Abo Login
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Razzia: Onlinehändler werfen Media…

Dafür ne Hausdurchsuchung ?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Dafür ne Hausdurchsuchung ?

    Autor: Darktrooper 25.01.13 - 20:59

    Aha...
    Für diese Erkenntnis brauchten die eine Hausdurchsuchung. War doch logisch ^^
    Die machen das immer so.
    So wie bei und der Telepoint. Der sagt wenn die das gleiche Gerät woanders billiger finden machen wir ihnen den selben Preis. Naja Problem macht dann die Modellbezeichnung, da ist dann einfach ein extra Buchstabe drin, den es woanders halt nicht gibt ^^. Obwohl es rein Technisch exakt das gleiche Gerät ist

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Dafür ne Hausdurchsuchung ?

    Autor: it5000 25.01.13 - 21:46

    Haha. Das ist was ganz anderes. Du hast den Artikel nicht verstanden. Lies es noch mal. Oder guck hier:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Wirtschaftskartell

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Dafür ne Hausdurchsuchung ?

    Autor: hotzenklotz 25.01.13 - 22:57

    it5000 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Haha. Das ist was ganz anderes. Du hast den Artikel nicht verstanden. Lies
    > es noch mal. Oder guck hier:
    > de.wikipedia.org


    Damit hat ja gerade auch Philips historisch gesehen schon Erfahrung ;) Schließlich haben die das ja quasi (mit)erfunden ^^



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.01.13 22:59 durch hotzenklotz.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Oder bei der Intelbestechung

    Autor: frischmilchpups 26.01.13 - 00:22

    wo man von Intel Geld bekam dafür, das man keine AMD Rechner anbietet.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Dafür ne Hausdurchsuchung ?

    Autor: dabbes 26.01.13 - 13:47

    Sollen wir es etwa wie früher machen: jeder schnappt sich ne Heugabel und ohne Beweise oder Verurteilung stürmen wir die Gebäude ?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Dafür ne Hausdurchsuchung ?

    Autor: Sharra 26.01.13 - 18:48

    Nein, man braucht für die Beweissicherung die Hausdurchsuchung. Der Verdacht ist da. Dann wird durchsucht und wenn genug Beweise zusammenkommen, wird Anklage erhoben. So funktioniert nunmal das Rechtssystem. Oder glaubst du die Firma würde dann nen roten Kopf kriegen, und freiwillig alles zugeben, und die Unterlagen der Staatsanwaltschaft zuschicken?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Senior Softwareentwickler - Medizingeräte (m/w)
    SORIN GROUP Deutschland GmbH, München
  2. Anwendungs- und Softwareberater/in SAP ERP
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. Interaktionsdesigner/-in für Bedien- und Anzeigekonzepte
    Daimler AG, Sindelfingen
  4. Projektmanager (m/w)
    AGNITAS AG, München

 

Detailsuche



Hardware-Angebote
  1. ARLT-Sale
    (Restposten, Rücksendungen und Gebrauchtware)
  2. Metal Gear Solid V: The Phantom Pain gratis bei PCGH-PCs mit GTX 970/980 (Ti)
  3. Apple TV MD199FD/A (3. Generation, 1080p) schwarz
    65,00€

 

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


New Horizons: Pluto wird immer faszinierender
New Horizons
Pluto wird immer faszinierender
  1. Die Woche im Video Trauer, Tests und Windows 10
  2. New Horizons Gruß aus den Pluto-Bergen
  3. Raumfahrt New Horizons wirft einen kurzen Blick auf den Pluto

In eigener Sache: Preisvergleich bei Golem.de
In eigener Sache
Preisvergleich bei Golem.de
  1. In eigener Sache News von Golem.de bei Xing lesen
  2. In eigener Sache Golem.de erweitert sein Abo um eine Schnupper-Version

Deep-Web-Studie: Wo sich die Cyberkriminellen tummeln
Deep-Web-Studie
Wo sich die Cyberkriminellen tummeln
  1. Identitätsdiebstahl Gesetz zu Datenhehlerei könnte Leaking-Plattformen gefährden

  1. Dota 2: Wer wird neuer Dota-Millionär?
    Dota 2
    Wer wird neuer Dota-Millionär?

    Das weltgrößte Dota-2-Turnier ist gestartet. Im fünften The International von Entwickler Valve geht es dieses Mal um insgesamt 18 Millionen US-Dollar Preisgeld.

  2. Macbooks: IBM wechselt vom Lenovo Thinkpad zum Mac
    Macbooks
    IBM wechselt vom Lenovo Thinkpad zum Mac

    IBM ist mit den Thinkpads von Lenovo nicht mehr zufrieden und wechselt zu Apple. Es geht dabei um 150.000 bis 200.000 Macs jährlich.

  3. Xperia M5 und C5 Ultra: Sonys Angriff auf die Mittelklasse
    Xperia M5 und C5 Ultra
    Sonys Angriff auf die Mittelklasse

    Gleich zwei neue Smartphones hat Sony vorgestellt: Sowohl das Xperia M5 als auch das Xperia C5 Ultra bieten eine gute Kameraausstattung, Acht-Kern-Prozessoren und Full-HD-Displays. Beide Smartphones zählt Sony noch zur Mittelklasse - das Xperia M5 gehört aber schon fast zur Oberklasse.


  1. 19:36

  2. 19:03

  3. 17:30

  4. 17:00

  5. 15:41

  6. 13:59

  7. 12:59

  8. 12:01