Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Quartalsbericht: Microsofts Gewinn…

4,47 Milliarden Gewinn: Microsoft hat echt die Power...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 4,47 Milliarden Gewinn: Microsoft hat echt die Power...

    Autor: H4rDC0r3 18.10.12 - 23:46

    ...um ein 3. Ecosystem rund um XBOX, Windows Phone 8 und Windows 8
    zu etablieren. Den Windows 8 Kernel auf Windows Phone zu bringen war
    da vermutlich der beste Schachzug.

    Allein was dadurch an Gaming middlewares/engines einfach mal so auf
    Windows Phone 8 portiert wurde ist der Hammer und macht zumindest
    mich als Entwickler sehr sehr glücklich und die Käufer können sich auf
    noch geilere Games freuen.

    - Havok Physics Engine
    [www.phonearena.com]

    - Autodesk Scaleform
    - Audiokinetic Wwise
    - Firelight FMOD (hab ich bisher für win32 Anwendungen verwendet)
    - Native DirectX-based game development.
    [www.nbcnews.com]

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: 4,47 Milliarden Gewinn: Microsoft hat echt die Power...

    Autor: blubbsi_refoamed 19.10.12 - 09:05

    ms kann ja nicht mal mozilla zu rt ports animieren

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: 4,47 Milliarden Gewinn: Microsoft hat echt die Power...

    Autor: tomatende2001 19.10.12 - 09:14

    blubbsi_refoamed schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ms kann ja nicht mal mozilla zu rt ports animieren

    Hab ich was verpasst und wurde der RT Firefox wieder eingestampft? Und wieso sollte sich Microsoft überhaupt dafür interessieren und aktiv werden?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: 4,47 Milliarden Gewinn: Microsoft hat echt die Power...

    Autor: blubbsi_refoamed 19.10.12 - 14:08

    keine ahnung. in dem artikel auf nbcnews steht, dass ms entwickler gewinnen möchte. sie sind mit ihrem tablet ja etwas spät dran.

    ich weiss nicht mal, ob es in dem artikel letztlich um windows rt geht oder nicht. ich nehms einfach mal an. dort wird von pc games gesprochen, die aufs windows phone portiert werden sollen. aber ausgerechnet win32 code muss dabei ersetzt werden. und directx setz ich voraus, fmod brauch ich nicht. den rest bis auf havok kenn ich nicht. juhu, das surface kommt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login


Anzeige
  1. IT Project Manager Microsoft SharePoint (m/w)
    Infoman AG, Stuttgart
  2. Requirements Engineer Integrationsprojekte Insurance (m/w)
    Daimler AG, Stuttgart
  3. Architect Microsoft Exchange / Lotus Notes (m/w)
    T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen, Bonn, Bremen, Hamburg, München
  4. Informatiker, Wirtschaftsinformatiker (m/w)
    DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Bonn

Detailsuche



Anzeige


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mikko Hypponen: "Microsoft ist nicht mehr scheiße"
Mikko Hypponen
"Microsoft ist nicht mehr scheiße"

Zelda Breath of the Wild angespielt: Das Versprechen von 1986 wird eingelöst
Zelda Breath of the Wild angespielt
Das Versprechen von 1986 wird eingelöst

Schulunterricht: "Wir zocken die ganze Zeit Minecraft"
Schulunterricht
"Wir zocken die ganze Zeit Minecraft"
  1. MCreator für Arduino Mit Klötzchen LEDs steuern
  2. Lifeboat-Community Minecraft-Spieler müssen sich neues Passwort craften
  3. Minecraft Befehlsblöcke und Mods für die Pocket Edition

  1. Battlefield 1 angespielt: Zeppeline, Sperrfeuer und die Wiedergeburts-Spritze
    Battlefield 1 angespielt
    Zeppeline, Sperrfeuer und die Wiedergeburts-Spritze

    E3 2016 Electronic Arts hatte neben der im Stream gezeigten Fassung von Battlefield 1 für ausgewählte Journalisten noch eine weitere Version auf der E3 im Gepäck: die Closed Alpha. In einem dunklen Konferenzraum durften wir abseits vom Messetrubel Gameplay aufzeichnen und erste Eindrücke des kommenden Multiplayer-Shooters im ersten Weltkrieg sammeln.

  2. Förderung: Telekom räumt ein, dass Fiber-To-The-Home billiger sein kann
    Förderung
    Telekom räumt ein, dass Fiber-To-The-Home billiger sein kann

    Fiber-To-The-Home (FTTH) kann billiger sein, räumt die Deutsche Telekom ein. Dies gelte für abgelegene Ortsteile, Weiler und Gehöfte. Vectoring wird zudem nicht staatlich gefördert.

  3. Procter & Gamble: Windel meldet dem Smartphone, wenn sie voll ist
    Procter & Gamble
    Windel meldet dem Smartphone, wenn sie voll ist

    Pampers mit Sensoren sind für den Procter & Gamble-Konzern eine Option. Zahnbürsten melden bereits, wenn der Nutzer zu stark drückt oder zu kurz putzt.


  1. 15:00

  2. 10:36

  3. 09:50

  4. 09:15

  5. 09:01

  6. 14:45

  7. 13:59

  8. 13:32