1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Quartalsbericht: Microsofts Gewinn…

MEHR als 4 mal so viele Windows Phone Verkäufe, als im Vorjahr!

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. MEHR als 4 mal so viele Windows Phone Verkäufe, als im Vorjahr!

    Autor: Turkishflavor 25.01.13 - 07:02

    Seltsam, dass hier das nicht erwähnt wird, aber war auch irgendwie klar, dass die Android-Fan...s das nicht hören wollen, aber:

    es gab MEHR als 4 mal so viele Windows Phone Verkäufe, als im Vorjahr!

    wie war das mit "totgeburt" blabla?

    hahaha

    ach und übrigens, Microsoft macht jetzt schon mehr Umsatz mit den Windows Phone verkäufen. Als Google mit ihren Android devices ;)



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 25.01.13 09:03 durch gs (Golem.de).

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: MEHR als 4 mal so viele Windows Phone Verkäufe, als im Vorjahr!

    Autor: SJ 25.01.13 - 07:10

    Turkishflavor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Seltsam, dass hier das nicht erwähnt wird, aber war auch irgendwie klar,
    > dass die Android-Fanboys das nicht hören wollen, aber:

    Von 1 auf 4 zu steigern ist was ganz anderes als von 1000 auf 2000 :)

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: MEHR als 4 mal so viele Windows Phone Verkäufe, als im Vorjahr!

    Autor: KleinerWolf 25.01.13 - 07:10

    letztes Jahr 1, nun 4.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: MEHR als 4 mal so viele Windows Phone Verkäufe, als im Vorjahr!

    Autor: Himmerlarschundzwirn 25.01.13 - 07:45

    Verschwende nicht deine Energie...

    Die, die früher über Apple-Kunden gelacht haben, weil diese sich zu Opfern einer Sekte / Religion machen lassen, stecken nun selbst ganz tief im Sumpf und verteidigen ihren geliebten Android-Klumpen gegen WP und Co. bis auf's Messer.

    Viel mehr Kritik als "blöde Kacheln" kommt da auch nicht bei rum. Ist ja nicht so, dass es an WP nicht genug anderes auszusetzen gäbe, aber dann müsste man sich ja ernsthaft damit auseinandersetzen und könnte nicht einfach das nachplappern, was der Kumpel von nem Kumpel mal im Computerbildforum gelesen hat.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: MEHR als 4 mal so viele Windows Phone Verkäufe, als im Vorjahr!

    Autor: TTX 25.01.13 - 08:05

    Da muss man nichts verteidigen :) ich denke sogar das BBOS10 von RIM mehr Anteile erreichen wird als WP8 ^^

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: MEHR als 4 mal so viele Windows Phone Verkäufe, als im Vorjahr!

    Autor: coastbrot 25.01.13 - 08:07

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    (..)
    > Viel mehr Kritik als "blöde Kacheln" kommt da auch nicht bei rum. Ist ja
    > nicht so, dass es an WP nicht genug anderes auszusetzen gäbe, aber dann
    > müsste man sich ja ernsthaft damit auseinandersetzen und könnte nicht
    > einfach das nachplappern, was der Kumpel von nem Kumpel mal im
    > Computerbildforum gelesen hat.

    +1

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: MEHR als 4 mal so viele Windows Phone Verkäufe, als im Vorjahr!

    Autor: Himmerlarschundzwirn 25.01.13 - 08:09

    Das denke ich nicht, wobei das - genau wie bei dir - eher spekulativ ist. Außerdem stehen die beiden nicht in direkter Konkurrenz zueinander, da verschiedene Kundenkreise angesprochen werden. RIM wendet sich immer noch an Business-Kunden und versucht nur paar Privatkunden mit abzugreifen. MS hat das wohl nicht vor (zumindest kann ich mir das bei dem Funktionsumfang von WP8 nicht wirklich vorstellen, da fehlen ja grundlegende Sachen wie VPN, Filemanager mit SMB, usw...)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: MEHR als 4 mal so viele Windows Phone Verkäufe, als im Vorjahr!

