Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › SAP: "Haltbarkeitsdauer von…

SAP: "Haltbarkeitsdauer von Entwicklern liegt bei 15 Jahren"

Der indische SAP-Topmanager Ferose meint, dass Entwickler nach 15 Jahren im Beruf ihre "Haltbarkeitsdauer" überschritten hätten. Das sei ähnlich wie bei einem Profisportler.

Anzeige
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Der letzte Satz... 8

    d0pey | 19.11.12 21:14 20.11.12 01:16

  2. soll man diese lächerliche, aller Erfahrung zuwider laufende Behauptung überhaupt kommentieren?

    Otto d.O. | 20.11.12 00:45 Das Thema wurde verschoben.

  3. Haltbarkeit von Managern 7

    raumdrei | 19.11.12 18:33 19.11.12 23:16

  4. Ok, wo und in was schule ich mich um? 3

    KleinerWolf | 19.11.12 17:41 19.11.12 22:35

  5. ja wenn man... 2

    Paykz0r | 19.11.12 19:34 19.11.12 21:00

  6. Haltbarkeit von SAP dagegen bereits längst überschritten ;) 1

    Cespenar | 19.11.12 19:23 19.11.12 19:23

  7. Quantität vs Qualität 1

    velo | 19.11.12 19:21 19.11.12 19:21

  8. Re: Ich finde es bedenklich, dass Mitarbeiter als „Verschleißteile“ gesehen werden. (k. T.)

    MarioWario | 19.11.12 19:42 Das Thema wurde verschoben.

  9. Stimmt schon 1

    Sascha Klandestin | 19.11.12 19:00 19.11.12 19:00

  10. Also 1

    beaver | 19.11.12 18:13 19.11.12 18:13

  11. Frage bzg. Indien 1

    BLi8819 | 19.11.12 18:10 19.11.12 18:10

  12. verkürzte Kernaussage:Anfängercode schadet nicht viel, Erfahrung hilft nicht viel. 1

    NachDenkenIstFrei | 19.11.12 18:04 19.11.12 18:04

  13. Dann wollt ihr also mehr zahlen, damit "die Entwickler" nicht mit 40 in Slums enden? 2

    Analysator | 19.11.12 17:40 19.11.12 17:54

  14. Werden wir jetzt besser bezahlt ? 1

    dabbes | 19.11.12 17:48 19.11.12 17:48

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln



Anzeige
Stellenmarkt
  1. IAV GmbH - Ingenieurgesellschaft Auto und Verkehr, Gifhorn
  2. Deutsche Telekom AG, Bonn
  3. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Stuttgart, Sindelfingen, Neu-Ulm, Ulm
  4. iXus GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. Xbox One Elite Controller 109,00€)
  2. (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. DiRT Rallye Legend Edition PS4 34,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Next Gen Memory: So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
Next Gen Memory
So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
  1. Arbeitsspeicher DDR5 nähert sich langsam der Marktreife
  2. SK Hynix HBM2-Stacks mit 4 GByte ab dem dritten Quartal verfügbar
  3. Arbeitsspeicher Crucial liefert erste NVDIMMs mit DDR4 aus

Wiper Blitz 2.0 im Test: Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
Wiper Blitz 2.0 im Test
Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
  1. Softrobotik Oktopus-Roboter wird mit Gas angetrieben
  2. Warenzustellung Schweizer Post testet autonome Lieferroboter
  3. Lockheed Martin Roboter Spider repariert Luftschiffe

8K- und VR-Bilder in Rio 2016: Wenn Olympia zur virtuellen Realität wird
8K- und VR-Bilder in Rio 2016
Wenn Olympia zur virtuellen Realität wird
  1. 400 MBit/s Telefónica und Huawei starten erstes deutsches 4.5G-Netz
  2. Medienanstalten Analoge TV-Verbreitung bindet hohe Netzkapazitäten
  3. Mehr Programme Vodafone Kabel muss Preise für HD-Einspeisung senken

  1. Teilzeitarbeit: Amazon probiert 30-Stunden-Woche aus
    Teilzeitarbeit
    Amazon probiert 30-Stunden-Woche aus

    In einem Versuch will Amazon komplette Teams inklusive Manager in Teilzeit arbeiten lassen - 30 Stunden pro Woche und mit den gleichen Rechten wie Vollzeitkräfte. Möglicherweise ist der Schritt eine Reaktion auf frühere Medienberichte zur Arbeitsbelastung bei Amazon.

  2. Archos: Neues Smartphone mit Fingerabdrucksensor für 150 Euro
    Archos
    Neues Smartphone mit Fingerabdrucksensor für 150 Euro

    Mit dem 50f Helium bringt Archos ein günstiges Android-Smartphone mit Fingerabdrucksensor und LTE-Unterstützung auf den Markt. Die restliche Ausstattung des Smartphones bewegt sich im Einsteigerbereich.

  3. Sicherheit: Operas Server wurden angegriffen
    Sicherheit
    Operas Server wurden angegriffen

    Der Browser-Hersteller Opera hat seine Nutzer über einen Angriff auf seine Server informiert. Von der schnell abgewehrten Attacke sei das Sync-System betroffen, möglicherweise wurden Passwörter und Nutzernamen abgegriffen. Sicherheitshalber wurden alle Passwörter zurückgesetzt.


  1. 15:59

  2. 15:18

  3. 13:51

  4. 12:59

  5. 15:33

  6. 15:17

  7. 14:29

  8. 12:57