Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Slysoft: Filmindustrie zwingt…

Bullshitbingo

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bullshitbingo

    Autor: User_x 26.02.16 - 01:34

    ...bye bye DVD's, bye bye Blueray... ohne Gewissheit, die Scheiben digitalisieren zu können, ist mir die Anschaffung einfach zu schade.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 26.02.16 01:35 durch User_x.

  2. Re: Bullshitbingo

    Autor: holysmoke 26.02.16 - 06:57

    Die sind bereits digital :p

  3. Re: Bullshitbingo

    Autor: Nemorem 26.02.16 - 07:01

    holysmoke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die sind bereits digital :p


    aber auf einem vergänglichen medium...

  4. Re: Bullshitbingo

    Autor: ThaKilla 26.02.16 - 07:17

    Für DVD´s hab ich da nen Tipp: DVD Decrypter. Bei BlueRays kann ich nicht weiterhelfen.

  5. Re: Bullshitbingo

    Autor: Dwalinn 26.02.16 - 08:50

    Bei BluRays benütze ich den MKVMaker... obwohl es nervig ist dann die ganzen 20-25 GB mkv zu haben.

  6. Re: Bullshitbingo

    Autor: Nebukadneza 26.02.16 - 09:13

    BluRay:

    Schritt 1: MakeMKV
    Schritt 2: Handbrake Nightly Build

  7. Re: Bullshitbingo

    Autor: Satusfalken 26.02.16 - 09:45

    Kann man mit MakeMKV denn jeden Kopierschutz umgehen?

  8. Re: Bullshitbingo

    Autor: ThaKilla 26.02.16 - 10:08

    Laut Seite von MakeMKV die neuste Version von AACS und BD+. Steht sogar das es auch DVD kann. Von daher wäre dann der DVD Decrypter obsolet.

    P.s. Kann es sein das MakeMKV von den selben entwicklern wie DVD Decrypter ist? Die GUI sieht fast gleich aus.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.02.16 10:09 durch ThaKilla.

  9. Re: Bullshitbingo

    Autor: Nebukadneza 26.02.16 - 10:18

    Bis jetzt sind mir keine Schwierigkeiten bekannt. Man muss es nur aktuell halten und auch die Firmware des Laufwerks sollte aktuell sein.

  10. Re: Bullshitbingo

    Autor: tuxedo1970 26.02.16 - 10:31

    Für was braucht man Handbrake nightly build?

  11. Re: Bullshitbingo

    Autor: ThaKilla 26.02.16 - 10:35

    5 Sekunden Google. Dann weist du es.

  12. Re: Bullshitbingo

    Autor: tuxedo1970 26.02.16 - 10:38

    Habe ich aber ich seh denn zusammenhang mit makemkv irgendwie nicht.
    Ist nicht mein glorreichster moment

  13. Re: Bullshitbingo

    Autor: 0xDEADC0DE 26.02.16 - 10:43

    Definiere "vergänglich".

  14. Re: Bullshitbingo

    Autor: 0xDEADC0DE 26.02.16 - 10:45

    Nebukadneza schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schritt 2: Handbrake Nightly Build

    Und welche Einstellungen muss man verwenden, damit man optimale Bildqualität bei geringem Speicherbedarf aber gleichzeitig bestmöglicher Kompatibilität gewährleisten kann? Die Frage ist ernst gemeint!

  15. Re: Bullshitbingo

    Autor: ThaKilla 26.02.16 - 11:09

    Dwalinn beanstandete die Größe der gerippten MKV´s.
    Mit Handbrake lässt sich dann die Größe durch neu codieren verringern.

  16. Re: Bullshitbingo

    Autor: tuxedo1970 26.02.16 - 11:23

    Danke für die rasche Antwort

  17. Re: Bullshitbingo

    Autor: Nebukadneza 26.02.16 - 11:32

    Es spielt auch nicht jedes Endgerät oder jede Software .mkv ab. In bestimmten Situationen ist es hilfreich wenn man aus einer .mkv eine .mp4 im H264 Kontainer machen kann. Wenn man den Platz auf der Platte hat seine BluRays mit 25-30Gb pro Scheibe abzuspeichern und der TV .mkv übers Netzwerk wiedergeben kann, dann genügt MakeMKV völlig.

