1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spieleklassiker: GOG.com verkauft…

Interessant ...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Interessant ...

    Autor Algo 19.10.12 - 07:28

    Das muss mich mir mal genauer anscheuen ... gut man hat immer einen verklärten Blick auf die Klassiker von Damals ... hach mit Wing Commander hab ich damals das PC-Spielen angefangen :). Mal guggen :). Würde mich schon reizen so alte Schinken mal wieder zu spielen ... oder Freelancer. Schade, dass ich die meisten Disketten und CDs gar nicht mehr finde (falls sie denn überhaupt noch gehen würden). Wenn das klappt mit Anpassung an heutige Rechner, dann wäre das mal einen Blick wert.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Interessant ...

    Autor derKlaus 19.10.12 - 07:52

    gog.com ist eine echt tolle Anlaufstelle für alte Games. Hab letztes Wochenende beispielsweise die komplette Battle Isle Serie für weniger als 5 Dollar gekauft (war ein Angenbot). Und bislang hatte ich weder unter Vista noch win7 (jeweils 64-bit) irgendwelche Probleme mit dort gekauften Spielen.
    Da kann man dann für wenig Geld überprüfen, welche Spiele auch ohne die rosarote 'gute, alte Zeit'-Brille auch heute noch Spaß machen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Interessant ...

    Autor S7 19.10.12 - 08:18

    Da kann ich GOG nur empfehlen. =D

    Hab früher History Line gerne (besser exzessiv) gespielt. Irgendwo hier liegt auch noch die Schachtel rum. Echter Pappkarton, nicht dieser billige Kunststoff-DVD-Mist, inklusive schönem Handbuch.

    Die Preise sind sehr günstig und vor allem: kein DRM! Nur installieren und spielen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Interessant ...

    Autor IT.Gnom 19.10.12 - 14:13

    Ich habe schon 'ne Menge RPGs dort geholt, die funktionieren eigentlich ganz gut.
    Sind allerdings die englischen Versionen, wenn es sich nicht von Haus aus um Multilanguage-Spiele handelt.

    Von den meisten Spielen habe ich auch die deutsch-lokalisierten Originale, Einige kriege ich jedoch wegen CD-Kopierschutz nicht zum Laufen.
    Zudem habe ich mir bei einigen das Erstellen der DOS-Box-Konfiguration erspart, habe das englische Original, eine Menge Bonusmaterial.
    Und da ich meistens die Wochenend-Angebote nutze, nochmal 60% gespart.

    Mir geht es auch weniger darum diese Spiele nochmal komplett zu spielen, sondern um den Vergleich der Spielmechaniken untereinander und zu heute.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Interessant ...

    Autor derKlaus 19.10.12 - 14:49

    IT.Gnom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mir geht es auch weniger darum diese Spiele nochmal komplett zu spielen,
    > sondern um den Vergleich der Spielmechaniken untereinander und zu heute.
    Toll zu hören bzw. lesen, dass ich nicht der Einzige bin, der sowas interessant findet. Da sieht man sehr schnell, welche Spiele quasi zeitlos sindund imme rnoch Spaß machen und welche zwar ursprünglich mal super waren, aber heute keinen Blumentopf mehr gewinnen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Digitale Agenda: Ein Papier, das alle enttäuscht
Digitale Agenda
Ein Papier, das alle enttäuscht
  1. Digitale Agenda 38 Seiten Angst vor festen Zusagen
  2. Breitbandausbau Telekom will zehn Milliarden Euro vom Staat für DSL-Ausbau
  3. Zwiespältig Gesetz gegen WLAN-Störerhaftung von Cafés und Hotels fertig

Computerspiele: Schlechtes Wetter macht gute Games
Computerspiele
Schlechtes Wetter macht gute Games
  1. Elgato Spiele von Xbox One und PS4 aufnehmen und streamen
  2. Flappy Birds Family Amazon krallt sich die flatternden Vögel
  3. Let's Player "Es gibt Spiele, für die man bezahlt wird"

Die Paten des Internets: Oliver Samwer - die "Execution-Sau"
Die Paten des Internets
Oliver Samwer - die "Execution-Sau"
  1. Samwer United Internet kauft großen Anteil von Rocket Internet
  2. Oliver Samwer "Sehr viele Unternehmen haben wir zu früh verkauft"
  3. Verivox Tarifvergleichsplattform Toptarif von Konkurrenten gekauft

  1. Kalifornien im Rechner: Google wollte fahrerlose Autos nur in virtueller Welt testen
    Kalifornien im Rechner
    Google wollte fahrerlose Autos nur in virtueller Welt testen

    Google hat eine virtuelle Abbildung des Wegesystems in Kalifornien entwickelt, in dem die autonom fahrenden Autos getestet werden. Eigentlich sollte diese Testumgebung im Zulassungsverfahren sogar Straßentests ersetzen, doch dagegen hatten die Behörden etwas.

  2. Affen-Selfie: US-Behörde spricht Tieren Urheberrechte ab
    Affen-Selfie
    US-Behörde spricht Tieren Urheberrechte ab

    Im Streit über die Urheberrechte an einem Affen-Selfie erhält die Wikipedia Unterstützung von der US-Copyright-Behörde. Sie spricht Tieren grundsätzlich die Rechte an eigenen Werken ab.

  3. LG PW700: LED-Projektor funkt Ton per Bluetooth an Lautsprecher
    LG PW700
    LED-Projektor funkt Ton per Bluetooth an Lautsprecher

    Ein neuer LED-Beamer von LG soll den Kabelsalat bei mobilen Videovorführungen weiter reduzieren. Er nimmt vom Zuspieler Signale drahtlos entgegen und kann dann den Audioteil per Bluetooth 3.0 beispielsweise an Aktivlautsprecher senden.


  1. 13:43

  2. 13:12

  3. 12:29

  4. 12:02

  5. 11:59

  6. 11:56

  7. 10:36

  8. 10:34