1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › SAP: "Nicht das Internet ist böse…

SAP: "Nicht das Internet ist böse, sondern der USB-Stick"

Laut einem SAP Vice President für die Cloud-Sparte sind USB-Sticks mit Schadsoftware und selbstgestrickte IT die Hauptgefahren für die Sicherheit der Unternehmens-IT.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Die Gefahr ist woanders 3

    johnmcwho | 16.05.13 21:58 19.05.13 11:52

  2. Wozu braucht man Human-Capital-Management-Software? (kT) 3

    Atalanttore | 16.05.13 21:32 19.05.13 11:47

  3. Der dumme Programmierer 5

    kotap | 17.05.13 08:26 19.05.13 11:36

  4. Natürlich.. Malware kommt nur über den USB-Stick.... 2

    WerbeMax | 17.05.13 08:57 17.05.13 20:35

  5. Gegenthese: Monokultur ist böse -kT- 1

    Kaiser Ming | 17.05.13 13:13 17.05.13 13:13

  6. Re: SAP ist die Rache der Deutschen am verlohrenen 2. Weltkrieg.

    format | 17.05.13 12:46 Das Thema wurde verschoben.

  7. Mein Desktop kennt keine USB-Sticks   (Seiten: 1 2 ) 25

    derdevil100 | 16.05.13 21:32 17.05.13 11:33

  8. Die größte Gefahr für die IT-Sicherheit sind SAP-Consultants 1

    Lycos | 17.05.13 11:01 17.05.13 11:01

  9. SAP ist die Rache der Deutschen am verlohrenen 2. Weltkrieg. 3

    Gassi | 16.05.13 22:23 17.05.13 09:55

  10. online ist böse 4

    Kernschmelze | 17.05.13 05:40 17.05.13 09:12

  11. Die größte Gefahr für ein Unternehmen geht wohl von SAP aus! 6

    LittleFinger | 16.05.13 22:02 17.05.13 08:43

  12. Schwachsinn. 3

    fratze123 | 17.05.13 07:26 17.05.13 08:11

  13. Schon mal von SELinux gehört ?? 9

    ioxio | 16.05.13 22:11 17.05.13 08:11

  14. Nebelkerze 1

    DY | 17.05.13 08:06 17.05.13 08:06

  15. Schuld sind immer die Anderen ;-) 1

    NACHTIGAL | 17.05.13 06:33 17.05.13 06:33

  16. Und ich dachte schon deren Hirngespinnste stellten die größte Gefahr da... 1

    Kasabian | 17.05.13 02:00 17.05.13 02:00

  17. Re: SAP ist die Rache der Deutschen am verlohrenen 2. Weltkrieg.

    Ranjid-IT | 17.05.13 09:05 Das Thema wurde verschoben.

  18. So ein Schwachsinn! 1

    throgh | 17.05.13 00:46 17.05.13 00:46

  19. FT: Softwareausstatter beklagt sich über Selbstversorger 2

    StefanGrossmann | 16.05.13 21:35 17.05.13 00:28

  20. selbstgestrickte IT? 5

    Oldschooler | 16.05.13 21:28 17.05.13 00:18

Neues Thema Ansicht wechseln




Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Windows on Devices: Großes Betriebssystem auf kleinem Rechner
Windows on Devices
Großes Betriebssystem auf kleinem Rechner
  1. Entwicklerboard Microsoft verteilt kostenloses Windows für Intels Galileo
  2. Intel Galileo Generation 2 im August
  3. Intel Galileo Gen 2 Verbesserte Version für die Maker-Szene

Benq FHD Wireless Kit im Test: Full-HD bequem drahtlos durchs halbe Haus funken
Benq FHD Wireless Kit im Test
Full-HD bequem drahtlos durchs halbe Haus funken
  1. Project Ara Rockchip und Toshiba in Googles modularem Smartphone
  2. Google und Linaro Android-Fork für Modulsmartphone Ara

Alma und E-ELT: Auf den Spuren der Superteleskope
Alma und E-ELT
Auf den Spuren der Superteleskope
  1. Saturn Mit dem Enterprise-Warpcore Planeten erforschen
  2. Urknall Waren die Spuren des Urknalls nur Staubmuster?
  3. Astronomie Auf der Suche nach außerirdischer Luftverschmutzung

  1. Air Food One: Post liefert online bestelltes Lufthansa-Essen nach Hause
    Air Food One
    Post liefert online bestelltes Lufthansa-Essen nach Hause

    Wer das Essen aus dem Flugzeug vermisst, kann es sich jetzt von der Deutschen Post nach Hause liefern lassen. Allyouneed nimmt Bestellungen an, die von Lufthansa-Service gekocht und von DHL-Kurier geliefert werden.

  2. Threshold: Microsoft China scherzt über Startmenü in Windows 9
    Threshold
    Microsoft China scherzt über Startmenü in Windows 9

    Ganz kurz war es bei Weibo zu sehen - das vermeintliche Logo von Windows 9, das aber nicht von Microsoft stammt. Veröffentlicht hat es Microsoft China, verbunden mit der Frage, ob die Nutzer wieder ein Startmenü in der linken unteren Ecke des Bildschirms haben möchten.

  3. Lieferdrohnen: Nasa entwickelt Leitsystem für Flugroboter
    Lieferdrohnen
    Nasa entwickelt Leitsystem für Flugroboter

    Ein Flugsicherungssystem für Drohnen entwickelt die US-Raumfahrtbehörde Nasa. Es soll - wie die Fluggeräte, die es überwacht - unbemannt sein.


  1. 20:11

  2. 18:30

  3. 18:28

  4. 17:37

  5. 17:20

  6. 16:57

  7. 16:50

  8. 16:32