Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Razzia: Onlinehändler werfen Media…
  6. Thema

Keine Überraschung...

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Apothekenpreise

    Autor: MiaMiau 27.01.13 - 13:46

    Einen Gang zu Saturn kann man sich definitiv sparen.
    Kleines Preisgestalltungsbeispiel:
    PS/2 auf USB Adapter
    Amazon: 2¤
    Saturn: 20¤

    Ähm..... warum?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Apothekenpreise

    Autor: hotzenklotz 27.01.13 - 13:51

    MiaMiau schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Einen Gang zu Saturn kann man sich definitiv sparen.
    > Kleines Preisgestalltungsbeispiel:
    > PS/2 auf USB Adapter
    > Amazon: 2¤
    > Saturn: 20¤
    >
    > Ähm..... warum?

    Genau so ein Erlebnis hatte ich auch das letzte mal bei Saturn. Da gings um einen HDMI -> DVI Adapter. Saturn 35 Euro, Amazon 8 Euro. Verrückt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Mitleid mit MediaMArkt?

    Autor: frischmilchpups 27.01.13 - 14:04

    > Dir ist aber schon klar, das mehrere Verkäufer im MM auch bezahlt werden
    > müssen, als 3 Einpacker bei Amazon?
    >
    > Während 2-3 Einpacker bei Amazon den Bestand eines MMs verschicken findet
    > man auch gerne mal 20 Verkäufer im MM.

    Ich mach mal ne Zeitreise in die 80er. Da hat mediaMArkt die ganzen Fachhändler platt gemacht und auch einen feuchten Kericht auf die gute Beratung da gegeben.

    Es gab auch mal die Beratung:

    Da kann ich ihnen nicht helfen, erkundigen sie sich doch im Fachhandel udn dannkaufen sie es hier saugünstig

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Schon probiert?

    Autor: Dreh Anders 27.01.13 - 17:23

    Mein letzter Einkauf beim MM lief so: bissl Beratung, Produkt gewählt und dem Verkäufer dann gesagt, dass die Kamera bei Amazon billiger ist... Verkäufer hat sich davon vergewissert und mir einen Preis gemacht, der so ca. ¤4,95 über dem Amazon-Preis lag.
    "... so günstig kann ich es Ihnen nicht geben, beim Versandhandel kämen auch noch die
    Versandgebühren hinzu..."
    Der plattgemachte Fachhandel hatte auch in den 80er-Jahren nicht die Auswahl, die ein MM/Saturn hatte, heute noch hat - was sicher auch daran liegt, dass es in den 80ern noch kein Überangebot gab. Außerdem gab es damals auch noch VOBIS...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Ingenieur (m/w) modellbasierte Entwicklung / Embedded Programmierung
    dSPACE GmbH, Böblingen
  2. Software-Architekt/in für Bremssysteme
    Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. Senior JavaEE-Softwareentwickler (m/w)
    SEEBURGER AG, Bretten bei Karlsruhe
  4. Senior Consultant ICT Communications (m/w)
    operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg, Berlin

Detailsuche



Anzeige


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Snapchat: Wir kommen in Frieden
Snapchat
Wir kommen in Frieden
  1. O2-Mobilfunknetz Snapchat-Nutzer in Deutschland sind Schüler
  2. Snapchat-Update Fließender Wechsel zwischen Text, Video und Audio
  3. Messaging Snapchat kauft Bitstrips für über 100 Millionen US-Dollar

Gardena Smart Garden im Test: Plug and Spray mit Hindernissen
Gardena Smart Garden im Test
Plug and Spray mit Hindernissen
  1. Revolv Google macht Heimautomatisierung kaputt
  2. Intelligentes Heim Alphabet könnte sich von Nest trennen
  3. You-Rista Kaffeemaschine mit App-Anschluss

Netzpolitik: Edward Snowden ist genervt
Netzpolitik
Edward Snowden ist genervt
  1. Snowden Natural Born Knüller
  2. NSA-Affäre BND-Chef Schindler muss offenbar gehen
  3. Panama-Papers 2,6 TByte Daten zu dubiosen Offshore-Firmen

  1. USA: Furcht vor Popcorn Time auf Set-Top-Boxen
    USA
    Furcht vor Popcorn Time auf Set-Top-Boxen

    Die US-Filmindustrie will verhindern, dass der Zwang zur Nutzung bestimmter Set-Top-Boxen im TV-Kabelnetz aufgehoben wird. Denn das führe zum Einsatz von Popcorn Time auf künftigen Geräten, glaubt Bob Goodlatte, Chairman eines Ausschusses des US-Repräsentantenhauses.

  2. Unplugged: Youtube will Fernsehprogramm anbieten
    Unplugged
    Youtube will Fernsehprogramm anbieten

    Youtube verhandelt mit großen US-Fernsehsendern über ein eigenes Fernsehangebot als Streamingdienst. Unplugged könnte über VPN auch aus Deutschland abrufbar sein.

  3. Festnetz: Telekom-Chef verspricht 500 MBit/s im Kupfernetz
    Festnetz
    Telekom-Chef verspricht 500 MBit/s im Kupfernetz

    Telekom-Chef Timotheus Höttges kündigt für 2018 mit Super-Vectoring Bandbreiten bis zu 250 MBit/s im Kupfernetz an. Mit der nächsten Technologie, G.fast, seien bis zu 500 MBit/s möglich.


  1. 13:08

  2. 11:31

  3. 09:32

  4. 09:01

  5. 19:01

  6. 16:52

  7. 16:07

  8. 15:26