1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Schwache Nachfrage: Apple halbiert…

Schwache Nachfrage: Apple halbiert Bestellung für iPhone-5-Displays

Apple soll wegen rückgehender Nachfrage die Bestellung für iPhone-5-Displays in Japan stark reduziert haben. Eine Fabrik reduziert die Menge um 70 bis 80 Prozent. Doch noch vor wenigen Monaten wurde das Gegenteil berichtet.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Bei dem Preis, kein Wunder!   (Seiten: 1 2 ) 32

    andi_lala | 14.01.13 12:30 15.01.13 13:08

  2. ich kenne niemanden (bewusst), der ein iPhone 5 hat 2

    HerrMannelig | 15.01.13 11:31 15.01.13 12:30

  3. Ich fürchte das ist erst der Anfang...   (Seiten: 1 2 ) 24

    satriani | 14.01.13 12:15 15.01.13 10:26

  4. nix genaues weiß man nicht .., 5

    cicero | 14.01.13 13:10 15.01.13 02:57

  5. Jedes Jahr... 3

    r84 | 14.01.13 12:48 15.01.13 02:42

  6. Die Wartezeiten waren also tatsächlich getürkt 3

    Paritz | 14.01.13 17:44 15.01.13 01:32

  7. Ohhhhh wie schlimm 7

    flasherle | 14.01.13 12:07 14.01.13 22:10

  8. Irgendwann musste das ja kommen. 8

    Wachsmut Potzkoten | 14.01.13 13:27 14.01.13 22:02

  9. Re: Der Nachfolger kommt...

    Wachsmut Potzkoten | 14.01.13 19:33 Das Thema wurde verschoben.

  10. 65 Mio Displays für ein Quartal? 12

    tooom | 14.01.13 12:27 14.01.13 17:45

  11. Re: 65 Mio Displays für ein Quartal?

    SlicSide | 14.01.13 15:26 Das Thema wurde verschoben.

  12. Display ist auch für iPhone Touch und für defekte Handys zur Reparatur! 1

    Sonie | 14.01.13 14:29 14.01.13 14:29

  13. Der Nachfolger kommt... 1

    LynQ | 14.01.13 13:38 14.01.13 13:38

  14. Wie? Kein unendliches Wachstum? 2

    dabbes | 14.01.13 13:27 14.01.13 13:32

  15. Double-Booking 1

    cicero | 14.01.13 13:27 14.01.13 13:27

  16. Normaler Effekt wenn die Kunden eher Jünger sind

    Vanger | 14.01.13 13:06 Das Thema wurde verschoben.

Neues Thema Ansicht wechseln




Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Physik: Zeitreisen ohne Paradoxon
Physik
Zeitreisen ohne Paradoxon
  1. Gehirnforschung Licht programmiert Gedächtnis um
  2. Neues Instrument Holometer Ist unser Universum zweidimensional?
  3. Sofia Der fliegende Blick durch den Staub

Doppelmayr-Seilbahn: Boliviens U-Bahn der Lüfte
Doppelmayr-Seilbahn
Boliviens U-Bahn der Lüfte

Intel Core i7-5960X im Test: Die PC-Revolution beginnt mit Octacore und DDR4
Intel Core i7-5960X im Test
Die PC-Revolution beginnt mit Octacore und DDR4
  1. Rory Read AMDs neue x86-Architektur Zen kommt 2015
  2. Intels Desktop-Chefin im Interview "Wir hatten unsere loyalsten Kunden frustriert"
  3. Intel Core i7-5960X X99-Mainboards angebrannt

  1. Mitbewohner geärgert: Böser Streich mit Facebook-Werbung
    Mitbewohner geärgert
    Böser Streich mit Facebook-Werbung

    Facebook ist bekannt für seine zielgenauen Werbeanzeigen. Um seinem neuen Mitbewohner eins auszuwischen, hat ein Computer-Nerd so spezifische Banner kreiert, dass er das Streichopfer damit fast in die Paranoia getrieben hat.

  2. Square Enix: Final Fantasy 13 erscheint für PC
    Square Enix
    Final Fantasy 13 erscheint für PC

    Die hübsche Heldin Lightning steht im Mittelpunkt der drei Teile von Final Fantasy 13. Jetzt gibt Square Enix bekannt, dass die Rollenspielreihe auch für Windows-PC erscheinen wird.

  3. Entlassungen: Telekom verkleinert Online-Innovationsabteilung stark
    Entlassungen
    Telekom verkleinert Online-Innovationsabteilung stark

    Nach dem Scheitern von Pageplace und dem Verkauf anderer Internet-Unternehmen streicht die Deutsche Telekom viele Stellen in der Innovationabteilung. Eigene Onlinefirmen will die Telekom nicht mehr gründen.


  1. 19:03

  2. 18:40

  3. 16:33

  4. 16:12

  5. 15:34

  6. 15:29

  7. 14:56

  8. 14:22