  18. Re: Bullshitbingo

    Autor: Nebukadneza 26.02.16 - 11:34

    Kann ich Dir heute Abend schreiben, momentan habe ich keinen Zugriff auf meine die jahrelang mit AppleTV (MP4) erprobten PreSets.

  19. Re: Bullshitbingo

    Autor: der_wahre_hannes 26.02.16 - 11:36

    Festplatten halten also ewig?

  20. Re: Bullshitbingo

    Autor: Nebukadneza 26.02.16 - 11:42

    YMMD :D

    Natürlich nicht, aber dann kann man die Wertvollen Filmklassiker oder musikalischen Meisterergüsse wenigstens von HDD zu HDD weiterraubmordkopieren ohne jedes Mal den Stress des Kopierschutzes zu haben. Wenn die CD/SACD/DVD/HDDVD/BluRay/LaserDisc hinüber ist und Du keine Sicherheitsraubmordkopie (TM) hast, kannst Du Dir die Scheibe nochmal kaufen, dann nicht mehr für 12,99 sondern für 19,99 weil uncut Klassiker :-P

    Zwar gibt es mittlerweile bei einigen BluRays auch noch ein Downloadcode um den Film dann nochmal DRM versucht runterzuladen, aber versuche das mal mit deinem iPad zu verknüpfeln... :-O

  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  2. über Hays AG, Oberhausen
  3. AZTEKA Consulting GmbH, Freiburg
  4. Allianz Deutschland AG, Unterföhring

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 43,99€
  2. 4,99€
  3. 299,90€ (UVP 649,90€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Swift Playgrounds im Test: Apple infiziert Kinder mit Programmiertalent
Swift Playgrounds im Test
Apple infiziert Kinder mit Programmiertalent
  1. Asus PG248Q im Test 180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt

MacOS 10.12 im Test: Sierra - Schreck mit System
MacOS 10.12 im Test
Sierra - Schreck mit System
  1. MacOS 10.12 Sierra fungiert als alleiniges Sicherheitsupdate für OS X
  2. MacOS Sierra und iOS 10 Apple schmeißt unsichere Krypto raus
  3. Kaspersky Neue Malware installiert Hintertüren auf Macs

Android 7.0 im Test: Zwei Fenster für mehr Durchblick
Android 7.0 im Test
Zwei Fenster für mehr Durchblick
  1. Android-X86 Desktop-Port von Android 7.0 vorgestellt
  2. Android 7.0 Erste Nougat-Portierung für Nexus 4 verfügbar
  3. Android 7.0 Erste Nougat-Portierungen für Nexus 5 und Nexus 7 verfügbar

  1. UBBF2016: Telefónica will 2G-Netz in vielen Ländern abschalten
    UBBF2016
    Telefónica will 2G-Netz in vielen Ländern abschalten

    Die Integration des Netzwerks von E-Plus stellt die Telefónica vor hohe Anforderungen. Das hat ein Manager heute in Frankfurt verraten. Vieles im Netzwerk soll einfacher werden.

  2. Mögliche Übernahme: Qualcomm interessiert sich für NXP Semiconductors
    Mögliche Übernahme
    Qualcomm interessiert sich für NXP Semiconductors

    Das kalifornische Unternehmen Qualcomm interessiert sich für die ehemalige Halbleitersparte von Philips. Die niederländische NXP soll laut ersten Gesprächen für rund 30 Milliarden US-Dollar übernommen werden.

  3. Huawei: Vectoring erreicht bald 250 MBit/s in Deutschland
    Huawei
    Vectoring erreicht bald 250 MBit/s in Deutschland

    Das gute alte Kupfernetz hat doch noch etwas Zukunft. Super Vectoring und NG.fast versprechen hohe Datenraten auch in Deutschland. Bisher können mit Vectoring nur maximal 100 MBit/s erreicht werden.


  1. 13:45

  2. 13:18

  3. 12:42

  4. 12:06

  5. 12:05

  6. 11:52

  7. 11:30

  8. 11:17