1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › ProSiebenSat.1: "Google ist…

ProSiebenSat.1: "Google ist Meinungsmacht"

Die Angst der deutschen Medien- und Telekommunikationskonzerne vor Google wächst. Auf den Medientagen München war der Internetkonzern heute die Zielscheibe.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. René Obermann ... 5

    nille02 | 24.10.12 18:51 29.01.13 21:24

  2. Da irrt René Obermann 16

    Salzbretzel | 24.10.12 20:24 29.10.12 00:23

  3. Wer guckt denn noch ueberhaupt noch Fernsehen ?   (Seiten: 1 2 3 ) 42

    Knarzling | 24.10.12 19:10 26.10.12 15:08

  4. mimimi @telekom-obermann   (Seiten: 1 2 3 ) 43

    sn0 | 24.10.12 22:02 26.10.12 05:06

  5. Internet killed the video star! 1

    LX | 25.10.12 15:35 25.10.12 15:35

  6. Ich könnte kotzen @ Telekom 3

    Wissard | 24.10.12 19:28 25.10.12 13:08

  7. die einen habens verpennt.... 1

    theWhip | 25.10.12 13:04 25.10.12 13:04

  8. Qualität der Sender? 19

    Shadow127 | 24.10.12 18:38 25.10.12 12:33

  9. ProSiebenSat.1 8,9 Prozent: EIN GLÜCK! 1

    Anonymer Nutzer | 25.10.12 10:46 25.10.12 10:46

  10. Ja und wenn schon 1

    emden09 | 25.10.12 10:19 25.10.12 10:19

  11. Das Fernsehen hat schlicht Angst vor dem Internet ! 4

    Voyager | 24.10.12 22:25 25.10.12 10:11

  12. vom Breitbandausbau der Telekommunikationsnetze profitieren 2

    Eckstein | 25.10.12 09:13 25.10.12 09:27

  13. Woran liegt das Wohl... 17

    PiereWl | 24.10.12 18:23 25.10.12 09:26

  14. Bei dem unterirdischen TV-Programm der Privaten 1

    elknipso | 25.10.12 08:34 25.10.12 08:34

  15. Leistungsschutzrecht 1

    barforbarfoo | 25.10.12 08:13 25.10.12 08:13

  16. Angst vor Innovation und Angst vor Veränderung 1

    elgooG | 25.10.12 07:45 25.10.12 07:45

  17. So ein Schwachsinn 8

    Hanz Bergmann | 24.10.12 18:58 25.10.12 07:32

  18. Klar ist Fernsehen (und Rundfunk) tot. 6

    jtsn | 24.10.12 19:25 25.10.12 01:11

  19. Meinungsbildung? 1

    SaSi | 25.10.12 00:01 25.10.12 00:01

  20. Da knatschen die "Medien"... 1

    attitudinized | 24.10.12 23:29 24.10.12 23:29

  21. Mensch, bald 15 Jahre oder was? 1

    Gungosh | 24.10.12 21:59 24.10.12 21:59

  22. Wenn man die Trends verschläft, braucht man sich nicht zu wundern, dass man an Bedeutung verliert 1

    Spaghetticode | 24.10.12 18:56 24.10.12 18:56

Neues Thema Ansicht wechseln



Fehlender Cache verursacht Ruckler: Nvidias beschnittene Geforce GTX 970 stottert messbar
Fehlender Cache verursacht Ruckler
Nvidias beschnittene Geforce GTX 970 stottert messbar
  1. IMHO Juhu, DirectX 12 gibt's auch für Windows-7-Besitzer
  2. Geforce GTX 965M Sparsamere Alternative zur GTX 870M
  3. MFAA Nvidias temporale Kantenglättung kann mehr

Glibc: Ein Geist gefährdet Linux-Systeme
Glibc
Ein Geist gefährdet Linux-Systeme
  1. Tamil Driver Freier Treiber für ARMs Mali-T-GPUs entsteht
  2. Red Star ausprobiert Das Linux aus Nordkorea
  3. Linux-Jahresrückblick 2014 Umbauarbeiten, Gezanke und Container

Onlinehandel: Welche Versand-Flatrates sich nicht lohnen
Onlinehandel
Welche Versand-Flatrates sich nicht lohnen
  1. Quartalsbericht Amazons Ausgaben steigen auf 28,7 Milliarden US-Dollar
  2. Amazon Original Movies Amazon will eigene Kinofilme kurz nach der Premiere streamen
  3. Ultra-HD Amazons 4K-Videos vorerst nur für Smart-TVs

  1. Dying Light: Performance-Patch reduziert Sichtweite
    Dying Light
    Performance-Patch reduziert Sichtweite

    Mehr Bilder pro Sekunde durch schlechtere Distanzdarstellung: Techlands Update für Dying Light verringert die Sichtweite und entlastet den Prozessor. Auf dem PC sieht das Zombie-Spiel weiterhin besser aus als auf den Konsolen, wo die Playstation 4 Vorteile hat.

  2. Project Tango: Googles 3D-Sensor-Konzept verlässt Experimentierstatus
    Project Tango
    Googles 3D-Sensor-Konzept verlässt Experimentierstatus

    Das Team von Project Tango wechselt von der Experimentierabteilung ATAP zum Google-Hauptkonzern: Damit dürfte die weitere Entwicklung von Smartphones und Tablets, die aktiv ihre Umgebung scannen und in Echtzeit darstellen, gesichert sein.

  3. Messenger: Telefoniefunktion für Whatsapp erreicht erste Nutzer
    Messenger
    Telefoniefunktion für Whatsapp erreicht erste Nutzer

    Erst der Web-Client, jetzt die Möglichkeit zu telefonieren: Offenbar erreicht die neue Telefoniefunktion von Whatsapp erste Nutzer. Das Feature wird allerdings nicht flächendeckend freigeschaltet, sondern wie Android-Updates schrittweise.


  1. 21:26

  2. 15:28

  3. 13:52

  4. 12:47

  5. 12:42

  6. 12:22

  7. 10:05

  8. 09:01