1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › SAP: "Haltbarkeitsdauer von…

Ich finde es bedenklich, dass Mitarbeiter als „Verschleißteile“ gesehen werden. (k. T.)

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich finde es bedenklich, dass Mitarbeiter als „Verschleißteile“ gesehen werden. (k. T.)

    Autor: Spaghetticode 19.11.12 - 18:56

    (k. T.)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Ich finde es bedenklich, dass Mitarbeiter als „Verschleißteile“ gesehen werden. (k. T.)

    Autor: divStar 20.11.12 - 01:04

    Menschen sind in einer monetären Gesellschaft Verschleismaterial - im Gegensatz zu Geld, was quasi das allerheiligste ist. Ich schäme mich immer wieder aufs Neue Mensch zu sein - aber was will man machen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Ich finde es bedenklich, dass Mitarbeiter als „Verschleißteile“ gesehen werden. (k. T.)

    Autor: Moe479 20.11.12 - 01:28

    sollange nicht überall eine gleichwertige und hohe soziale absicherung existiert kann man alles verlangen und irgendjeman wird bereitwillig anehmen, da ihm gerade das wasser oberkante unterlippe steht ... genau das ist das perfiede kalkühl, es ist ein irrglaube, dass sich auch nur die meisten aussuchen können unterwelchen bedingungen und wofür sie arbeiten ... und der makt nutzt das natürlich schamlos aus.

    korrektur: ja, man kann es sich immer und überlall aussuchen, eben auch auf der strasse zu leben und seine kinder verhungern zu lassen ... schönen dank auch für die wahl!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Ich finde es bedenklich, dass Mitarbeiter als „Verschleißteile“ gesehen werden. (k. T.)

    Autor: ruamzuzler 20.11.12 - 08:21

    divStar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Menschen sind in einer monetären Gesellschaft Verschleismaterial - im
    > Gegensatz zu Geld, was quasi das allerheiligste ist. Ich schäme mich immer
    > wieder aufs Neue Mensch zu sein - aber was will man machen.


    Ein trauriges +1.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Test Civilization Beyond Earth: Die Zukunftsrunde mit der Schuldenfalle
Test Civilization Beyond Earth
Die Zukunftsrunde mit der Schuldenfalle
  1. Civ Beyond Earth Benchmark Schneller, ohne Mikroruckler und geringere Latenz mit Mantle
  2. Take 2 34 Millionen GTA 5 ausgeliefert

Aquabook 3: Das wassergekühlte Gaming-Notebook
Aquabook 3
Das wassergekühlte Gaming-Notebook
  1. Nepton 120XL und 240M Cooler Master macht Wasserkühlungen leiser
  2. DCMM 2014 Wenn PC-Gehäuse zu Kunstwerken werden

Test Sunset Overdrive: System-Seller am Rande der Apokalypse
Test Sunset Overdrive
System-Seller am Rande der Apokalypse
  1. Test Deadcore Turmbesteigung im Speedrun
  2. Test Transocean Ports of Call für Nachwuchs-Reeder
  3. Test Rules Gehirntraining für Fortgeschrittene

  1. Laura Poitras: "Wir leben in dunklen Zeiten"
    Laura Poitras
    "Wir leben in dunklen Zeiten"

    Mit Citizenfour verneigt sich Laura Poitras vor dem Mut von Edward Snowden. Aber nicht Whistleblower sollten den Bürgern sagen müssen, was ihre Regierung tut.

  2. Streaming-Dienst: Netflix-App für Amazons Fire TV ist da
    Streaming-Dienst
    Netflix-App für Amazons Fire TV ist da

    Amazon hat die deutsche Netflix-App für die Streaming-Box Fire TV veröffentlicht. Vor der Installation der App muss eine neue Firmware auf das Fire TV installiert werden. Wer bereits die US-Version der Netflix-App genutzt hat, muss sich erneut anmelden.

  3. Pilot tot: Spaceship Two stürzt in der Mojave-Wüste ab
    Pilot tot
    Spaceship Two stürzt in der Mojave-Wüste ab

    Spaceship Two, das Raketenflugzeug des Raumfahrtunternehmens Virgin Galactic, ist in der Mojave-Wüste abgestürzt. Dabei kam wohl der Co-Pilot ums Leben, der Pilot soll schwer verletzt sein. Wie es zu dem Unglück kam, ist zur Stunde nicht bekannt. Das Trägerflugzeug WhiteKnightTwo landete unversehrt.


  1. 12:00

  2. 23:29

  3. 23:23

  4. 17:58

  5. 17:56

  6. 15:04

  7. 14:57

  8. 14:02