1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Quartalsbericht: Microsofts Gewinn…

Headline Korrektur: Microsofts Gewinn geht WEGEN Windows 8 zurück

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Headline Korrektur: Microsofts Gewinn geht WEGEN Windows 8 zurück

    Autor motzerator 25.01.13 - 03:10

    Microsofts Gewinn geht WEGEN Windows 8 zurück. Damit ist wirklich alles gesagt!

    Ihr werdet es schon sehen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.01.13 03:11 durch motzerator.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Headline Korrektur: Microsofts Gewinn geht WEGEN Windows 8 zurück

    Autor PatrickFoster 25.01.13 - 03:48

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Microsofts Gewinn geht WEGEN Windows 8 zurück. Damit ist wirklich alles
    > gesagt!
    >
    > Ihr werdet es schon sehen.

    wie kann es sein, dass du einfach das im Artikel genannte außen vor lässt? Es war ganz klar von einer Zunahme der Einnahmen der Windows Basis die Rede, was mit Zahlen hinterlegt wurde.

    Der Gewinn geht wegen dem Rückgang bei Office und der Entertainment Sparte zurück... wird auch eindeutig im Artikel mit Zahlen ausgewiesen.

    Warum wird hier wieder versucht ein Flamethread von alt bekannten personen auf zu machen?

    Es langweilt langsam unter jedem MS und Windows Artikel immer die selbe "Windows 8 ist scheiße" Parole von den selben leuten zu lesen. Reicht es nicht es einmal zu sagen? *kopfschütteln*

    diskutiert auf Zahlen und Fakten.... alles andere endet im Streit und lässt zu viel Platz für Interpretationen

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Headline Korrektur: Microsofts Gewinn geht WEGEN Windows 8 zurück

    Autor motzerator 25.01.13 - 04:36

    PatrickFoster schrieb:
    ------------------------------
    > wie kann es sein, dass du einfach das im Artikel genannte außen
    > vor lässt? Es war ganz klar von einer Zunahme der Einnahmen
    > der Windows Basis die Rede, was mit Zahlen hinterlegt wurde.

    Währe Windows 8 ein würdiger Nachfolger von Windows 7 gewesen, mit guten und komfortablen Neuerungen statt diesem Kachelzeug, dann hätte es sich viel besser Verkauft und der Gewinn währe gestiegen.

    Die Windows Sparte hätte dann eben noch viel stärker zum Konzernergebnis beigetragen, das ist natürlich spekulativ aber keineswegs unlogisch.

    Viel spannender ist die Frage, wie es in den nächsten Quartalen weiter geht. Ich vermute nämlich, das Microsoft große Mengen an OEM Lizenzen an die OEM Hersteller verkauft hat, die jetzt erstmal den Weg zu den Kunden finden müssen.

    Dafür spricht die Diskrepanz zwischen den euphorischen Verkaufsmeldungen Microsofts und den geringen Marktanteilen von Windows 8 in diversen Webstatistiken.

    > Es langweilt langsam unter jedem MS und Windows Artikel immer
    > die selbe "Windows 8 ist scheiße" Parole von den selben leuten zu
    > lesen. Reicht es nicht es einmal zu sagen? *kopfschütteln*

    Da Du mich ja scheinbar kennst, warum liest Du meine Kommentare, wenn sie Dir nicht gefallen und Du sie langweilig findest?

    Die Parolen werden aufhören, wenn Windows 8 zur Zufriedenheit der Allgemeinheit nachgebessert wurde oder endlich mal eine gute Alternative zur Verfügung steht, die zumindest das hohe Niveau von Windows 7 erreicht. Abgesehen davon, ich bin ja beileibe nicht der Einzige, der mit Windows 8 nicht zufrieden ist.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 25.01.13 04:42 durch motzerator.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Headline Korrektur: Microsofts Gewinn geht WEGEN Windows 8 zurück

    Autor nicoledos 25.01.13 - 07:12

    könnte sogar besser sein, nicht selten liest man bei Umsatzsteigerungen, dass die Gewinne deutlich zurück gegangen sind.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Headline Korrektur: Microsofts Gewinn geht WEGEN Windows 8 zurück

    Autor Muhaha 25.01.13 - 08:01

    nicoledos schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > könnte sogar besser sein, nicht selten liest man bei Umsatzsteigerungen,
    > dass die Gewinne deutlich zurück gegangen sind.

