1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spieleklassiker: GOG.com verkauft…

Interessant ...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Interessant ...

    Autor: Algo 19.10.12 - 07:28

    Das muss mich mir mal genauer anscheuen ... gut man hat immer einen verklärten Blick auf die Klassiker von Damals ... hach mit Wing Commander hab ich damals das PC-Spielen angefangen :). Mal guggen :). Würde mich schon reizen so alte Schinken mal wieder zu spielen ... oder Freelancer. Schade, dass ich die meisten Disketten und CDs gar nicht mehr finde (falls sie denn überhaupt noch gehen würden). Wenn das klappt mit Anpassung an heutige Rechner, dann wäre das mal einen Blick wert.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Interessant ...

    Autor: derKlaus 19.10.12 - 07:52

    gog.com ist eine echt tolle Anlaufstelle für alte Games. Hab letztes Wochenende beispielsweise die komplette Battle Isle Serie für weniger als 5 Dollar gekauft (war ein Angenbot). Und bislang hatte ich weder unter Vista noch win7 (jeweils 64-bit) irgendwelche Probleme mit dort gekauften Spielen.
    Da kann man dann für wenig Geld überprüfen, welche Spiele auch ohne die rosarote 'gute, alte Zeit'-Brille auch heute noch Spaß machen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Interessant ...

    Autor: S7 19.10.12 - 08:18

    Da kann ich GOG nur empfehlen. =D

    Hab früher History Line gerne (besser exzessiv) gespielt. Irgendwo hier liegt auch noch die Schachtel rum. Echter Pappkarton, nicht dieser billige Kunststoff-DVD-Mist, inklusive schönem Handbuch.

    Die Preise sind sehr günstig und vor allem: kein DRM! Nur installieren und spielen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Interessant ...

    Autor: IT.Gnom 19.10.12 - 14:13

    Ich habe schon 'ne Menge RPGs dort geholt, die funktionieren eigentlich ganz gut.
    Sind allerdings die englischen Versionen, wenn es sich nicht von Haus aus um Multilanguage-Spiele handelt.

    Von den meisten Spielen habe ich auch die deutsch-lokalisierten Originale, Einige kriege ich jedoch wegen CD-Kopierschutz nicht zum Laufen.
    Zudem habe ich mir bei einigen das Erstellen der DOS-Box-Konfiguration erspart, habe das englische Original, eine Menge Bonusmaterial.
    Und da ich meistens die Wochenend-Angebote nutze, nochmal 60% gespart.

    Mir geht es auch weniger darum diese Spiele nochmal komplett zu spielen, sondern um den Vergleich der Spielmechaniken untereinander und zu heute.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Interessant ...

    Autor: derKlaus 19.10.12 - 14:49

    IT.Gnom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mir geht es auch weniger darum diese Spiele nochmal komplett zu spielen,
    > sondern um den Vergleich der Spielmechaniken untereinander und zu heute.
    Toll zu hören bzw. lesen, dass ich nicht der Einzige bin, der sowas interessant findet. Da sieht man sehr schnell, welche Spiele quasi zeitlos sindund imme rnoch Spaß machen und welche zwar ursprünglich mal super waren, aber heute keinen Blumentopf mehr gewinnen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Freenet: Das anonyme Netzwerk mit der Schmuddelecke
Freenet
Das anonyme Netzwerk mit der Schmuddelecke
  1. Geheimdienstchef Clapper Cyber-Armageddeon ist nicht zu befürchten
  2. U-Bahn Neue Überwachungskameras können schwenken und zoomen
  3. Matthew Garrett Intel erzwingt Entscheidung zwischen Sicherheit und Freiheit

Technical Preview im Test: So fühlt sich Windows 10 für Smartphones an
Technical Preview im Test
So fühlt sich Windows 10 für Smartphones an
  1. Internet Explorer Windows 10 soll asm.js voll unterstützen
  2. Microsoft Windows 10 erhält Anmeldestandard Fido
  3. Mobiles Betriebssystem Technical Preview von Windows 10 für Smartphones ist da

Lifetab P8912 im Test: Viel Rahmen für wenig Geld
Lifetab P8912 im Test
Viel Rahmen für wenig Geld
  1. Medion Lifetab P8912 9-Zoll-Tablet mit Infrarotsender kostet 180 Euro
  2. Medion Life X5001 5-Zoll-Smartphone mit Full-HD-Display für 220 Euro
  3. Lifetab S8311 8-Zoll-Tablet mit UMTS-Modem im Metallgehäuse für 200 Euro

  1. Galaxy S6 und Edge-Variante: Samsungs neue Top-Smartphones im Glaskleid
    Galaxy S6 und Edge-Variante
    Samsungs neue Top-Smartphones im Glaskleid

    MWC 2015 Samsung hat wie erwartet das Galaxy S6 und das Galaxy S6 Edge vorgestellt. Beide Modelle stecken in einem Glasgehäuse und haben ein Display mit sehr hoher Auflösung. Langjährige Fans der Galaxy-S-Serie müssen allerdings einige gravierende Verschlechterungen hinnehmen.

  2. Smart Home: D-Link will Z-Wave-Funk in seine Router integrieren
    Smart Home
    D-Link will Z-Wave-Funk in seine Router integrieren

    MWC 2015 D-Link wird Z-Wave-Funktechnik für Smarthome-Sensoren einsetzen. Damit ergänzt der Netzwerkhersteller seine WLAN-Smarthome-Produkte und stellt extra einen Smarthome-Hub als Brücke für Z-Wave vor. Es gibt aber auch Pläne für die direkte Z-Wave-Integration.

  3. Vive: Valves VR-Brille kommt von HTC
    Vive
    Valves VR-Brille kommt von HTC

    MWC 2015 Auch HTC steigt in das Virtual-Reality-Geschäft ein: Mit der Vive hat der Hersteller auf dem MWC 2015 ein eigenes Modell vorgestellt. Die Brille ist zusammen mit Valve entwickelt worden, die ein eigenes Gerät angekündigt hatten.


  1. 19:36

  2. 17:29

  3. 17:20

  4. 17:16

  5. 17:00

  6. 15:39

  7. 13:23

  8. 13:12