1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smartphone-Markt: Abstand zwischen…

warum Samsung?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. warum Samsung?

    Autor petergriffin 25.01.13 - 15:24

    Das ist eine Sache die ich mir absolut nicht erklären kann.
    Wieso ist das SII/SIII so erfolgreich? Ich mein der Preis ist
    happig, das ding ist riesig, die Oberfläche Billig und Touchwiz geht auch besser.

    Dagegen finde ich die Sony, HTC oder ASUS Phones wesentlich ansprechender.
    Der einzige Grund der mir einfallen würde ist der pure Opportunismus gegenüber
    dem iPhone und der riesen Werbekampagne seitens Samsung.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: warum Samsung?

    Autor a user 25.01.13 - 16:21

    die größe des sIII gefällt vielen (ich überleg mir sogar ein note 2 zu kaufen), ich finde das gerät sieht überhaupt nicht billig aus und obwohl ich kein fan bin von touchwiz, so ist es mittlerweile im verlgeich zu den oberflächenerweiterungen anderer hersteller recht gut geworden.

    dagegen finde ich sony grausig, überwiegend eine schlechte gui, geräte haben verschiedene probleme (das neuste flagschiff batteryprobleme), htc hat seine letzten geräte auch in vielfacher hinsicht versaut.

    und über ausus kann ich nichts sagen. geht irgendwie unter.

    also ich finde samsung bietet im moment als einziger (ausser vieleicht das nexus 4) interessante geräte in dem marktsegment an.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iMac mit Retina 5K angeschaut: Eine Lupe könnte helfen
iMac mit Retina 5K angeschaut
Eine Lupe könnte helfen
  1. Apple Tonga-XT-Chip mit 3,5 TFLOPs für den iMac Retina
  2. iFixit iMac mit Retina-Display ist schwer zu reparieren
  3. Apple iMac Retina bringt mehr als 14 Megapixel auf das Display

Data Management: Wie Hauptspeicherdatenbanken arbeiten
Data Management
Wie Hauptspeicherdatenbanken arbeiten

Schenker XMG P505 im Test: Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
Schenker XMG P505 im Test
Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
  1. Geforce GTX 980M und 970M Maxwell verdoppelt Spielgeschwindigkeit von Notebooks
  2. Toughbook CF-LX3 Panasonics leichtes Notebook mit der Lizenz zum Runterfallen
  3. Entwicklung vorerst eingestellt Notebooks mit Touch-Displays sind nicht gefragt

  1. 20-Nanometer-DRAM: Samsung fertigt Chips für DDR4-Module mit 32 bis 128 GByte
    20-Nanometer-DRAM
    Samsung fertigt Chips für DDR4-Module mit 32 bis 128 GByte

    Bisher ist der maximale Speicherausbau bei DDR4-Systemen wie für Intels Core i7-5960X durch die Größe der Module beschränkt. Samsung will das ändern und hat die Serienproduktion von DRAM-Chips mit 8 Gigabit pro Die aufgenommen.

  2. Qubes OS angeschaut: Abschottung bringt mehr Sicherheit
    Qubes OS angeschaut
    Abschottung bringt mehr Sicherheit

    Anwendungen wie der Browser laufen in Qubes OS in isolierten Containern. So soll die Sicherheit erhöht werden. Das Betriebssystem nutzt dabei die Virtualisierung.

  3. Die Verwandlung: Ein Roboter spielt Gregor Samsa
    Die Verwandlung
    Ein Roboter spielt Gregor Samsa

    Kafka in der Android-Version: In einer aktuellen Inszenierung einer Erzählung verwandelt sich die Hauptfigur nicht in einen Käfer, sondern in einen Roboter. Den hat ein bekannter japanischer Robotiker gebaut.


  1. 12:49

  2. 12:12

  3. 12:01

  4. 11:50

  5. 11:38

  6. 11:32

  7. 11:17

  8. 11:08