1. Foren
  2. » Kommentare
  3. » Wirtschaft
  4. » Alle Kommentare zum Artikel
  5. » Smartphone: Galaxy S3 verkauft sich…

hat schon jemand das htc desire x ?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. hat schon jemand das htc desire x ?

    Autor jack-jack-jack 09.11.12 - 09:50

    rockt ?

    oder gibts Schwächen ?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: hat schon jemand das htc desire x ?

    Autor ubuntu_user 09.11.12 - 09:52

    jack-jack-jack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > rockt ?
    >
    > oder gibts Schwächen ?

    ich würde die finger von htc lassen

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. weil ?

    Autor jack-jack-jack 09.11.12 - 09:57

    Danke für den Tipp

    aber leider ohne Begründung nix wert

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: weil ?

    Autor Q 09.11.12 - 10:15

    Ich hab HTC auch zwei Mal eine Chance gegeben.
    Ok, da lief mangels Alternativen auch Windows Mobile 5, auf dem anderen dann 6 drauf.

    Aber von der Verarbeitung der Hardware war ich auch beide Male enttäuscht.

    Was die Hardware und Verarbeitung angeht bin ich mit meinem Moto MS2 jetzt richtig happy. Wenn die nur noch den Bootloader aufmachen würden ...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: weil ?

    Autor Sukram71 09.11.12 - 10:16

    Das Desire Z kann bis heute keine Fotos per Sofort-Upload zu Google laden und beim Versuch alles abstürzt, weil die Anmeldung kein @googlemail.com akzepitiert bzw. es da nicht gefixte Bugs gibt. ^^

    Obwohl:
    Die HTC-Smartphones sind bestimmt ganz gut, aber zur Zeit irgendwie voll uncool.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.11.12 10:18 durch Sukram71.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: hat schon jemand das htc desire x ?

    Autor lube 09.11.12 - 10:20

    jack-jack-jack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > rockt ?
    >
    > oder gibts Schwächen ?


    2 Kollegen von mir haben das.
    Sieht super aus und beide sind sehr zufrieden damit.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: weil ?

    Autor Tapsi 09.11.12 - 10:21

    Gibt kaum bis keine Updates von HTC im Android Sektor.... Mein Sense wird 4.1 wohl nieeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee sehen ( zumindest offiziell )

    while not sleep
    sheep++

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: weil ?

    Autor The Unknown 09.11.12 - 11:11

    Was Verarbeitung angeht bin ich mit meinem Desire Z sehr zufrieden. Dort läuft nun (inoffiziell) 4.0.4 drauf, kann mich da nicht beklagen. ( Mimicry 1.5.0 ROM, ohne Sense ).

    Relativ gesehen sah es in letzter Zeit mit Major-Updates für HTC-Geräte eigentlich nicht so schlecht aus - bzw. sind andere Hersteller in dieser Hinsicht momentan auch nicht viel besser somit ist dies kein generelles Ausschlusskriterium für mich persönlich für eine Firma.

    Was man aber HTC anlasten kann, ist so manches Hin und Her, grade in Bezug auf Updates die dann vielleicht doch nicht kamen. Dies noch für recht gut verkaufte Produkte, schon hat man seinen Ruf weg. ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: weil ?

    Autor Tapsi 09.11.12 - 11:16

    Mich ärgert etwas weil technisch ist mein Sense dazu allemal in der Lage. Natürlich spielen auch noch andere betr. Faktoren eine Rolle warum man nicht für jedes Release Updates liefert, aber ich bin der Meinung dann muss man evt. auch mal davon Abstand nehmen so teilw. tiefe Veränderungen am orig. Android vorzunehmen, wenn dadurch die Updates zu teuer werden.

    * Ist ja nicht so dass bei HTC unfähige Leute sitzen, softwaretechn. dürfte das eig. ein Klacks sein *

    while not sleep
    sheep++

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. nachtrag begründung

    Autor ubuntu_user 09.11.12 - 11:37

    jack-jack-jack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Danke für den Tipp
    >
    > aber leider ohne Begründung nix wert

    ich finde sense schlimm. das ist ne deutliche verschlechterung zum normalen android.
    samsung finde ich da standardmäßig deutlich angenehmer. dazu nerven die vielen vorinstallierten anwendungen und dass man anwendungen nicht sortieren kann.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. echtes Android

    Autor jack-jack-jack 09.11.12 - 12:00

    dann muss ich mir doch wieder Sony näher anschauen

    Sony hat leider ein ziemlich undurchschaubares Produktportfolio

    die Samsung Android Version gefällt mir jedenfalls nicht

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: nachtrag begründung

    Autor The Unknown 09.11.12 - 13:02

    ubuntu_user schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich finde sense schlimm. das ist ne deutliche verschlechterung zum normalen
    > android.
    > samsung finde ich da standardmäßig deutlich angenehmer. dazu nerven die
    > vielen vorinstallierten anwendungen und dass man anwendungen nicht
    > sortieren kann.

