Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Quartalsbericht: Microsofts Gewinn…

4,47 Milliarden Gewinn: Microsoft hat echt die Power...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 4,47 Milliarden Gewinn: Microsoft hat echt die Power...

    Autor: H4rDC0r3 18.10.12 - 23:46

    ...um ein 3. Ecosystem rund um XBOX, Windows Phone 8 und Windows 8
    zu etablieren. Den Windows 8 Kernel auf Windows Phone zu bringen war
    da vermutlich der beste Schachzug.

    Allein was dadurch an Gaming middlewares/engines einfach mal so auf
    Windows Phone 8 portiert wurde ist der Hammer und macht zumindest
    mich als Entwickler sehr sehr glücklich und die Käufer können sich auf
    noch geilere Games freuen.

    - Havok Physics Engine
    [www.phonearena.com]

    - Autodesk Scaleform
    - Audiokinetic Wwise
    - Firelight FMOD (hab ich bisher für win32 Anwendungen verwendet)
    - Native DirectX-based game development.
    [www.nbcnews.com]

  2. Re: 4,47 Milliarden Gewinn: Microsoft hat echt die Power...

    Autor: blubbsi_refoamed 19.10.12 - 09:05

    ms kann ja nicht mal mozilla zu rt ports animieren

  3. Re: 4,47 Milliarden Gewinn: Microsoft hat echt die Power...

    Autor: tomatende2001 19.10.12 - 09:14

    blubbsi_refoamed schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ms kann ja nicht mal mozilla zu rt ports animieren

    Hab ich was verpasst und wurde der RT Firefox wieder eingestampft? Und wieso sollte sich Microsoft überhaupt dafür interessieren und aktiv werden?

  4. Re: 4,47 Milliarden Gewinn: Microsoft hat echt die Power...

    Autor: blubbsi_refoamed 19.10.12 - 14:08

    keine ahnung. in dem artikel auf nbcnews steht, dass ms entwickler gewinnen möchte. sie sind mit ihrem tablet ja etwas spät dran.

    ich weiss nicht mal, ob es in dem artikel letztlich um windows rt geht oder nicht. ich nehms einfach mal an. dort wird von pc games gesprochen, die aufs windows phone portiert werden sollen. aber ausgerechnet win32 code muss dabei ersetzt werden. und directx setz ich voraus, fmod brauch ich nicht. den rest bis auf havok kenn ich nicht. juhu, das surface kommt.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. CENIT AG, Stuttgart
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  3. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  4. MED-EL Medical Electronics, Innsbruck (Österreich)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 733,59€ (keine Versand- und Zollkosten mit Priority Line)
  2. 452,83€ (keine Versand- und Zollkosten mit Priority Line)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


HPE: Was The Machine ist und was nicht
HPE
Was The Machine ist und was nicht
  1. IaaS und PaaS Suse bekommt Cloudtechnik von HPE und wird Lieblings-Linux
  2. Memory-Driven Computing HPE zeigt Prototyp von The Machine
  3. HPE Hikari Dieser Supercomputer wird von Solarenergie versorgt

Breath of the Wild: Spekulationen über spielbare Zelda
Breath of the Wild
Spekulationen über spielbare Zelda
  1. Konsole Nintendo gibt Produktionsende der Wii U bekannt
  2. Hybridkonsole Nintendo will im ersten Monat 2 Millionen Switch verkaufen
  3. Switch Nintendo erwartet breite Unterstützung durch Entwickler

Seoul-Incheon Ecobee ausprobiert: Eine sanfte Magnetbahnfahrt im Nirgendwo
Seoul-Incheon Ecobee ausprobiert
Eine sanfte Magnetbahnfahrt im Nirgendwo
  1. Transport Hyperloop One plant Trasse in Dubai

  1. Glasfaser: Ewe steckt 1 Milliarde Euro in Fiber To The Home
    Glasfaser
    Ewe steckt 1 Milliarde Euro in Fiber To The Home

    Die Führung von Ewe hat erkannt, dass direkte Glasfaserhausanschlüsse die Zukunft sind. Da bei ihnen komplett auf leistungsdämpfende Kupferkabel verzichtet werde, garantieren sie sehr hohe Datenraten. Aber der Ausbau dauert.

  2. Nanotechnologie: Mit Nanokristallen im Dunkeln sehen
    Nanotechnologie
    Mit Nanokristallen im Dunkeln sehen

    Ein Übersetzer für Licht: Australische Forscher haben Nanokristalle entwickelt, die die Eigenschaften von Licht verändern. So kann infrarotes Licht sichtbar gemacht werden.

  3. Angriff auf Verlinkung: LG Hamburg fordert Prüfpflicht für kommerzielle Webseiten
    Angriff auf Verlinkung
    LG Hamburg fordert Prüfpflicht für kommerzielle Webseiten

    Das Landgericht Hamburg hat mal wieder zugeschlagen. Kommerzielle Webseitenbetreiber sollen vor der Verlinkung die Inhalte auf mögliche Urheberrechtsverletzungen prüfen. Selbst die vor Gericht erfolgreiche Kanzlei ist entsetzt.


  1. 16:46

  2. 16:39

  3. 16:14

  4. 15:40

  5. 15:04

  6. 15:00

  7. 14:04

  8. 13:41