    Weil solche Umsatzsteigerungen oftmals nur mit massiven Marketingausgaben erzielt wurden, die natürlich deftig auf den Gewinn drücken.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Headline Korrektur: Microsofts Gewinn geht WEGEN Windows 8 zurück

    Autor Muhaha 25.01.13 - 08:02

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Viel spannender ist die Frage, wie es in den nächsten Quartalen weiter
    > geht. Ich vermute nämlich, das Microsoft große Mengen an OEM Lizenzen an
    > die OEM Hersteller verkauft hat, die jetzt erstmal den Weg zu den Kunden
    > finden müssen.
    >
    > Dafür spricht die Diskrepanz zwischen den euphorischen Verkaufsmeldungen
    > Microsofts und den geringen Marktanteilen von Windows 8 in diversen
    > Webstatistiken.

    Jepp. Die Akzeptanzraten von Windows 8 sind durch die Bank weg unterirdisch. Win 8 liegt in seiner tatsächlichen Verbreitung noch hinter Vista, wenn man ersten Releasemonate beider OS-Versionen vergleicht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Headline Korrektur: Microsofts Gewinn geht WEGEN Windows 8 zurück

    Autor Himmerlarschundzwirn 25.01.13 - 08:18

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Win 8 liegt in seiner tatsächlichen Verbreitung noch hinter
    > Vista, wenn man ersten Releasemonate beider OS-Versionen vergleicht.

    Das witzige dabei ist, dass der Grund dafür bei beiden Systemen der gleiche ist: Computerzeitschriften für Leute mit Halbwissen, die Neuerungen sehen und so schnell nicht mit ihren "Tipps & Tricks" hinterherkommen und die Neuerungen erst mal verteufeln (, um sie dann bei der nächsten Windows-Version in den Himmel zu loben). Und die Leute mit Halbwissen fühlen sich dann in ihrer Angst bestätigt und verbreiten dass auch in ihrer Funktion als Computer-Guru dem ganzen Rest der Welt, der gar keine Ahnung hat.

    Zum Vergleich:

    Früher war doof:
    - Neues Startmenü
    - UAC
    - 64-bit-Umstellung
    (PS: alles Erfolgsfaktoren von Windows 7)

    Heute ist doof:
    - Metro
    - äääääh.... ja.

    Na dann warte ich mal gespannt auf Windows 9 :-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Headline Korrektur: Microsofts Gewinn geht WEGEN Windows 8 zurück

    Autor koflor 25.01.13 - 08:23

    Klassischer Fall von Realitätsverdrehung. Ließden Artikel noch mal!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Headline Korrektur: Microsofts Gewinn geht WEGEN Windows 8 zurück

    Autor cr4cks 25.01.13 - 08:27

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Parolen werden aufhören, wenn Windows 8 zur Zufriedenheit der
    > Allgemeinheit nachgebessert wurde oder endlich mal eine gute Alternative
    > zur Verfügung steht, die zumindest das hohe Niveau von Windows 7 erreicht.
    > Abgesehen davon, ich bin ja beileibe nicht der Einzige, der mit Windows 8
    > nicht zufrieden ist.

    Mich würde mal interessieren was dich an Windows 8 so abartig stört. Es kann ja nun wirklich nicht das (aus meiner Sicht) verbesserte Startmenü sein.

    -------
    Ich bin der, den sie Anders nennen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Headline Korrektur: Microsofts Gewinn geht WEGEN Windows 8 zurück

    Autor JP 25.01.13 - 08:50

    cr4cks schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > motzerator schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Die Parolen werden aufhören, wenn Windows 8 zur Zufriedenheit der
    > > Allgemeinheit nachgebessert wurde oder endlich mal eine gute Alternative
    > > zur Verfügung steht, die zumindest das hohe Niveau von Windows 7
    > erreicht.
    > > Abgesehen davon, ich bin ja beileibe nicht der Einzige, der mit Windows
    > 8
    > > nicht zufrieden ist.
    >
    > Mich würde mal interessieren was dich an Windows 8 so abartig stört. Es
    > kann ja nun wirklich nicht das (aus meiner Sicht) verbesserte Startmenü
    > sein.

    Es ist einfach schlecht, das liest man doch überall! Und dann bildet man sich eine Meinung (wohl eher Vorurteil) auf Grund der Meinungen (Vorurteile) von anderen. Natürlich testet man es selber, damit man auch sagen kann, dass man es getestet hat, doch eigentlich ist das Resultat klar, es ist und bleibt einfach schlecht, das ist das tückische mit den Vorurteilen (in allen Belangen). Und dieses Vorurteil verbreitet sich lustig durch das Internet, Argumente fehlen oft.

