1. Foren
  2. » Kommentare
  3. » Wirtschaft
  4. » Alle Kommentare zum Artikel
  5. » Schwache Nachfrage: Apple halbiert…

Jedes Jahr...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Jedes Jahr...

    Autor r84 14.01.13 - 12:48

    ...gibt es eine News wo drin steht dass Apple ein paar Monate nachdem der erste Ansturm vorbei ist seine Bestellungen reduziert.

    Also kein Drama.

    Vermutlich ist das einfach Geschäftspolitik. Ein Grund könnte sein dass sie die Einkaufspreise mit hohen Stückzahlen senken wollen. Vielleicht hat es auch andere Gründe, wer weiß das schon.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Jedes Jahr...

    Autor Pablo 14.01.13 - 15:26

    Das ist keine Geschäftspolitik, sondern ganz normal, dass man im Weihnachtsquartal mehr Geräte herstellt als im Quartal danach. Hauptsächlich ist das aber eine PR-Kampagne von irgendeinem "Analysten" im Hintergrund, der sich damit heute 4% niedrigere Einstiegskurse zurechtmanipuliert hat. Nächste Woche gibt es Quartalszahlen von Apple und die US-Carrier hatten schon von sehr guter Nachfrage nach iPhones berichtet.

    Natürlich ist die gesamte Presse wieder reingefallen und die "Anleger" sind in heller Aufruhr. Das ist immer ein sicheres Zeichen, dass sie von den eigentlichen Lage keine Ahnung haben und sich auf bei ihren Entscheidungen auf Gerüchte oder Analysten stützen. Tja selbst schuld. Apple ist das natürlich wie immer egal.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.01.13 15:27 durch Pablo.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Jedes Jahr...

    Autor virtual 15.01.13 - 02:42

    Sicher ist es normal, dass im Weihnachtsquartal mehr Geräte in den Verkauf müssen. Aber sie haben ja nicht neue Lieferverträge mit geringeren Stückzahlen abgeschlossen, sondern bestehende Lieferverträge für das erste Quartal teilstorniert. Das ist dann doch eher ein sicheres Zeichen, dass wohl noch etliche Geräte auf Lager sind und/oder ( eher und als oder ) sie ihre Absatzschätzungen für das neue Jahr deutlich nach unten korrigieren mussten.

    Nun, am 23. Januar werden wir wohl mehr erfahren. Geschäftsberichte sind nun mal härtere Fakten als Wall Street Journal - Meldungen, auch wenn diese hier sehr detailliert ( z.T. mit Namen der einzelnen betroffenen Fabriken ) waren.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Test LG L40: Android 4.4.2 macht müde Smartphones munter
Test LG L40
Android 4.4.2 macht müde Smartphones munter

Mit dem L40 präsentiert LG eines der ersten Smartphones mit der aktuellen Android-Version 4.4.2, das unter 100 Euro kostet. Dank der Optimierungen von Kitkat überrascht die Leistung des kleinen Gerätes - und es dürfte nicht nur für Einsteiger interessant sein.

  1. LG G3 5,5-Zoll-Smartphone mit 1440p-Display und Kitkat
  2. LG L35 Smartphone mit Android 4.4 für 80 Euro
  3. Programmierbare LED-Lampe LG kündigt Alternative zur Philips Hue an

Vorratsdatenspeicherung: Totgesagte speichern länger
Vorratsdatenspeicherung
Totgesagte speichern länger

Die Interpretationen des EuGH-Urteils zur Vorratsdatenspeicherung gehen weit auseinander. Für einen endgültigen Abgesang auf die anlasslose Speicherung von Kommunikationsdaten ist es aber noch zu früh.

  1. Bundesregierung Vorerst kein neues Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung
  2. Innenministertreffen Keine schnelle Neuregelung zur Vorratsdatenspeicherung
  3. Urteil zu Vorratsdatenspeicherung Regierung uneins über neues Gesetz

Windows 8.1 Update 1 im Test: Ein lohnenswertes Miniupdate
Windows 8.1 Update 1 im Test
Ein lohnenswertes Miniupdate

Microsoft geht wieder einen Schritt zurück in die Zukunft. Mit dem Update 1 baut der Konzern erneut Funktionen ein, die vor allem für Mausschubser gedacht sind. Wir haben uns das Miniupdate für Windows 8.1 pünktlich zur Veröffentlichung angesehen.

  1. Microsoft Installationsprobleme beim Windows 8.1 Update 1
  2. Windows 8.1 Update 1 Wieder mehr minimieren und schließen
  3. Microsoft Windows 8.1 Update 1 vorab verfügbar

  1. Test Wyse Cloud Connect: Dells mobiles Büro
    Test Wyse Cloud Connect
    Dells mobiles Büro

    Mit dem Wyse Cloud Connect hat Dell einen Android-HDMI-Stick im Programm, der sich dank Fernwartungsmöglichkeit und Thin-Client-Lösungen besonders für mobile Büroarbeit eignen soll. Golem.de hat sich den Stick genauer angesehen.

  2. Globalfoundries-Kooperation mit Samsung: AMDs Konsolengeschäft kompensiert schwache CPU-Sparte
    Globalfoundries-Kooperation mit Samsung
    AMDs Konsolengeschäft kompensiert schwache CPU-Sparte

    Im ersten Quartal 2014 hat AMD den Umsatz stark gesteigert, unterm Strich steht aufgrund einer Strafzahlung an Globalfoundries ein leichter Verlust. Der Auftragsfertiger arbeitet künftig gemeinsam mit Samsung an der 14-Nanometer-FinFET-Produktion.

  3. Verband: "Uber-Verbot ruiniert Ruf der Startup-Stadt Berlin"
    Verband
    "Uber-Verbot ruiniert Ruf der Startup-Stadt Berlin"

    Eine einstweilige Verfügung gegen Uber und zuvor ein Gesetz über das Verbot der Zweckentfremdung von Wohnraum, dass 9flats aus der Stadt vertrieb. Der Startup-Verband fragt: "Wer gründet schon ein Unternehmen in Berlin, wenn er mit Verbot rechnen muss?"


  1. 12:02

  2. 11:47

  3. 20:20

  4. 19:26

  5. 19:02

  6. 17:52

  7. 17:10

  8. 17:02