Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smartphone: Galaxy S3 verkauft sich…

HTC One X?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. HTC One X?

    Autor: Realist_X 09.11.12 - 14:09

    Frage mich wieso das nicht einen ähnlichen Erfolg hat wie das S3. Liegts an mangelnder Werbung, Sense oder dem hässlichen Voreingestellten Hintergrundbild?

  2. Re: HTC One X?

    Autor: synoon 10.11.12 - 09:12

    vielleicht... Wer weiss ich kenne viele mit einem One X sind alle super Zufrieden HTC muss aber auch erst wieder nen guten Ruf aufbauen da Ihnen Sense da alles ein wenig verbaut hat.

  3. Re: HTC One X?

    Autor: Servicemensch 10.11.12 - 12:47

    HTC hat noch einiges aufzuholen. Was mich bei HTC am meisten wundert ist der mehr als mangelhafte Service. Wieso kommen Kunden die einmal ein Problem mit ihrem HTC haben immer wieder ? Wieso können die Fehler an ihren Geräten nicht dauerhaft beheben ? Auch wenn ich die Firma absolut nicht mag sollte man sich da ein Beispiel an Apple nehmen , die bei allen Hardwarefehlern die Geräte austauschen und einem auch nach der Garantiezeit in den meisten Fällen ein Austauschangebot macht.

    Mag am Job liegen , aber der Service und das Reparaturverhalten der Hersteller ist mir sehr wichtig , andere legen da andere Masstäbe an. Aus meiner Sicht kann ich nur sagen Finger weg von HTC !

  4. Re: HTC One X?

    Autor: genab.de 11.11.12 - 16:25

    sehe ich auch so,

    der Reparaturservice von HTC ist einfach "SCHLECHT"

    die Updatepolotik ist auch schlecht

    besonders das HTC Desire Hd drama, mit dem erst verspochenen Android 4.0 Update, mit dann 2 verschiedenen "Lügen" wieso es dann nach monaten dann doch nicht kommt

    gleiches mit den HTC Flyer Kunden,

    das haben viele nicht vergessen...

    Ich persönlich wollte mir auch das nächste Google Nexus 4 hohlen, aber 16 GB Speicher, von denen dann nur 11 GB Freier Speicherplatz übrig bleiben, der Schwache Akku, der nicht gewechselt werden kann, sowie der fehlende Speicherkartenslot, der das 16 GB Speicherproblem entschärft hätte... treibt mich vieleicht doch wieder zum One X+ hin,


    aber ich bin immer noch so sauer auf HTC

    und die Samsung Oberfläche ist ja mal richtig doof...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. IT-Dienstleistungszentrum Berlin, Berlin
  2. beauty alliance Deutschland GmbH & Co. KG, Bielefeld
  3. Robert Bosch Battery Systems GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 28,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Fifa 17 im Test: Mehr Drama auf dem Fußballplatz
Fifa 17 im Test
Mehr Drama auf dem Fußballplatz
  1. Fifa 17 Was macht Dragon Age in meiner Fifa-Demo?
  2. Electronic Arts Millionenliga mit dem Ultimate Team
  3. Fifa 17 Sonderpartnerschaft mit den Bayern

Neuer Porträtmodus: Das iPhone 7 Plus entdeckt die Hintergrundunschärfe
Neuer Porträtmodus
Das iPhone 7 Plus entdeckt die Hintergrundunschärfe
  1. Neues iPhone US-Late-Night-Komiker witzeln über Apple
  2. IOS 10.0.2 Apple beseitigt Ausfälle der Lightning-Audio-Kontrollen
  3. Jailbreak 19-Jähriger will iPhone-7-Exploit für sich behalten

Recruiting: Uni-Abschluss ist nicht mehr das Wichtigste
Recruiting
Uni-Abschluss ist nicht mehr das Wichtigste
  1. Friends Conrad vermittelt Studenten für Serviceleistungen
  2. IT-Jobs Bayerische Firmen finden nicht genügend Programmierer
  3. Fest angestellt Wie viele Informatiker es in Deutschland gibt

  1. Leistungsschutzrecht: Oettingers bizarre Nachhilfestunde
    Leistungsschutzrecht
    Oettingers bizarre Nachhilfestunde

    Günther Oettinger will sein geplantes Leistungsschutzrecht erklären - mit fragwürdigen Studien, ungebetener Berufsberatung und - wichtig - ohne jede Sachkenntnis. Außerdem scheint er nur Überschriften zu lesen.

  2. Dating-Portal: Ermittlungen gegen Lovoo werden eingestellt
    Dating-Portal
    Ermittlungen gegen Lovoo werden eingestellt

    Gegen die Zahlung einer recht hohen Geldauflage wird nicht weiter gegen den Dating-Dienst Lovoo ermittelt. Vorgeworfen wurde dem Dresdner Unternehmen, dass mit weiblichen Fake-Profilen Nutzer abgezockt worden seien.

  3. Huawei: Mobilfunkbetreiber sollen bei GBit nicht die Preise erhöhen
    Huawei
    Mobilfunkbetreiber sollen bei GBit nicht die Preise erhöhen

    Kaum einen begeistert GBit/s im Mobilfunk, weil die Netzbetreiber mit hohen Preisaufschlägen die Nutzer von der Technik ausschließen. Diese Gier hat Huawei heute kritisiert.


  1. 18:17

  2. 17:39

  3. 17:27

  4. 17:13

  5. 16:56

  6. 16:41

  7. 15:59

  8. 15:20