Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Schwache Nachfrage: Apple halbiert…

nix genaues weiß man nicht ..,

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. nix genaues weiß man nicht ..,

    Autor: cicero 14.01.13 - 13:10

    Ein Hinweis .... mehr nicht.
    Die Gründe können vielfältig sein.

    Der kommende Quartalsbericht wird zeigen was Masse ist (oder eben auch nicht ...)

    Hier am Ort drängeln sich Leute nach wie vor in den Apple Store rein.
    Und die Schlange an der Kasse ist beachtenswert.

    Dabei stehen die neuen Geräte schon bald an ...
    Vielleicht sollte man Smartphones gar nicht mehr kaufen sondern nur noch abonnieren ;-)

  2. Re: nix genaues weiß man nicht ..,

    Autor: sav 14.01.13 - 13:17

    Ich kann's langsam auch nicht mehr nachvollziehen. Golem, Winfuture und Co. verkommen zu Klatsch-Zeitschriften die schlimmer sind als alle Frauenzeitschriften zusammen. Es wird über jedes Gerücht berichtet, egal woher es kommt, ob es überhaupt Sinn macht oder es einfach nur einen Normalen Prozess beschreibt, der auch ohne das Gerücht jedem klar war. Da muss man sich doch als Journalist selbst verarscht vorkommen.

  3. Re: nix genaues weiß man nicht ..,

    Autor: Error404 14.01.13 - 13:36

    >Es wird über jedes Gerücht berichtet, egal woher es kommt, ob es überhaupt Sinn macht

    Wenn die Informationen von den Produktionsbetrieben selbst kommen wird es wohl kaum ein Gerücht sein.

    >oder es einfach nur einen Normalen Prozess beschreibt, der auch ohne das Gerücht jedem klar war.

    Apple hat erst vor kurzem Berichte die in die andere Richtung gingen veröffentlicht (siehe Artikel), also war es auf keinen Fall absehbar.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.01.13 13:37 durch Error404.

  4. Re: nix genaues weiß man nicht ..,

    Autor: sav 14.01.13 - 13:42

    Was hat Apple in die andere Richtung berichtet? Das Apple vorhat im 1. Quartal 2013 deutlich mehr iPhones zu verkaufen als 2011 und 2012 jeweils wichtigsten und Umsatzstärksten Quartal des Jahres (4. Quartal, Weihnachten)?! Das glaub ich nicht.

  5. Re: nix genaues weiß man nicht ..,

    Autor: virtual 15.01.13 - 02:57

    Am interesanntesten in der Originalquelle WSJ...

    http://online.wsj.com/article/SB10001424127887323596204578240440691304344.html?mod=WSJ_Tech_LEFTTopNews#articleTabs%3Dvideo

    finde ich, dass die betroffenen Fabriken das bereits im Laufe des Weihnachtsgeschäftes mitgeteilt bekamen, was den BounceBack des Kurses vom Novembertiefstand offenbar wieder sehr schnell umdrehte.
    Da haben sich wohl schon einige mit Insiderwissen gesund geshortet.

    Jetzt erst ist offenbar die Tatsache erst bis zur Öffentlichkeit durchgesickert.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. dSPACE GmbH, Paderborn
  3. über Robert Half Technology, Hamburg
  4. AreaDigital AG, Fürth

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 299,00€
  2. 28,99€
  3. 349,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Original und Fork im Vergleichstest: Nextcloud will das bessere Owncloud sein
Original und Fork im Vergleichstest
Nextcloud will das bessere Owncloud sein
  1. Koop mit Canonical und WDLabs Nextcloud Box soll eigenes Hosten ermöglichen
  2. Kollaborationsserver Nextcloud 10 verbessert Server-Administration
  3. Open Source Nextcloud setzt sich mit Enterprise-Support von Owncloud ab

Rocketlab: Neuseeland genehmigt Start für erste elektrische Rakete
Rocketlab
Neuseeland genehmigt Start für erste elektrische Rakete
  1. Osiris Rex Asteroid Bennu, wir kommen!
  2. Raumfahrt Erster Apollo-Bordcomputer aus dem Schrott gerettet
  3. Startups Wie Billig-Raketen die Raumfahrt revolutionieren

Interview mit Insider: Facebook hackt Staat und Gemeinschaft
Interview mit Insider
Facebook hackt Staat und Gemeinschaft
  1. Systemüberwachung Facebook veröffentlicht Osquery für Windows
  2. Facebook 100.000 Hassinhalte in einem Monat gelöscht
  3. Nach Whatsapp-Datentausch Facebook und Oculus werden enger zusammengeführt

  1. Die Woche im Video: Grüne Welle und grüne Männchen
    Die Woche im Video
    Grüne Welle und grüne Männchen

    Golem.de-Wochenrückblick Elon Musk stellt seine Marspläne vor, wir entdecken Sicherheitslücken in Ampeln, und Fernsehen übers Internet wird deutlich bequemer. Sieben Tage und viele Meldungen im Überblick.

  2. Systemd.conf 2016: Pläne für portable Systemdienste und neue Kernel-IPC
    Systemd.conf 2016
    Pläne für portable Systemdienste und neue Kernel-IPC

    Nachdem Systemd in vielen Distributionen gelandet ist, schmieden Lennart Poettering und seine Mitentwickler neue Pläne. Die haben sie auf der Systemd-Konferenz vorgestellt. Auch die Idee einer Kernel-IPC ist noch nicht beerdigt.

  3. Smartphones und Tablets: Bundestrojaner soll mehr können können
    Smartphones und Tablets
    Bundestrojaner soll mehr können können

    Das BKA will künftig auch Smartphones und Tablets mit einem Trojaner infizieren können. Die aktuelle Version des Bundestrojaners kommt nur mit Windows zurecht.


  1. 09:02

  2. 08:01

  3. 19:24

  4. 19:05

  5. 18:25

  6. 17:29

  7. 14:07

  8. 13:45