Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Salesforce.com-Chef: Windows 8 ist…

Nicht das Ende, aber ein Tiefpunkt

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nicht das Ende, aber ein Tiefpunkt

    Autor: motzerator 22.10.12 - 12:27

    Leider gibt es ja keine wirklich guten Alternativen, wer vor Metro Richtung Linux fliehen will landet dort bei Unity und Gnome 3.

    Aber die Gefahr, das Microsoft nun sein Monopol verspielt, sehe ich durchaus gegeben. Früher oder später werden aus dem Linux Lager ernsthafte Konkurrenten erwachsen.

    Es gab mal eine Zeit, da heben Microsofts Monopolstellung für Gleichlauf und Kontinuität auf dem Desktop gesorgt. Durch das ganze Chaos mit Metro und Co. ist darauf aber nun auch kein Verlass mehr, warum also sollte man krampfhaft an Windows festhalten?

    Wenn passende und zuverlässige Alternativen da sind, dann wird man die vielleicht auch ins Auge fassen. Ausser Microsoft lernt aus den Fehlern und bringt ein richtig gutes Windows 9. Die Chance besteht ja weiterhin.

  2. Re: Nicht das Ende, aber ein Tiefpunkt

    Autor: Aison 22.10.12 - 12:33

    Und was ist mir KDE? Ich bin begeistert von dem System, auch wenn es zugegeben möglicherweise bisschen aufgebläht ist.

  3. Re: Nicht das Ende, aber ein Tiefpunkt

    Autor: motzerator 22.10.12 - 12:47

    Aison schrieb:
    -------------------
    > Und was ist mir KDE? Ich bin begeistert von dem System,
    > auch wenn es zugegeben möglicherweise bisschen auf-
    > gebläht ist.

    KDE, Mate, Cinnamon, mal sehen was sich davon durchsetzt.
    Ich muss mich erstmal für eine Distri entscheiden, die ich
    als wirklich langlebig und zuverlässig einschätze, nachdem
    man sich ja nicht mal mehr auf Microsoft verlassen kann in
    Sachen Kontinuität.

  4. Re: Nicht das Ende, aber ein Tiefpunkt

    Autor: enolive 25.10.12 - 21:46

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Leider gibt es ja keine wirklich guten Alternativen, wer vor Metro Richtung
    > Linux fliehen will landet dort bei Unity und Gnome 3.

    man kann ja über die beiden Genannten durchaus viel Negatives sagen, aber im Vergleich zu diesem Umbruch bei Win8 sind es nahezu klassisch anmutende Shells ;)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. EVI Audio GmbH, Straubing
  3. Bosch Thermotechnik GmbH, Wernau
  4. viastore SYSTEMS GmbH, Stuttgart oder Löhne

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Jurassic World, Die Unfassbaren, Creed, Interstellar, Mad Max Fury Road)
  2. (u. a. Die Tribute von Panem Teil 1+2 für 16,97€, 3 Blu-rays für 20€, Box-Sets)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Interview mit Insider: Facebook hackt Staat und Gemeinschaft
Interview mit Insider
Facebook hackt Staat und Gemeinschaft
  1. Nach Whatsapp-Datentausch Facebook und Oculus werden enger zusammengeführt
  2. Facebook 64 Die iOS-App wird über 150 MByte groß
  3. Datenschutz bei Facebook EuGH soll Recht auf Sammelklage prüfen

AGL-Meeting in München: Einheitliches Linux im Auto hilft den Herstellern
AGL-Meeting in München
Einheitliches Linux im Auto hilft den Herstellern
  1. Nouveau Nvidias Verhalten gefährdet freien Linux-Treiber
  2. 25 Jahre Linux Besichtigungstour zu den skurrilsten Linux-Distributionen
  3. Hans de Goede Red-Hat-Entwickler soll Hybridgrafik unter Linux verbessern

iOS 10 im Test: Klügere Apps, Herzchen und ein sinnvoller Sperrbildschirm
iOS 10 im Test
Klügere Apps, Herzchen und ein sinnvoller Sperrbildschirm
  1. Betaversion iOS 10.1 Beta enthält Porträt-Modus für iPhone 7 Plus
  2. Apple Nutzer berichten über verschiedene Probleme mit dem iPhone 7
  3. Apple Startprobleme beim Update auf iOS 10

  1. Up- und Download: Breites Bündnis ruft nach flächendeckender Gbit-Versorgung
    Up- und Download
    Breites Bündnis ruft nach flächendeckender Gbit-Versorgung

    Ein Bündnis, in dem das Wirtschaftsministerium sitzt, fordert hohe Datenraten überall im Land. Die Breitbandversorgung von Unternehmen im ländlichen Raum genüge nicht den Ansprüchen.

  2. Kurznachrichtendienst: Twitter bewertet sich mit 30 Milliarden US-Dollar
    Kurznachrichtendienst
    Twitter bewertet sich mit 30 Milliarden US-Dollar

    Die Eigner von Twitter fordern einen hohen Preis für den Kurznachrichtendienst - für eine Plattform, die nicht mehr wachsen kann.

  3. Microsoft: Besucher können die Hololens im Kennedy Space Center nutzen
    Microsoft
    Besucher können die Hololens im Kennedy Space Center nutzen

    Das von Nasas JPL mit Microsoft für die Hololens entwickelte Destination Mars ist für Besucher des Kennedy Space Center Visitor Complex in Florida nutzbar. Bis Ende des Jahres 2016 kann die recht beeindruckende Anwendung dort selbst erlebt werden.


  1. 15:10

  2. 13:15

  3. 12:51

  4. 11:50

  5. 11:30

  6. 11:13

  7. 11:03

  8. 09:00