the Wild: Spekulationen über spielbare Zelda
Breath of the Wild
Spekulationen über spielbare Zelda
  1. Konsole Nintendo gibt Produktionsende der Wii U bekannt
  2. Hybridkonsole Nintendo will im ersten Monat 2 Millionen Switch verkaufen
  3. Switch Nintendo erwartet breite Unterstützung durch Entwickler

Gear S3 im Test: Großes Display, großer Akku, große Uhr
Gear S3 im Test
Großes Display, großer Akku, große Uhr
  1. In der Zuliefererkette Samsung und Panasonic sollen Arbeiter ausgebeutet haben
  2. Vernetztes Auto Samsung kauft Harman für 8 Milliarden US-Dollar
  3. 10LPU und 14LPU Samsung mit günstigerem 10- und schnellerem 14-nm-Prozess

  1. Apollo Lake: Intel bringt neue NUC-Mini-PCs mit Atom-Antrieb
    Apollo Lake
    Intel bringt neue NUC-Mini-PCs mit Atom-Antrieb

    Mehr Anschlüsse und mit vorinstalliertem Speicher sowie SSD: Intels neue NUCs mit der Atom-Generation namens Apollo Lake unterstützen unter anderem HDMI 2.0 und Toslink. Eine Barebone-Variante für Selbstbauer gibt es ebenfalls.

  2. Ericsson und Intel: AT&T startet 5G-Test mit Kunden
    Ericsson und Intel
    AT&T startet 5G-Test mit Kunden

    Erstmals mit Nutzern getestet hat der Mobilfunkbetreiber AT&T die neue 5G-Technologie. Allerdings gibt es bisher noch keine Endgeräte oder gültige Standards.

  3. Samsung: Akku im Galaxy Note 7 hatte vermutlich zu wenig Platz
    Samsung
    Akku im Galaxy Note 7 hatte vermutlich zu wenig Platz

    Experten wollen die Ursache für die Akkubrände im Galaxy Note 7 gefunden haben. Samsung habe es schlicht übertrieben, den Akku möglichst leistungsfähig und dabei kompakt zu halten. Samsungs Untersuchungsergebnisse stehen auch nach zwei Monaten noch aus.


  1. 10:47

  2. 10:20

  3. 10:02

  4. 09:49

  5. 09:10

  6. 08:29

  7. 07:49

  8. 07:33