Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Schwache Nachfrage: Apple halbiert…

nix genaues weiß man nicht ..,

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. nix genaues weiß man nicht ..,

    Autor: cicero 14.01.13 - 13:10

    Ein Hinweis .... mehr nicht.
    Die Gründe können vielfältig sein.

    Der kommende Quartalsbericht wird zeigen was Masse ist (oder eben auch nicht ...)

    Hier am Ort drängeln sich Leute nach wie vor in den Apple Store rein.
    Und die Schlange an der Kasse ist beachtenswert.

    Dabei stehen die neuen Geräte schon bald an ...
    Vielleicht sollte man Smartphones gar nicht mehr kaufen sondern nur noch abonnieren ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: nix genaues weiß man nicht ..,

    Autor: sav 14.01.13 - 13:17

    Ich kann's langsam auch nicht mehr nachvollziehen. Golem, Winfuture und Co. verkommen zu Klatsch-Zeitschriften die schlimmer sind als alle Frauenzeitschriften zusammen. Es wird über jedes Gerücht berichtet, egal woher es kommt, ob es überhaupt Sinn macht oder es einfach nur einen Normalen Prozess beschreibt, der auch ohne das Gerücht jedem klar war. Da muss man sich doch als Journalist selbst verarscht vorkommen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: nix genaues weiß man nicht ..,

    Autor: Error404 14.01.13 - 13:36

    >Es wird über jedes Gerücht berichtet, egal woher es kommt, ob es überhaupt Sinn macht

    Wenn die Informationen von den Produktionsbetrieben selbst kommen wird es wohl kaum ein Gerücht sein.

    >oder es einfach nur einen Normalen Prozess beschreibt, der auch ohne das Gerücht jedem klar war.

    Apple hat erst vor kurzem Berichte die in die andere Richtung gingen veröffentlicht (siehe Artikel), also war es auf keinen Fall absehbar.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.01.13 13:37 durch Error404.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: nix genaues weiß man nicht ..,

    Autor: sav 14.01.13 - 13:42

    Was hat Apple in die andere Richtung berichtet? Das Apple vorhat im 1. Quartal 2013 deutlich mehr iPhones zu verkaufen als 2011 und 2012 jeweils wichtigsten und Umsatzstärksten Quartal des Jahres (4. Quartal, Weihnachten)?! Das glaub ich nicht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: nix genaues weiß man nicht ..,

    Autor: virtual 15.01.13 - 02:57

    Am interesanntesten in der Originalquelle WSJ...

    http://online.wsj.com/article/SB10001424127887323596204578240440691304344.html?mod=WSJ_Tech_LEFTTopNews#articleTabs%3Dvideo

    finde ich, dass die betroffenen Fabriken das bereits im Laufe des Weihnachtsgeschäftes mitgeteilt bekamen, was den BounceBack des Kurses vom Novembertiefstand offenbar wieder sehr schnell umdrehte.
    Da haben sich wohl schon einige mit Insiderwissen gesund geshortet.

    Jetzt erst ist offenbar die Tatsache erst bis zur Öffentlichkeit durchgesickert.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login


Anzeige
  1. Architect Microsoft Exchange / Lotus Notes (m/w)
    T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen, Bonn, Bremen, Hamburg, München
  2. Prozess- und Systemgestalter im Bereich IT AfterSales (m/w)
    Daimler AG, Neu-Ulm
  3. Ingenieur Verfahrenstechnik / Wirtschaftsingenieur / Mathematiker (m/w)
    Raffinerie Heide GmbH, Hemmingstedt
  4. Junior Softwareentwickler C# / Java (m/w)
    Mönkemöller IT GmbH, Stuttgart

Detailsuche



Anzeige


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mikko Hypponen: "Microsoft ist nicht mehr scheiße"
Mikko Hypponen
"Microsoft ist nicht mehr scheiße"

Zelda Breath of the Wild angespielt: Das Versprechen von 1986 wird eingelöst
Zelda Breath of the Wild angespielt
Das Versprechen von 1986 wird eingelöst

Schulunterricht: "Wir zocken die ganze Zeit Minecraft"
Schulunterricht
"Wir zocken die ganze Zeit Minecraft"
  1. MCreator für Arduino Mit Klötzchen LEDs steuern
  2. Lifeboat-Community Minecraft-Spieler müssen sich neues Passwort craften
  3. Minecraft Befehlsblöcke und Mods für die Pocket Edition

  1. Battlefield 1 angespielt: Zeppeline, Sperrfeuer und die Wiedergeburts-Spritze
    Battlefield 1 angespielt
    Zeppeline, Sperrfeuer und die Wiedergeburts-Spritze

    E3 2016 Electronic Arts hatte neben der im Stream gezeigten Fassung von Battlefield 1 für ausgewählte Journalisten noch eine weitere Version auf der E3 im Gepäck: die Closed Alpha. In einem dunklen Konferenzraum durften wir abseits vom Messetrubel Gameplay aufzeichnen und erste Eindrücke des kommenden Multiplayer-Shooters im ersten Weltkrieg sammeln.

  2. Förderung: Telekom räumt ein, dass Fiber-To-The-Home billiger sein kann
    Förderung
    Telekom räumt ein, dass Fiber-To-The-Home billiger sein kann

    Fiber-To-The-Home (FTTH) kann billiger sein, räumt die Deutsche Telekom ein. Dies gelte für abgelegene Ortsteile, Weiler und Gehöfte. Vectoring wird zudem nicht staatlich gefördert.

  3. Procter & Gamble: Windel meldet dem Smartphone, wenn sie voll ist
    Procter & Gamble
    Windel meldet dem Smartphone, wenn sie voll ist

    Pampers mit Sensoren sind für den Procter & Gamble-Konzern eine Option. Zahnbürsten melden bereits, wenn der Nutzer zu stark drückt oder zu kurz putzt.


  1. 15:00

  2. 10:36

  3. 09:50

  4. 09:15

  5. 09:01

  6. 14:45

  7. 13:59

  8. 13:32