    Ich kann mit meinem Desire Z den Vergleich GB-Android/Cyanogen und damaliges Sense anbieten. Zu dem Zeitpunkt war mir Sense als Benutzeroberfläche eigentlich von den Funktionen her besser.

    Einen aktuellen Vergleich habe ich aber momentan nicht. Hier wird aber vieles auch Geschmacksache sein, glücklicherweise ist man auch nicht darauf angewiesen den Launcher des Herstellers zu verwenden.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Robotik: Humanoide lassen sich mit dem Gehirn steuern
Robotik
Humanoide lassen sich mit dem Gehirn steuern

Der Roboter Geminoid soll bald nur durch Gedanken bewegt werden. Aber bei den Experimenten im Labor von Hiroshi Ishiguro geht es um mehr: Ishiguro will zeigen, dass Brain-Computer-Interfaces besser funktionieren, wenn das gesteuerte Objekt humanoid ist.

  1. Human Robots Roboter, menschengleich

Radeon R9 295X2 im Test: AMDs Wassermonster für 1.000-Watt-Netzteile
Radeon R9 295X2 im Test
AMDs Wassermonster für 1.000-Watt-Netzteile

Hybridkühlung, 50 Ampere auf der 12-Volt-Schiene - AMDs neue Dual-GPU-Grafikkarte ist ein kompromissloses Monster. In gut ausgestatteten High-End-PCs läuft sie dennoch problemlos und recht leise, und das so schnell, dass auch 4K-Auflösung mit allen Details spielbar wird.

  1. Schenker XMG P724 17-Zoll-Notebook mit Grafikleistung einer GTX 780 Ti
  2. Eurocom M4 13,3-Zoll-Notebook mit 3.200 x 1.800 Pixeln und i7-4940MX
  3. Nvidia Maxwell Geforce GTX 750 und GTX 750 Ti im Februar

Samsung Galaxy Note Pro 12.2 im Test: Groß, schwer, aber praktisch
Samsung Galaxy Note Pro 12.2 im Test
Groß, schwer, aber praktisch

Mit Stiftbedienung, viel Leistung und großem Display ist das Samsung Galaxy Note Pro 12.2 vor allem für den Business-Alltag entwickelt worden. Doch auch für Schüler und Studenten kann das Tablet interessant sein.

  1. Apple vs. Samsung 102 US-Dollar für die Autokorrektur
  2. Smartphones Die seltsame Demo des 30-Sekunden-Ladegeräts
  3. Apple vs. Samsung Apples Furcht vor großen Bildschirmen

  1. MPAA und RIAA: Film- und Musikindustrie nutzte Megaupload intensiv
    MPAA und RIAA
    Film- und Musikindustrie nutzte Megaupload intensiv

    Rund 500 Nutzerkonten des geschlossenen Sharehosters Megaupload gehörten zur Film- und Musikindustrie MPAA und RIAA. Beschäftigte von Mitgliedsunternehmen luden 16.455 Dateien mit insgesamt 2.097 GByte hoch, andere wollten bei Megaupload werben oder Filmclips anbieten.

  2. F-Secure: David Hasselhoff spricht auf der Re:publica in Berlin
    F-Secure
    David Hasselhoff spricht auf der Re:publica in Berlin

    Der Song "Looking for freedom" passt zu einem Panel von F-Secure auf der Re:publica im Mai in Berlin. David Hasselhoff wird dort eine Rede für den Antivirenhersteller halten. Markus Beckedahl vom Gründungsteam der Re:publica äußerte sich wenig begeistert über den Redner.

  3. "Leicht zu verdauen": SAP bietet Ratenkauf und kündigt vereinfachte GUI an
    "Leicht zu verdauen"
    SAP bietet Ratenkauf und kündigt vereinfachte GUI an

    SAP will ein neues Ratenkauf-Modell anbieten und die Benutzeroberfläche einfacher bedienbar machen. Rund 80 Prozent der Kunden von SAP sind kleine und mittelgroße Unternehmen.


  1. 16:17

  2. 15:00

  3. 12:36

  4. 12:00

  5. 05:16

  6. 18:28

  7. 16:31

  8. 12:00