1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › ProSiebenSat.1: "Google ist…

ProSiebenSat.1: "Google ist Meinungsmacht"

Die Angst der deutschen Medien- und Telekommunikationskonzerne vor Google wächst. Auf den Medientagen München war der Internetkonzern heute die Zielscheibe.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. René Obermann ... 5

    nille02 | 24.10.12 18:51 29.01.13 21:24

  2. Da irrt René Obermann 16

    Salzbretzel | 24.10.12 20:24 29.10.12 00:23

  3. Wer guckt denn noch ueberhaupt noch Fernsehen ?   (Seiten: 1 2 3 ) 42

    Knarzling | 24.10.12 19:10 26.10.12 15:08

  4. mimimi @telekom-obermann   (Seiten: 1 2 3 ) 43

    sn0 | 24.10.12 22:02 26.10.12 05:06

  5. Internet killed the video star! 1

    LX | 25.10.12 15:35 25.10.12 15:35

  6. Ich könnte kotzen @ Telekom 3

    Wissard | 24.10.12 19:28 25.10.12 13:08

  7. die einen habens verpennt.... 1

    theWhip | 25.10.12 13:04 25.10.12 13:04

  8. Qualität der Sender? 19

    Shadow127 | 24.10.12 18:38 25.10.12 12:33

  9. ProSiebenSat.1 8,9 Prozent: EIN GLÜCK! 1

    Versuchsperson | 25.10.12 10:46 25.10.12 10:46

  10. Ja und wenn schon 1

    emden09 | 25.10.12 10:19 25.10.12 10:19

  11. Das Fernsehen hat schlicht Angst vor dem Internet ! 4

    Voyager | 24.10.12 22:25 25.10.12 10:11

  12. vom Breitbandausbau der Telekommunikationsnetze profitieren 2

    Eckstein | 25.10.12 09:13 25.10.12 09:27

  13. Woran liegt das Wohl... 17

    PiereWl | 24.10.12 18:23 25.10.12 09:26

  14. Bei dem unterirdischen TV-Programm der Privaten 1

    elknipso | 25.10.12 08:34 25.10.12 08:34

  15. Leistungsschutzrecht 1

    barforbarfoo | 25.10.12 08:13 25.10.12 08:13

  16. Angst vor Innovation und Angst vor Veränderung 1

    elgooG | 25.10.12 07:45 25.10.12 07:45

  17. So ein Schwachsinn 8

    Hanz Bergmann | 24.10.12 18:58 25.10.12 07:32

  18. Klar ist Fernsehen (und Rundfunk) tot. 6

    jtsn | 24.10.12 19:25 25.10.12 01:11

  19. Meinungsbildung? 1

    SaSi | 25.10.12 00:01 25.10.12 00:01

  20. Da knatschen die "Medien"... 1

    attitudinized | 24.10.12 23:29 24.10.12 23:29

  21. Mensch, bald 15 Jahre oder was? 1

    Gungosh | 24.10.12 21:59 24.10.12 21:59

  22. Wenn man die Trends verschläft, braucht man sich nicht zu wundern, dass man an Bedeutung verliert 1

    Spaghetticode | 24.10.12 18:56 24.10.12 18:56

Neues Thema Ansicht wechseln




Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iMac mit Retina 5K angeschaut: Eine Lupe könnte helfen
iMac mit Retina 5K angeschaut
Eine Lupe könnte helfen
  1. iFixit iMac mit Retina-Display ist schwer zu reparieren
  2. Apple iMac Retina bringt mehr als 14 Megapixel auf das Display
  3. Apple iMacs mit Retina-Displays geplant

Data Management: Wie Hauptspeicherdatenbanken arbeiten
Data Management
Wie Hauptspeicherdatenbanken arbeiten

Schenker XMG P505 im Test: Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
Schenker XMG P505 im Test
Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
  1. Geforce GTX 980M und 970M Maxwell verdoppelt Spielgeschwindigkeit von Notebooks
  2. Toughbook CF-LX3 Panasonics leichtes Notebook mit der Lizenz zum Runterfallen
  3. Entwicklung vorerst eingestellt Notebooks mit Touch-Displays sind nicht gefragt

  1. Oneplus: Vorbestellung des One-Smartphone nur für eine Stunde möglich
    Oneplus
    Vorbestellung des One-Smartphone nur für eine Stunde möglich

    Nächste Woche Montag kann das One-Smartphone bei Oneplus nach einem halben Jahr erstmals ohne Einladung bestellt werden. Das bisherige Einladungssystem für das Cyanogenmod-Smartphone wird danach weiter fortgesetzt.

  2. Visio.M: Kleines Elektroauto mit 160 Kilometern Reichweite
    Visio.M
    Kleines Elektroauto mit 160 Kilometern Reichweite

    Das Visio.M-Projekt will ein ansehnliches und alltagstaugliches Elektrofahrzeug zu einem akzeptablen Preis entwickeln. Das Konsortium hat ein Kleinstfahrzeug vorgestellt, das nur 535 kg wiegt und mit einer Akkuladung 160 km weit fahren soll. Der Fahrspaß soll dabei nicht zu kurz kommen.

  3. Handelsabkommen TPP: USA wollen Urheberrechtsgesetze verschärfen
    Handelsabkommen TPP
    USA wollen Urheberrechtsgesetze verschärfen

    Wikileaks hat einen neuen Entwurf des Kapitels zum Schutz immaterieller Güter des transpazifischen Handelsabkommens TPP veröffentlicht. Demnach wollen die USA Urheberrechtsverstöße künftig deutlich schärfer verfolgen. Selbst Cafés könnten sich dann strafbar machen.


  1. 08:44

  2. 08:31

  3. 08:11

  4. 07:48

  5. 07:33

  6. 23:08

  7. 19:39

  8. 19:07