Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smartphones: Windows Phone wird…

Marktforscher und Analysten

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Marktforscher und Analysten

    Autor: Lycos 05.12.12 - 12:53

    Marktforscher und Analysten wissen einen, pardon, Scheißdreck. An der Börse fährt man meist ganz gut damit wenn man genau das Gegenteil von dem macht, was Analysten empfehlen.

    Ich wage mal zu behaupten, dass Apple in 10 Jahre dort ist wo Nokia heute ist: In der Bedeutungslosigkeit.

    Hallo Notebook-Hersteller : Wir wollen eure Schminkspiegel nicht!

  2. Re: Marktforscher und Analysten

    Autor: Maxiklin 05.12.12 - 12:57

    Lycos schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Marktforscher und Analysten wissen einen, pardon, Scheißdreck. An der Börse
    > fährt man meist ganz gut damit wenn man genau das Gegenteil von dem macht,
    > was Analysten empfehlen.
    >
    > Ich wage mal zu behaupten, dass Apple in 10 Jahre dort ist wo Nokia heute
    > ist: In der Bedeutungslosigkeit.

    Du hättest dir deinen ersten Absatz mal zu Herzen nehmen sollen, dann hättest du den zweiten nicht abgesondert :P Sowohl Androig/google als auch Apple schießen seit Jahren durch die Decke, Tendenz steigend. Ich sehe da nix am Horizont, warum gerade Apple in der Bedeutungslosigkeit verschwinden sollte :-)

  3. Re: Marktforscher und Analysten

    Autor: NukeOperator 05.12.12 - 13:19

    Maxiklin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich sehe da nix am Horizont, warum gerade Apple
    > in der Bedeutungslosigkeit verschwinden sollte :-)

    Kein Wunder... Du siehst in die falsche Richtung.
    Der Grund ist nicht am Horizont zu finden, er iegt bereits unter der Erde.

  4. Re: Marktforscher und Analysten

    Autor: Guardian 05.12.12 - 13:30

    NukeOperator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Maxiklin schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich sehe da nix am Horizont, warum gerade Apple
    > > in der Bedeutungslosigkeit verschwinden sollte :-)
    >
    > Kein Wunder... Du siehst in die falsche Richtung.
    > Der Grund ist nicht am Horizont zu finden, er iegt bereits unter der Erde.


    Genial!

  5. Re: Marktforscher und Analysten

    Autor: JanZmus 05.12.12 - 13:40

    Lycos schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Marktforscher und Analysten wissen einen, pardon, Scheißdreck. An der Börse
    > fährt man meist ganz gut damit wenn man genau das Gegenteil von dem macht,
    > was Analysten empfehlen.
    >
    > Ich wage mal zu behaupten, dass Apple in 10 Jahre dort ist wo Nokia heute
    > ist: In der Bedeutungslosigkeit.

    Cool, Behauptung und Beweis in einem Post zusammengefasst!

  6. Re: Marktforscher und Analysten

    Autor: Nogger 05.12.12 - 13:44

    Apple hat seit Monaten bei Smartphones etwa den gleichen anteil, die Zuwächse von Android gehen auf Kosten von Nokia und co.

  7. Re: Marktforscher und Analysten

    Autor: Paykz0r 05.12.12 - 14:04

    Androids Wachstum geht auf kosten aller anderen.

    Aber zurück zum Thema:
    Die Prognosen finde ich auch sehr sinnlos.
    Wie kann man auf WP8 in der Prognose setzen,
    ohne ein FinalesGerät überhaupt in der Hand gehabt zu haben?

  8. Re: Marktforscher und Analysten

    Autor: LoopBack 05.12.12 - 19:25

    Paykz0r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ohne ein FinalesGerät überhaupt in der Hand gehabt zu haben?

    Auch das hilft einem herzlich wenig: Wenn die Plattform vom Kunden nicht angenommen wird, ist es total irrelevant wie gut sie tatsaechlich ist (WP7.5 ist wirklich nicht schlecht und hat sogar ein paar interessante Features, die die Konkurrenz danach kopiert hat). Und das Android vom Kunden angenommen wird ist bekannt, bei iOS liegt es weniger am Betriebssystem als an der Bekanntheit, was durch fehlende Innovationen jetzt zum Problem werden koennte.

    PS: Wo wir gerade bei Prognosen fuer die naechsten 10 Jahre sind: Ich schaetze das Facebook in 10 Jahren keine wirkliche Bedeutung mehr hat.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. DYNAMIC ENGINEERING GMBH, München
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. INEOS Styrolution Group GmbH, Frankfurt am Main
  4. Landeshauptstadt München, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 699,00€
  2. 127,90€
  3. und Gears of War 4 gratis erhalten


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Oliver Stones Film Snowden: Schneewittchen und die nationale Sicherheit
Oliver Stones Film Snowden
Schneewittchen und die nationale Sicherheit
  1. US-Experten im Bundestag Gegen Überwachung helfen keine Gesetze
  2. Neues BND-Gesetz Eco warnt vor unkontrolliertem Zugriff auf deutschen Traffic
  3. Datenschützerin Voßhoff Geheimbericht wirft BND schwere Gesetzesverstöße vor

Fitbit Charge 2 im Test: Fitness mit Herzschlag und Klopfgehäuse
Fitbit Charge 2 im Test
Fitness mit Herzschlag und Klopfgehäuse
  1. Fitbit Ausatmen mit dem Charge 2
  2. Polar M600 Sechs LEDs für eine Pulsmessung
  3. Xiaomi Mi Band 2 im Hands on Fitness-Preisbrecher mit Hack-App

Osmo Mobile im Test: Hollywood fürs Smartphone
Osmo Mobile im Test
Hollywood fürs Smartphone
  1. Osmo Mobile DJI präsentiert Gimbal fürs Smartphone
  2. Hasselblad DJI hebt mit 50-Megapixel-Luftbildkamera ab
  3. DJI Flugverbotszonen in Drohnensoftware lassen sich ausschalten

  1. Microsoft: Besucher können die Hololens im Kennedy Space Center nutzen
    Microsoft
    Besucher können die Hololens im Kennedy Space Center nutzen

    Das von Nasas JPL mit Microsoft für die Hololens entwickelte Destination Mars ist für Besucher des Kennedy Space Center Visitor Complex in Florida nutzbar. Bis Ende des Jahres 2016 kann die recht beeindruckende Anwendung dort selbst erlebt werden.

  2. MacOS 10.12: Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra
    MacOS 10.12
    Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra

    Wer auf seinem Mac Fujitsus Scansnap-Software benutzt und auf MacOS 10.12 alias Sierra aktualisiert hat, der sollte schleunigst sicherstellen, dass er ein Backup seiner PDF-Dokumente hat. Die Software zerstört unter Umständen damit bearbeitete Dokumente. Betroffen sind alle Scansnap-Modelle.

  3. IOS 10.0.2: Apple beseitigt Ausfälle der Lightning-Audio-Kontrollen
    IOS 10.0.2
    Apple beseitigt Ausfälle der Lightning-Audio-Kontrollen

    In einigen Fällen kann die Bedienung des iPhones über Lightning-Ohrhörer ausfallen. Mit iOS 10.0.2 beseitigt Apple dieses und weitere kleine Probleme.


  1. 12:51

  2. 11:50

  3. 11:30

  4. 11:13

  5. 11:03

  6. 09:00

  7. 18:52

  8. 17:54