Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › ProSiebenSat.1: "Google ist…

René Obermann ...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. René Obermann ...

    Autor: nille02 24.10.12 - 18:51

    Ihr kassiert doch 2 mal ab. Einmal wird Google/Youtube Traffic berechnet und noch mal von den Kunden. Wenn ihr Traffic zu billig verkauft ist das euer Problem.

    Benötigt Video Streaming viel Bandbreite? Sicherlich aber ihr, die Netzbetreiber könnt doch entsprechend eine Rechnung für den Traffic ausstellen.

  2. Re: René Obermann ...

    Autor: Sirus1985 25.10.12 - 13:29

    seit wann zahlt google für den Traffic ? Quellen ?

  3. Re: René Obermann ...

    Autor: nille02 25.10.12 - 13:33

    Sirus1985 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > seit wann zahlt google für den Traffic ? Quellen ?

    Google wird die Anbindung ihrer Rechenzentren bezahlen müssen wie alle anderen auch.
    Daher möchte ich von dir gerne mal eine Quelle das dies nicht der Fall ist.

  4. Re: René Obermann ...

    Autor: Wary 28.10.12 - 17:00

    Sirus1985 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > seit wann zahlt google für den Traffic ? Quellen ?

    Tun sie natürlich nicht! René Obermann persönlich hat mit einem Minibagger und einer Spule Kupferdraht eine Leitung nach Mountain View gelegt, und die an den Google-Server geklemmt!

  5. Re: René Obermann ...

    Autor: Sirus1985 29.01.13 - 21:24

    habe jetzt gedacht ihr seit im thema drin...so lohnt das diskutieren nicht, informiert euch vorher lieber worum es genau geht

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Esslingen
  2. Interhyp Gruppe, München
  3. Eurofins NSC Finance Germany GmbH, Wesseling, Köln
  4. PDV-Systeme GmbH, Dachau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. ROG Strix GTX1080-8G-Gaming, ROG Strix GTX1070-8G-Gaming u. ROG Strix Radeon RX 460 OC)
  2. (u. a. London Has Fallen, The Imitation Game, Lone Survivor, Olympus Has Fallen)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nach Angriff auf Telekom: Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
Nach Angriff auf Telekom
Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  1. Red Star OS Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux
  2. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit
  3. Pornoseite Xhamster spricht von Fake-Leak

Gear S3 im Test: Großes Display, großer Akku, große Uhr
Gear S3 im Test
Großes Display, großer Akku, große Uhr
  1. In der Zuliefererkette Samsung und Panasonic sollen Arbeiter ausgebeutet haben
  2. Vernetztes Auto Samsung kauft Harman für 8 Milliarden US-Dollar
  3. 10LPU und 14LPU Samsung mit günstigerem 10- und schnellerem 14-nm-Prozess

Robot Operating System: Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
Robot Operating System
Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
  1. Roboterarm Dobot M1 - der Industrieroboter für daheim
  2. Roboter Laundroid faltet die Wäsche
  3. Fahrbare Roboter Japanische Firmen arbeiten an Transformers

  1. Streaming: Netflix-Nutzer wollen keine Topfilme
    Streaming
    Netflix-Nutzer wollen keine Topfilme

    Netflix reduziert die Anzahl der Topfilme bewusst immer weiter, weil der Streaminganbieter meint, dies wirke sich nicht auf die Nutzergewohnheiten aus. Schuld sei die Filmindustrie.

  2. Star Wars Rogue One VR Angespielt: "S-Flügel in Angriffsposition!"
    Star Wars Rogue One VR Angespielt
    "S-Flügel in Angriffsposition!"

    Virtueller Einsatz im X-Wing: Kurz vor dem Kinostart von Star Wars Rogue One können Spieler mit Playstation VR im All gegen das Imperium kämpfen. Golem.de hat sich ins Cockpit geschwungen und die kurze, aber spannende Mission ausprobiert.

  3. Kaufberatung: Die richtige CPU und Grafikkarte
    Kaufberatung
    Die richtige CPU und Grafikkarte

    Auch 2016 sind wieder allerhand Prozessoren und Grafikkarten erschienen. Unsere Kaufberatung ist Rückblick, Überblick und Ausblick zugleich. So viel sei gesagt: Wer eine Oberklasse-CPU kaufen will, sollte bis Januar warten.


  1. 13:10

  2. 12:25

  3. 11:59

  4. 11:44

  5. 11:38

  6. 11:05

  7. 10:53

  8. 10:23