1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Schwache Nachfrage: Apple halbiert…

nix genaues weiß man nicht ..,

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. nix genaues weiß man nicht ..,

    Autor cicero 14.01.13 - 13:10

    Ein Hinweis .... mehr nicht.
    Die Gründe können vielfältig sein.

    Der kommende Quartalsbericht wird zeigen was Masse ist (oder eben auch nicht ...)

    Hier am Ort drängeln sich Leute nach wie vor in den Apple Store rein.
    Und die Schlange an der Kasse ist beachtenswert.

    Dabei stehen die neuen Geräte schon bald an ...
    Vielleicht sollte man Smartphones gar nicht mehr kaufen sondern nur noch abonnieren ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: nix genaues weiß man nicht ..,

    Autor sav 14.01.13 - 13:17

    Ich kann's langsam auch nicht mehr nachvollziehen. Golem, Winfuture und Co. verkommen zu Klatsch-Zeitschriften die schlimmer sind als alle Frauenzeitschriften zusammen. Es wird über jedes Gerücht berichtet, egal woher es kommt, ob es überhaupt Sinn macht oder es einfach nur einen Normalen Prozess beschreibt, der auch ohne das Gerücht jedem klar war. Da muss man sich doch als Journalist selbst verarscht vorkommen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: nix genaues weiß man nicht ..,

    Autor Error404 14.01.13 - 13:36

    >Es wird über jedes Gerücht berichtet, egal woher es kommt, ob es überhaupt Sinn macht

    Wenn die Informationen von den Produktionsbetrieben selbst kommen wird es wohl kaum ein Gerücht sein.

    >oder es einfach nur einen Normalen Prozess beschreibt, der auch ohne das Gerücht jedem klar war.

    Apple hat erst vor kurzem Berichte die in die andere Richtung gingen veröffentlicht (siehe Artikel), also war es auf keinen Fall absehbar.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.01.13 13:37 durch Error404.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: nix genaues weiß man nicht ..,

    Autor sav 14.01.13 - 13:42

    Was hat Apple in die andere Richtung berichtet? Das Apple vorhat im 1. Quartal 2013 deutlich mehr iPhones zu verkaufen als 2011 und 2012 jeweils wichtigsten und Umsatzstärksten Quartal des Jahres (4. Quartal, Weihnachten)?! Das glaub ich nicht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: nix genaues weiß man nicht ..,

    Autor virtual 15.01.13 - 02:57

    Am interesanntesten in der Originalquelle WSJ...

    http://online.wsj.com/article/SB10001424127887323596204578240440691304344.html?mod=WSJ_Tech_LEFTTopNews#articleTabs%3Dvideo

    finde ich, dass die betroffenen Fabriken das bereits im Laufe des Weihnachtsgeschäftes mitgeteilt bekamen, was den BounceBack des Kurses vom Novembertiefstand offenbar wieder sehr schnell umdrehte.
    Da haben sich wohl schon einige mit Insiderwissen gesund geshortet.

    Jetzt erst ist offenbar die Tatsache erst bis zur Öffentlichkeit durchgesickert.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Banana Pi im Test: Bananen sind keine Himbeeren
Banana Pi im Test
Bananen sind keine Himbeeren
  1. Eric Anholt Freier Grafiktreiber für Raspberry Pi von Broadcom
  2. Raspberry Pi Compute Module ist lieferbar
  3. PiUSV im Test Raspberry Pi per USV sauber herunterfahren

Rogue angespielt: Das etwas bösere Assassin's Creed
Rogue angespielt
Das etwas bösere Assassin's Creed
  1. Ubisoft Abkehr von Xbox 360 und PS3 ab 2015
  2. Assassin's Creed Rogue Als Templer nach New York
  3. Assassin's Creed Unity Gameplay und Geschichte

Alternatives Android im Überblick: Viele Wege führen nach ROM
Alternatives Android im Überblick
Viele Wege führen nach ROM
  1. Paranoid Android Zweite Betaversion von PA 4.5 veröffentlicht
  2. Cyanogenmod CM11s Oneplus verteilt Android 4.4.4 für das One
  3. Android-x86 Neue stabile Version des Android-ROMs für PCs veröffentlicht

  1. Projekt DeLorean: Microsofts Game-Streaming rechnet 250 ms Latenz weg
    Projekt DeLorean
    Microsofts Game-Streaming rechnet 250 ms Latenz weg

    Ein Forschungsprojekt von Microsoft will Techniken von Onlinespielen mit Servern und Clients auch auf das Streaming von Titeln übertragen. Dazu werden spekulativ Ereignisse vorausberechnet, was langsame Verbindungen und andere Latenzen ausgleichen soll.

  2. Digitale Agenda: Bitkom fordert komplette Nutzung des 700-Megahertz-Bandes
    Digitale Agenda
    Bitkom fordert komplette Nutzung des 700-Megahertz-Bandes

    Die Bundesregierung setzt beim Breitbandausbau stark auf die Mobilfunktechnik. Freiwerdende Frequenzen müssten daher komplett an die Mobilfunkbetreiber gehen, verlangte Bitkom.

  3. Watch Dogs: Gezielt Freunde hacken
    Watch Dogs
    Gezielt Freunde hacken

    Ubisoft hat ein größeres Update für Watch Dogs veröffentlicht. Jetzt können Spieler heimlich Kumpels von ihrer Freundesliste "hacken" und angreifen. Ebenfalls neu ist ein System, das Betrüger in Multiplayerpartien mit anderen Betrügern zusammenbringt.


  1. 16:02

  2. 15:45

  3. 14:50

  4. 14:00

  5. 13:57

  6. 13:43

  7. 13:12

  8. 12:29