1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smartphone-Markt: Abstand zwischen…

warum Samsung?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. warum Samsung?

    Autor: petergriffin 25.01.13 - 15:24

    Das ist eine Sache die ich mir absolut nicht erklären kann.
    Wieso ist das SII/SIII so erfolgreich? Ich mein der Preis ist
    happig, das ding ist riesig, die Oberfläche Billig und Touchwiz geht auch besser.

    Dagegen finde ich die Sony, HTC oder ASUS Phones wesentlich ansprechender.
    Der einzige Grund der mir einfallen würde ist der pure Opportunismus gegenüber
    dem iPhone und der riesen Werbekampagne seitens Samsung.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: warum Samsung?

    Autor: a user 25.01.13 - 16:21

    die größe des sIII gefällt vielen (ich überleg mir sogar ein note 2 zu kaufen), ich finde das gerät sieht überhaupt nicht billig aus und obwohl ich kein fan bin von touchwiz, so ist es mittlerweile im verlgeich zu den oberflächenerweiterungen anderer hersteller recht gut geworden.

    dagegen finde ich sony grausig, überwiegend eine schlechte gui, geräte haben verschiedene probleme (das neuste flagschiff batteryprobleme), htc hat seine letzten geräte auch in vielfacher hinsicht versaut.

    und über ausus kann ich nichts sagen. geht irgendwie unter.

    also ich finde samsung bietet im moment als einziger (ausser vieleicht das nexus 4) interessante geräte in dem marktsegment an.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Stacked Memory: Lecker, Stapelchips!
Stacked Memory
Lecker, Stapelchips!

Netzverschlüsselung: Mythen über HTTPS
Netzverschlüsselung
Mythen über HTTPS
  1. Websicherheit Chrome will vor HTTP-Verbindungen warnen
  2. SSLv3 Kaspersky-Software hebelt Schutz vor Poodle-Lücke aus
  3. TLS-Verschlüsselung Poodle kann auch TLS betreffen

Jahresrückblick: Was 2014 bei Golem.de los war
Jahresrückblick
Was 2014 bei Golem.de los war
  1. In eigener Sache Golem.de sucht (Junior) Concepter/-in für Onlinewerbung
  2. In eigener Sache Golem.de offline und unplugged
  3. In eigener Sache Golem.de sucht Videoredakteur/-in

  1. Prototyp: Googles selbst fahrendes Auto ist fertig
    Prototyp
    Googles selbst fahrendes Auto ist fertig

    Google hat einen Tag vor Weihnachten sein voll funktionsfähiges, selbstfahrendes Auto vorgestellt. Noch handelt es sich um einen Prototyp.

  2. CIA-Dokumente: Wie man als Spion durch Flughafenkontrollen kommt
    CIA-Dokumente
    Wie man als Spion durch Flughafenkontrollen kommt

    Zwei PDFs, die dem US-Geheimdienst CIA zugeordnet werden, beschreiben die Tricks getarnter Agenten bei Flugreisen. Einiges ist offensichtlich, der Hinweis auf verräterische Apple-Geräte eher nicht. Die Unterlagen sind von Wikileaks veröffentlicht worden.

  3. Game Over: Kein Game One mehr auf MTV
    Game Over
    Kein Game One mehr auf MTV

    Nach über 300 Folgen strahlt MTV die Spielesendung Game One nicht mehr aus. Deren Macher wollen stattdessen einen Livestreaming-Kanal über Twitch.tv starten.


  1. 23:23

  2. 18:09

  3. 17:49

  4. 16:54

  5. 15:53

  6. 15:04

  7. 15:00

  8. 14:44