    Dabei taucht immer die gleiche Kritik an Windows 8 auf: Metro und der neue Starter.
    - Metro muss man nicht nutzen und wird man am Desktop auch nicht nutzen, da es einem nicht in die Quere kommt
    - Starter ist endlich mal wieder ein brauchbares Startmenü. Das alte Startmenü hat man doch nur für die Suche (geht immer noch) oder mit den angepinnten Icons benutzt. Es kann doch niemand behaupten, dass man sich durch die Baumstruktur gehangelt hat, und dabei noch glücklich war.

    Windows 8 ist eigentlich wie Windows 7, minimal Performanter, brauchbares Startmenü und kein Aero an den Fenstern. Lustig ist übrigens, dass sich mit Vista die ganzen Hater sich über Aero aufgeregt haben, nun wird sich darüber aufgeregt, dass es keine Transparenzen mehr am Fenster gibt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.01.13 08:51 durch JP.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Headline Korrektur: Microsofts Gewinn geht WEGEN Windows 8 zurück

    Autor Himmerlarschundzwirn 25.01.13 - 08:57

    Doch, motzerator geht es einzig und allein um Metro. Das bringt er ja bei jedem Artikel bzgl. Windows / Microsoft zum Ausdruck. Einfach mal verfolgen :-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Headline Korrektur: Microsofts Gewinn geht WEGEN Windows 8 zurück

    Autor volkerswelt 25.01.13 - 09:00

    Ach Motzi, hattest du Einblick in die Verkaufszahlen der MS-Produkte?

    Erhelle uns bitte diesbezüglich.

    Wahrscheinlich nicht, wolltest nur trollen. Bezüglich deinem Reizthema Windows 8 will ich dir dass auch zugestehen, was anderes habe ich da nicht von dir erwartet.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: Headline Korrektur: Microsofts Gewinn geht WEGEN Windows 8 zurück

    Autor Lemo 25.01.13 - 09:13

    Mich würde mal interessieren wie die wirklichen Nutzungszahlen von Windows 8 aussehen. OEM Lizenzen gehören für mich nicht in eine Verkaufsstatistik weil hier dem Kunden irgendwas aufgezwungen wird was er vielleicht gar nicht will. Ich habe nun schon von ca. der Hälfte der Win8-Besitzer aus meinem Umfeld gehört, dass sie wieder Win7 installieren wollen / werden / installiert haben. Und damit sollte dieses OEM-Lizenz bzw. dieser OEM-Verkauf von Win8 sofort wieder aus der Verkaufsstatistik gelöscht werden.

    Diese aufgezwungenen OS-Installationen bei bestimmten Laptops oder ähnlichen Geräten sind eine Krankheit für jeden Statistiker ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: Headline Korrektur: Microsofts Gewinn geht WEGEN Windows 8 zurück

    Autor tomek 25.01.13 - 09:15

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Währe(sic!) Windows 8 ein würdiger Nachfolger von Windows 7 gewesen, mit guten
    > und komfortablen Neuerungen statt diesem Kachelzeug, dann hätte es sich
    > viel besser Verkauft und der Gewinn währe(sic!) gestiegen.

    Und das willst du woher wissen? Bauchgefühl? Kristallkugel?

    > Die Windows Sparte hätte dann eben noch viel stärker zum Konzernergebnis
    > beigetragen, das ist natürlich spekulativ aber keineswegs unlogisch.

    Das der Desktop-Pc-Markt stark rückläufig ist, ist dir nicht entgangen, oder? Und trotzdem schafft es MS in der Windows-Sparte den Umsatz zu steigern.

    > Viel spannender ist die Frage, wie es in den nächsten Quartalen weiter
    > geht. Ich vermute nämlich, das Microsoft große Mengen an OEM Lizenzen an
    > die OEM Hersteller verkauft hat, die jetzt erstmal den Weg zu den Kunden
    > finden müssen.

    Das werden wir wohl in drei Monaten erfahren.

    > Dafür spricht die Diskrepanz zwischen den euphorischen Verkaufsmeldungen
    > Microsofts und den geringen Marktanteilen von Windows 8 in diversen
    > Webstatistiken.

    Web-Statistiken? Ernsthaft jetzt? Webseiten werden zumeist doch von einer bestimmten Gruppe besucht und dementsprechend verschieben sich die Werte (siehe hier).

    > Die Parolen werden aufhören, wenn Windows 8 zur Zufriedenheit der
    > Allgemeinheit nachgebessert wurde oder endlich mal eine gute Alternative
    > zur Verfügung steht, die zumindest das hohe Niveau von Windows 7 erreicht.
    > Abgesehen davon, ich bin ja beileibe nicht der Einzige, der mit Windows 8
    > nicht zufrieden ist.