    Autor: cry88 25.01.13 - 08:13

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist ja nicht so, dass es an WP nicht genug anderes auszusetzen gäbe

    und das is aktuell wirklich das problem. insbesondere im business bereich hat mich das richtig enttäuscht. Kein Management dafür in Server 2012, nicht einmal in die AD kann man sie aufnehmen. Gruppenrichtlinien kennt es auch nicht. Wenn man sich die MDM Systeme von den Marktführern ansieht, findet man 10-30 Konfigurationsmöglichkeiten bei jedem mobilen OS. Bei wp8? PW erzwingen. Wohoo

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: MEHR als 4 mal so viele Windows Phone Verkäufe, als im Vorjahr!

    Autor: Himmerlarschundzwirn 25.01.13 - 08:20

    Japp, finde ich auch bisschen mager. Wäre aber bei mir eher zur Befriedigung des Spieltriebs gewesen, deshalb bin ich erst mal bei dem ansonsten guten Handy geblieben. Aber für den Business-Einsatz kannst das echt in der Pfeife rauchen...

    PS: In den Einstellungen unter "Unternehmens-Apps" steht schon noch bisschen was über Richtlinien und Features zum Ferndeaktivieren solcher Geräte. Ist immerhin etwas :-)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.01.13 08:24 durch Himmerlarschundzwirn.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: MEHR als 4 mal so viele Windows Phone Verkäufe, als im Vorjahr!

    Autor: SJ 25.01.13 - 08:36

    Das Problem ist halt einfach, dass es sehr viel einfacher ist von einer bisher kleinen abgesetzen Menge eine vervierfachung zu erzielen also wenn bereits extrem viel abesetzt wird.

    Was ist schwieriger?

    Die abgesetzte Menge von 1 zu vervierfachen?
    Die abgesetze Menge von 100 zu verdoppeln?

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: MEHR als 4 mal so viele Windows Phone Verkäufe, als im Vorjahr!

    Autor: cc68 25.01.13 - 08:59

    man darf dabei aber auch nicht vergessen, dass MS mit Windows Mobile mal 12% hatte. Da ist der jetzige Marktanteil um so peinlicher.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: MEHR als 4 mal so viele Windows Phone Verkäufe, als im Vorjahr!

    Autor: Himmerlarschundzwirn 25.01.13 - 08:59

    Das ist ja richtig. Die Frage ist nur, wie man das interpretiert. Natürlich muss man sich erst mal eine Nutzerbasis aufbauen, um mit ähnlichen Systemen zu vergleichen. Aber selbst eine Steigerung von 1 auf 4 ist ein klarer Trend. Den gilt es nun, beizubehalten. Ob MS das schafft oder nicht, wird sich zeigen. Aber den Trend einfach wegzudiskutieren, nur weil die Zahlen nicht direkt vergleichbar sind, ist auch Quatsch.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: MEHR als 4 mal so viele Windows Phone Verkäufe, als im Vorjahr!

    Autor: Himmerlarschundzwirn 25.01.13 - 09:01

    Die Konkurrenzlage war halt eine andere zu WM-Zeiten. WP8 ist ein ganz neues System und kein WM-Nachfolger. Ist doch klar, dass man das erst mal am Markt positionieren muss. Android hat auch klein angefangen. Ich will hier nichts schönreden aber ein bisschen relativieren sollte man schon, wenn man Android und iOS mit WP8 vergleicht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: MEHR als 4 mal so viele Windows Phone Verkäufe, als im Vorjahr!

    Autor: renz 25.01.13 - 09:04

    Wie sind die Zahlen im konkreten, welchen Marktanteil hatte mal letztes Jahr und welchen heuer.

    und viel wichtiger:

    who cares?

