Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spieleklassiker: GOG.com verkauft…

Vorsicht bei The Witcher 2 - MAC Version !!!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Vorsicht bei The Witcher 2 - MAC Version !!!

    Autor: strahoo 21.10.12 - 11:45

    Hallo,
    habe mir aufgrund des Artikels die MAC Version von The Witcher 2 über gog.com geholt.

    Leider ist diese Portierung auf einem MacBook Pro Retina nicht wirklich spielbar.
    Selbst bei 1440x900 und Deaktivierung aller graphischer Leckerlis kommt man nur auf rund 15fps.
    Bleibt nur zu hoffen, das sich die Good Old Games People bald des Problems annehmen, bis dato gibt es noch keine Reaktion auf Postings in deren Forum ...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Vorsicht bei The Witcher 2 - MAC Version !!!

    Autor: Lala Satalin Deviluke 21.10.12 - 17:50

    Liegt nicht an der Umsetzung sondern für das Retina-Display viel zu schwache Grafikhardware des MacBook-Pro Retina. Das hat doch Intel HD 4000, oder liege ich falsch?

    Aber 15 FPS sind ja gar nicht so weit vom 60 FPS-Geruckel von Macs entfernt... Ist nur ein Viertel. ^^

    Grüße vom Planeten Deviluke!



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 21.10.12 17:52 durch Lala Satalin Deviluke.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Vorsicht bei The Witcher 2 - MAC Version !!!

    Autor: strahoo 21.10.12 - 19:00

    Das Retina Macbook verfügt neben der integrierten Intel Grafiklösung auch über eine potentere Nvidia GT650M mit 1 GB Arbeitsspeicher, die auch für aktuelle PC-Titel über Bootcamp brauchbare Ergebnisse liefert.
    Das Macbook entspricht auf der gog.com Seite den empfohlenen Hardwareanforderungen, das Ergebnis lässt aber wie oben beschrieben leider zu wünschen übrig.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT, Sankt Augustin
  2. Seven2one Informationssysteme GmbH, Karlsruhe
  3. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen, Bonn, Bremen, Hamburg, München
  4. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen, München, Hamburg, Bremen, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 27,00€
  2. 48,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Xfel: Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
Xfel
Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
  1. US Air Force Modifikation der Ionosphäre soll Funk verbessern
  2. Teilchenbeschleuniger Mögliches neues Boson weist auf fünfte Fundamentalkraft hin
  3. Materialforschung Glas wechselt zwischen durchsichtig und schwarz

Wiper Blitz 2.0 im Test: Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
Wiper Blitz 2.0 im Test
Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
  1. Lockheed Martin Roboter Spider repariert Luftschiffe
  2. Kinderroboter Myon Einauge lernt, Einauge hat Körper
  3. Landwirtschaft 4.0 Swagbot hütet das Vieh

8K- und VR-Bilder in Rio 2016: Wenn Olympia zur virtuellen Realität wird
8K- und VR-Bilder in Rio 2016
Wenn Olympia zur virtuellen Realität wird
  1. 400 MBit/s Telefónica und Huawei starten erstes deutsches 4.5G-Netz
  2. Medienanstalten Analoge TV-Verbreitung bindet hohe Netzkapazitäten
  3. Mehr Programme Vodafone Kabel muss Preise für HD-Einspeisung senken

  1. Denza 400: Chinesische Mercedes-B-Klasse fährt 400 km elektrisch
    Denza 400
    Chinesische Mercedes-B-Klasse fährt 400 km elektrisch

    Daimler hat mit dem Denza 400 ein Elektroauto für den chinesischen Markt vorgestellt, das auf der B-Klasse basiert und mit einer Akkufüllung 400 km weit kommt.

  2. Microsoft: Office für Mac 2016 auf 64 Bit aufgerüstet
    Microsoft
    Office für Mac 2016 auf 64 Bit aufgerüstet

    Microsoft hat die finale 64-Bit-Version von Office 2016 für Mac veröffentlicht. Bisher war diese nur für Mitglieder des Insider-Programms erhältlich. Das Update auf Version 15.25 behebt Sicherheitsprobleme. Auch für Mac-Office 2011 steht ein Sicherheits-Update bereit.

  3. Warenzustellung: Schweizer Post testet autonome Lieferroboter
    Warenzustellung
    Schweizer Post testet autonome Lieferroboter

    Die Schweizer Post testet Lieferroboter, um Waren zum Kunden zu bringen. Ein Mensch wird die Fahrt zwar noch kontrollieren, doch die sechsrädrigen Fahrzeuge finden allein zum Ziel. Auch in Hamburg werden die Fahrzeuge erprobt.


  1. 08:28

  2. 07:59

  3. 07:50

  4. 07:37

  5. 07:21

  6. 02:45

  7. 17:30

  8. 17:15