    Nein, du bist wahrscheinlich nicht der Einzige, der mit W8 unzufrieden ist. Daraus abzuleiten, dass die Allgemeinheit unzufrieden ist halte ich doch für vermessen.

    Addendum: wäre / währe

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: Headline Korrektur: Microsofts Gewinn geht WEGEN Windows 8 zurück

    Autor Himmerlarschundzwirn 25.01.13 - 09:17

    Unlogisch...

    Wenn du von der Hälfte gehört hast, dass sie Win8 durch Win7 ersetzt haben - und nehmen wir mal an, das wäre repräsentativ - dann darfst du die OEM-Versionen natürlich auch nur zur Hälfte aus der Statistik löschen. Sonst unterschlägst du ja die andere Hälfte, was rechnerisch genauso falsch wäre. Und was ist mit Leuten, die mit dem Kauf neuer Hardware extra gewartet haben, bis die Systeme sowieso mit Windows 8 kommen, um Geld zu sparen? Die haben auch OEM-Lizenzen und haben sich trotzdem bewusst für Windows 8 entschieden. Die würdest du dann auch unter den Teppich kehren.

    Statistiken geben immer das wieder, was der Ersteller aussagen will. Nur darfst du dich darüber nicht aufregen, weil du es ja genauso machst.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  16. Re: Headline Korrektur: Microsofts Gewinn geht WEGEN Windows 8 zurück

    Autor flasherle 25.01.13 - 09:20

    Vorallem müssen die sntsprechenden leute ja dann ne Win7 lizenz kaufen -> sprich es ist Ms doch völlig egal, die haben doppelt dran verdient...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  17. Re: Headline Korrektur: Microsofts Gewinn geht WEGEN Windows 8 zurück

    Autor SJ 25.01.13 - 09:25

    flasherle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vorallem müssen die sntsprechenden leute ja dann ne Win7 lizenz kaufen ->
    > sprich es ist Ms doch völlig egal, die haben doppelt dran verdient...


    Windows 7 ist doch ein Downgrade... wieso sollte man da eine neue Lizenz kaufen müssen? ;)

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  18. Re: Headline Korrektur: Microsofts Gewinn geht WEGEN Windows 8 zurück

    Autor flasherle 25.01.13 - 09:27

    Bei ner OEM version?

    Edit: okay die pro oem da darf man das tatsächlich, aber die wird kaum auf den meisten dingern drauf sein, da wird die win8 standard drauf sein...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.01.13 09:29 durch flasherle.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  19. Re: Headline Korrektur: Microsofts Gewinn geht WEGEN Windows 8 zurück

    Autor Lemo 25.01.13 - 09:30

    flasherle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vorallem müssen die sntsprechenden leute ja dann ne Win7 lizenz kaufen ->
    > sprich es ist Ms doch völlig egal, die haben doppelt dran verdient...

    Ich spreche nur von Leuten, die bereits irgendwoher Windows 7 haben.
    Meist aus Microsoft Academy-Programmen, daran verdient MS ja direkt eh nichts.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  20. Re: Headline Korrektur: Microsofts Gewinn geht WEGEN Windows 8 zurück

    Autor volkerswelt 25.01.13 - 09:32

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Währe Windows 8 ein würdiger Nachfolger von Windows 7 gewesen, mit guten
    > und komfortablen Neuerungen statt diesem Kachelzeug, dann hätte es sich
    > viel besser Verkauft und der Gewinn währe gestiegen.

    Würdiger Nachfolger ... blablabla, Hätte Windows 8 genau die Windows 7-'Optik' gehabt, hätten noch weniger sich ein neues Windows geholt, wieso denn überhaupt? Wenn es denn wie Windows 7 gewesen wäre. Achja, merkst was? Wäre schreibt man ohne H. Das aber nur am Rande.

    > Die Windows Sparte hätte dann eben noch viel stärker zum Konzernergebnis
    > beigetragen, das ist natürlich spekulativ aber keineswegs unlogisch.

    Die Windows Division hat stärker zum Konzernergebnis beigetragen. Das ist die Realität. Akzeptier es! Und es ist kein Marketing-BlaBla. Das sind geprüfte und belastbare Zahlen!

    > Viel spannender ist die Frage, wie es in den nächsten Quartalen weiter
    > geht. Ich vermute nämlich, das Microsoft große Mengen an OEM Lizenzen an
    > die OEM Hersteller verkauft hat, die jetzt erstmal den Weg zu den Kunden
    > finden müssen.

