1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spieleklassiker: GOG.com verkauft…

Interessant ...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Interessant ...

    Autor: Algo 19.10.12 - 07:28

    Das muss mich mir mal genauer anscheuen ... gut man hat immer einen verklärten Blick auf die Klassiker von Damals ... hach mit Wing Commander hab ich damals das PC-Spielen angefangen :). Mal guggen :). Würde mich schon reizen so alte Schinken mal wieder zu spielen ... oder Freelancer. Schade, dass ich die meisten Disketten und CDs gar nicht mehr finde (falls sie denn überhaupt noch gehen würden). Wenn das klappt mit Anpassung an heutige Rechner, dann wäre das mal einen Blick wert.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Interessant ...

    Autor: derKlaus 19.10.12 - 07:52

    gog.com ist eine echt tolle Anlaufstelle für alte Games. Hab letztes Wochenende beispielsweise die komplette Battle Isle Serie für weniger als 5 Dollar gekauft (war ein Angenbot). Und bislang hatte ich weder unter Vista noch win7 (jeweils 64-bit) irgendwelche Probleme mit dort gekauften Spielen.
    Da kann man dann für wenig Geld überprüfen, welche Spiele auch ohne die rosarote 'gute, alte Zeit'-Brille auch heute noch Spaß machen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Interessant ...

    Autor: S7 19.10.12 - 08:18

    Da kann ich GOG nur empfehlen. =D

    Hab früher History Line gerne (besser exzessiv) gespielt. Irgendwo hier liegt auch noch die Schachtel rum. Echter Pappkarton, nicht dieser billige Kunststoff-DVD-Mist, inklusive schönem Handbuch.

    Die Preise sind sehr günstig und vor allem: kein DRM! Nur installieren und spielen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Interessant ...

    Autor: IT.Gnom 19.10.12 - 14:13

    Ich habe schon 'ne Menge RPGs dort geholt, die funktionieren eigentlich ganz gut.
    Sind allerdings die englischen Versionen, wenn es sich nicht von Haus aus um Multilanguage-Spiele handelt.

    Von den meisten Spielen habe ich auch die deutsch-lokalisierten Originale, Einige kriege ich jedoch wegen CD-Kopierschutz nicht zum Laufen.
    Zudem habe ich mir bei einigen das Erstellen der DOS-Box-Konfiguration erspart, habe das englische Original, eine Menge Bonusmaterial.
    Und da ich meistens die Wochenend-Angebote nutze, nochmal 60% gespart.

    Mir geht es auch weniger darum diese Spiele nochmal komplett zu spielen, sondern um den Vergleich der Spielmechaniken untereinander und zu heute.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Interessant ...

    Autor: derKlaus 19.10.12 - 14:49

    IT.Gnom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mir geht es auch weniger darum diese Spiele nochmal komplett zu spielen,
    > sondern um den Vergleich der Spielmechaniken untereinander und zu heute.
    Toll zu hören bzw. lesen, dass ich nicht der Einzige bin, der sowas interessant findet. Da sieht man sehr schnell, welche Spiele quasi zeitlos sindund imme rnoch Spaß machen und welche zwar ursprünglich mal super waren, aber heute keinen Blumentopf mehr gewinnen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Maker Faire Bay Area 2015: Die Lust, zu schaffen und zu zerstören
Maker Faire Bay Area 2015
Die Lust, zu schaffen und zu zerstören
  1. Materialforschung Forscher 3D-drucken Graphen-Aerogel
  2. General Electric Flugzeugtriebwerk erhält Bauteil aus 3D-Drucker
  3. 3D-Drucker im Lieferwagen Amazon will Waren auf dem Weg zum Kunden produzieren

Golem.de-Test mit Kaspersky: So sicher sind Fototerminals und Copyshops
Golem.de-Test mit Kaspersky
So sicher sind Fototerminals und Copyshops
  1. Malware Blackcoffee nutzt Forum für C&C-Vermittlung
  2. United Airlines Mit Bug Bounties um die Welt reisen
  3. Studie Die Smart City ist intelligent, aber angreifbar

Macbook 12 im Test: Einsamer USB-Port sucht passende Partner
Macbook 12 im Test
Einsamer USB-Port sucht passende Partner
  1. Apple Store Apple erhöht Hardwarepreise
  2. Workaround Macbook 12 kann bei Erstinstallation hängen bleiben
  3. Hydradock Elf Ports für das Macbook 12

  1. One Earth Message: Bilder und Töne für Außerirdische
    One Earth Message
    Bilder und Töne für Außerirdische

    Eine Nachricht an außerirdische Zivilisationen will die Initiative One Earth Message der Raumsonde New Horizons mitgeben. Jeder kann Bilder einsenden. Finanziert werden soll die Aktion per Crowdfunding.

  2. Tropico 5: Espionage mit El Presidente
    Tropico 5
    Espionage mit El Presidente

    Spione im Südseeparadies: Eine Kampagne mit dem Schwerpunkt auf Geheimdienst- und Agententätigkeiten soll Espionage werden, die zweite große Erweiterung für Tropico 5.

  3. Tessel: Offenes Entwicklerboard soll wie Io.js verwaltet werden
    Tessel
    Offenes Entwicklerboard soll wie Io.js verwaltet werden

    Die Entwicklerplatine Tessel ist offene Hardware und soll für Prototypen schnell mit Node.js programmiert werden können. Der Hersteller Technical Machine übergibt die Rechte an dem Projekt nun der Community, die den Prinzipien von Io.js folgen soll.


  1. 18:43

  2. 15:32

  3. 15:26

  4. 15:09

  5. 14:21

  6. 14:08

  7. 13:54

  8. 13:44