    Hast du ein WP und bist damit zufrieden? Was juckt es dich also, ob es tausende oder Millionen gekauft haben?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: MEHR als 4 mal so viele Windows Phone Verkäufe, als im Vorjahr!

    Autor: Tirulew 25.01.13 - 09:06

    Es "juckt" einen schon wieviele es gekauft haben.

    Denn: Nur wenn es von "vielen" benutzt wird und sich der WP8 Markt für Programmierer und Entwickler lohnt, wird es gut und mit Variationen gefüllt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  16. Re: MEHR als 4 mal so viele Windows Phone Verkäufe, als im Vorjahr!

    Autor: Himmerlarschundzwirn 25.01.13 - 09:07

    Bin relativ zufrieden, wenn auch nicht wunschlos glücklich und deshalb juckt es mich normalerweise auch nicht, wer wie viele Marktanteile hat (deswegen kann ich es dir gerade auch nicht sagen). Aber bei einer Diskussion, die die Marktentwicklung zum Thema hat, sollte man schon auch darüber reden, denn für diese Diskussion ist es wiederum unerheblich, ob ich persönlich mit dem System zufrieden bin. Sind also zwei völlig verschiedene Themen ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  17. Re: MEHR als 4 mal so viele Windows Phone Verkäufe, als im Vorjahr!

    Autor: Himmerlarschundzwirn 25.01.13 - 09:09

    Bis jetzt habe ich noch für jeden Anwendungszweck (für dessen Erfüllung ich nicht MS in der Pflicht sehe) eine App gefunden. Damit ist es mir persönlich im Prinzip auch egal, ob sich Entwickler für mein System interessieren ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  18. Re: MEHR als 4 mal so viele Windows Phone Verkäufe, als im Vorjahr!

    Autor: JensM 25.01.13 - 09:11

    cc68 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > man darf dabei aber auch nicht vergessen, dass MS mit Windows Mobile mal
    > 12% hatte. Da ist der jetzige Marktanteil um so peinlicher.

    Falls du Applefan bist:
    Das iPad hatte mal 87%. Da sind die 62% um so peinlicher.

    Noch dazu wärend im heutigen Tabletmarkt 12% verlust viel mehr Geräte in absoluten Zahlen. Die 5 Leute die ausser mir damals noch Smartphones hatten ....

    Ich kenne die Zahlen nicht auswendig aber denke, dass 5% Marktanteil heute mehr Geräte sind als 12% damals. Die Frage ist aber dann noch, ob die Gewinnspanne gleichhoch ist, ansonsten bringt die Anzahl der verkauften Geräte auch nichts.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  19. Re: MEHR als 4 mal so viele Windows Phone Verkäufe, als im Vorjahr!

    Autor: ChMu 25.01.13 - 09:51

    JensM schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > cc68 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > man darf dabei aber auch nicht vergessen, dass MS mit Windows Mobile mal
    > > 12% hatte. Da ist der jetzige Marktanteil um so peinlicher.
    >
    > Falls du Applefan bist:
    > Das iPad hatte mal 87%. Da sind die 62% um so peinlicher.
    Nein, das kann man nicht vergleichen, der Tablet markt war nicht existent, selbst mit 100 Geraeten waere der Marktanteil dagewesen. Die 62% sind sogar erstaunlich in einem explodierenden Markt.
    >
    > Noch dazu wärend im heutigen Tabletmarkt 12% verlust viel mehr Geräte in
    > absoluten Zahlen. Die 5 Leute die ausser mir damals noch Smartphones hatten

    Das ist richtig, allerdings musste man sich auch damals schon mit Konkurenten rumschlagen, RIM war Marktfuehrer, Symbian mit seinen Communicatoren und der eReihe waren extreem populaer.
    > ....
    >
    > Ich kenne die Zahlen nicht auswendig aber denke, dass 5% Marktanteil heute
    > mehr Geräte sind als 12% damals. Die Frage ist aber dann noch, ob die
    > Gewinnspanne gleichhoch ist, ansonsten bringt die Anzahl der verkauften
    > Geräte auch nichts.