    Es ist abzusehen, das Betriebsystemlizenzen wahrscheinlich einbrechen werden, wer kauft sich schon einfach so ein Betriebssystem. Ich persönlich habe das noch nie getan. Windows-Betriebssysteme werden in erster Linie als OEM-Lizenzen mit neuer Hardware verkauft.

    > Dafür spricht die Diskrepanz zwischen den euphorischen Verkaufsmeldungen
    > Microsofts und den geringen Marktanteilen von Windows 8 in diversen
    > Webstatistiken.

    Eine Webstatistik ist eine Webstatistik, nicht mehr aber auch nicht weniger. Schonmal überlegt, das gerade Windows 8 aufgrund zahlreicher Apps (z.B. Golem-App) für weniger Traffik sorgt? Man nutzt Windows 8 eben anders als Windows 7, weil es andere Möglichkeiten bietet. Möglichkeiten die du anscheinend nicht nutzen möchtest.

    > Da Du mich ja scheinbar kennst, warum liest Du meine Kommentare, wenn sie
    > Dir nicht gefallen und Du sie langweilig findest?
    >
    > Die Parolen werden aufhören, wenn Windows 8 zur Zufriedenheit der
    > Allgemeinheit nachgebessert wurde oder endlich mal eine gute Alternative

    Zufriedenheit der Allgemeinheit, bedeutet für dich, zur Zufriedenheit von Motzerator.

    > zur Verfügung steht, die zumindest das hohe Niveau von Windows 7 erreicht.
    > Abgesehen davon, ich bin ja beileibe nicht der Einzige, der mit Windows 8
    > nicht zufrieden ist.

    Also Aero-Glass kommt nicht wieder! Sicherlich kann man das eine oder andere auch noch bei Windows 8 verbessern. Z.B. das man die Tiles individuell einfärben kann und für alle Tiles die Größe ändern kann (Wtf, warum kann ich das Explorer-Tile nicht größer machen). Oder die verbleibende Systemsteuerung auch im Modern UI konfigurieren. Aber wir werden ja sehen was die Zukunft bringt!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Qnap QGenie im Test: Netzwerkspeicher fehlt's an Speicher
Qnap QGenie im Test
Netzwerkspeicher fehlt's an Speicher
  1. Qnap QGenie NAS-System für die Hosentasche
  2. HS-251 Qnap beschleunigt lüfterloses NAS-System
  3. QNAP TS-EC1080 Pro Erweiterbares NAS-System im Tower mit mSATA-Plätzen

Sofia: Der fliegende Blick durch den Staub
Sofia
Der fliegende Blick durch den Staub
  1. Bioelektronik Pilze sind die besten Zellschnittstellen
  2. Teilchenbeschleuniger China will Higgs-Fabrik bauen
  3. Wissenschaft Hören wie die Fliegen

Breitbandausbau: Netzbetreiber und Regierung schachern um Netzneutralität
Breitbandausbau
Netzbetreiber und Regierung schachern um Netzneutralität
  1. Mobiles Internet Roaming-Gebühren benachteiligen Grenzregionen
  2. Digitale Agenda Bitkom fordert komplette Nutzung des 700-Megahertz-Bandes
  3. Digitale Agenda Ein Papier, das alle enttäuscht

  1. Air Food One: Post liefert online bestelltes Lufthansa-Essen nach Hause
    Air Food One
    Post liefert online bestelltes Lufthansa-Essen nach Hause

    Wer das Essen aus dem Flugzeug vermisst, kann es sich jetzt von der Deutschen Post nach Hause liefern lassen. Allyouneed nimmt Bestellungen an, die von Lufthansa-Service gekocht und von DHL-Kurier geliefert werden.

  2. Threshold: Microsoft China scherzt über Startmenü in Windows 9
    Threshold
    Microsoft China scherzt über Startmenü in Windows 9

    Ganz kurz war es bei Weibo zu sehen - das vermeintliche Logo von Windows 9, das aber nicht von Microsoft stammt. Veröffentlicht hat es Microsoft China, verbunden mit der Frage, ob die Nutzer wieder ein Startmenü in der linken unteren Ecke des Bildschirms haben möchten.

  3. Lieferdrohnen: Nasa entwickelt Leitsystem für Flugroboter
    Lieferdrohnen
    Nasa entwickelt Leitsystem für Flugroboter

    Ein Flugsicherungssystem für Drohnen entwickelt die US-Raumfahrtbehörde Nasa. Es soll - wie die Fluggeräte, die es überwacht - unbemannt sein.


  1. 20:11

  2. 18:30

  3. 18:28

  4. 17:37

  5. 17:20

  6. 16:57

  7. 16:50

  8. 16:32