    Die Gewinnspanne fuer Microsoft geht gegen 0, eher zahlen sie drauf. Der Grossteil der Produktion des Surface RT wurde ja von Microsoft selber aufgekauft, jeder Mitarbeiter hat eines geschenkt bekommen und das alleine sind ja schon fast 100000 "verkaufte" Geraete. Jeder Mitarbeiter hat ausserdem ein WP8 Teil bekommen, auch das duerfte einen nicht unerheblichen Anteil gehabt haben. Bekannte von mir haben zB gleich drei bekommen (fuer die Familie) wenn man das hoch rechnet, ist das ein ganz schoener Batzen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  20. Re: MEHR als 4 mal so viele Windows Phone Verkäufe, als im Vorjahr!

    Autor: renz 25.01.13 - 11:14

    Prozente schön und gut aber unterm Strich zählen die effektiven Stück.

    Wenn 87% 100 Millionen bedeutet, Jahre später sind es aber nur noch 67% find ich das keinen Beinrbuch.

    Die Frage ist ja nur, wieviele haben sich ein Handy gekauft. Wenn die nie über einen Marktanteil von 5 % hinauskommen sind das immer noch einige Millionen Smartphones und damit wirds auch rentabel für Entwickler.

    Ohne USP wirst Android und iOs nicht mehr verdrängen und selbst dann würde es Jahre dauern und in der Zeit kopiert man es eben.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Aquabook 3: Das wassergekühlte Gaming-Notebook
Aquabook 3
Das wassergekühlte Gaming-Notebook
  1. Nepton 120XL und 240M Cooler Master macht Wasserkühlungen leiser
  2. DCMM 2014 Wenn PC-Gehäuse zu Kunstwerken werden

Merkel auf IT-Gipfel: Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig
Merkel auf IT-Gipfel
Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig
  1. Digitale Verwaltung 2020 E-Mail soll Briefe und Amtsbesuche ersetzen
  2. Digitale Agenda Ein Papier, das alle enttäuscht
  3. Webmail Web.de kritisiert langsame De-Mail-Einführung der Regierung

Hoverboard: Schweben wie Marty McFly
Hoverboard
Schweben wie Marty McFly
  1. Design-Fahrzeuge U-Bahnen in London sollen autonom fahren
  2. Fahrassistenzsystem Volvos virtueller Lkw-Beifahrer soll Unfälle verhindern
  3. Computergrafik US-Forscher modellieren Gesichter in Videos dreidimensional

  1. iPad Air 2 im Test: Toll, aber kein Muss
    iPad Air 2 im Test
    Toll, aber kein Muss

    Apples iPad Air 2 ist dünner als ein Bleistift und noch einmal deutlich schneller als das iPad Air. Sein Display ist brillant und der Fingerabdrucksensor sorgt für mehr Komfort beim Einloggen und Bezahlen. Reicht das für einen Neukauf? Nicht für jeden, meint Golem.de nach einem Test.

  2. Nocomentator: Filterkiste blendet Sportkommentare aus
    Nocomentator
    Filterkiste blendet Sportkommentare aus

    Das Crowdfunding-Projekt Nocommentator will eine kleine Box finanzieren, die bei Sportübertragungen im Fernsehen den Sprecher ausblendet. Dem Prinzip liegt ein recht alter Trick der Tontechnik zugrunde.

  3. Gameworks: Nvidia rollt den Rasen aus
    Gameworks
    Nvidia rollt den Rasen aus

    Nvidias Turf Effects soll künftig für die Grasdarstellung in PC-Spielen sorgen. Die einzelnen Büschel bestehen aus echter Geometrie, interagieren mit Objekten und verschatten sich gegenseitig.


  1. 01:52

  2. 17:43

  3. 17:36

  4. 17:03

  5. 16:58

  6. 15:56

  7. 15:39

  8. 15:12