1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spieleklassiker: GOG.com verkauft…

Vorsicht bei The Witcher 2 - MAC Version !!!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Vorsicht bei The Witcher 2 - MAC Version !!!

    Autor strahoo 21.10.12 - 11:45

    Hallo,
    habe mir aufgrund des Artikels die MAC Version von The Witcher 2 über gog.com geholt.

    Leider ist diese Portierung auf einem MacBook Pro Retina nicht wirklich spielbar.
    Selbst bei 1440x900 und Deaktivierung aller graphischer Leckerlis kommt man nur auf rund 15fps.
    Bleibt nur zu hoffen, das sich die Good Old Games People bald des Problems annehmen, bis dato gibt es noch keine Reaktion auf Postings in deren Forum ...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Vorsicht bei The Witcher 2 - MAC Version !!!

    Autor Lala Satalin Deviluke 21.10.12 - 17:50

    Liegt nicht an der Umsetzung sondern für das Retina-Display viel zu schwache Grafikhardware des MacBook-Pro Retina. Das hat doch Intel HD 4000, oder liege ich falsch?

    Aber 15 FPS sind ja gar nicht so weit vom 60 FPS-Geruckel von Macs entfernt... Ist nur ein Viertel. ^^

    Grüße vom Planeten Deviluke!



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 21.10.12 17:52 durch Lala Satalin Deviluke.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Vorsicht bei The Witcher 2 - MAC Version !!!

    Autor strahoo 21.10.12 - 19:00

    Das Retina Macbook verfügt neben der integrierten Intel Grafiklösung auch über eine potentere Nvidia GT650M mit 1 GB Arbeitsspeicher, die auch für aktuelle PC-Titel über Bootcamp brauchbare Ergebnisse liefert.
    Das Macbook entspricht auf der gog.com Seite den empfohlenen Hardwareanforderungen, das Ergebnis lässt aber wie oben beschrieben leider zu wünschen übrig.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


3D-Druck ausprobiert: Internetausdrucker 4.0
3D-Druck ausprobiert
Internetausdrucker 4.0
  1. Niedriger Schmelzpunkt 3D-Drucken mit metallischer Tinte
  2. Deltadrucker Magna Japanisches Unternehmen zeigt Riesen-3D-Drucker
  3. 3D-Technologie US-Armee will Sprengköpfe drucken

Qubes OS angeschaut: Abschottung bringt mehr Sicherheit
Qubes OS angeschaut
Abschottung bringt mehr Sicherheit

Schenker XMG P505 im Test: Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
Schenker XMG P505 im Test
Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
  1. Geforce GTX 980M und 970M Maxwell verdoppelt Spielgeschwindigkeit von Notebooks
  2. Toughbook CF-LX3 Panasonics leichtes Notebook mit der Lizenz zum Runterfallen
  3. Entwicklung vorerst eingestellt Notebooks mit Touch-Displays sind nicht gefragt

  1. Android: Großes Update für Google Earth mit neuer 3D-Engine
    Android
    Großes Update für Google Earth mit neuer 3D-Engine

    Google hat für die eigene Globus-App Google Earth eine neue Version für Android-Geräte veröffentlicht. Im Mittelpunkt steht dabei die verbesserte 3D-Engine.

  2. ORWLCD: 3D-LCD kommt fast ohne Strom aus
    ORWLCD
    3D-LCD kommt fast ohne Strom aus

    Eine Art E-Paper-Display auf der Basis eines LCD haben Forscher aus Hongkong entwickelt. Es wird mit Licht beschrieben und braucht für die Anzeige keinen Strom. Es kann sogar dreidimensionale Bilder anzeigen.

  3. Respawn Entertainment: Erweiterung für Titanfall mit Schwerpunkt Koop
    Respawn Entertainment
    Erweiterung für Titanfall mit Schwerpunkt Koop

    Das US-Studio Respawn Entertainment kündigt das bislang größte Update für Titanfall an. Das soll vor allem einen Koopmodus namens Frontier Defense enthalten, in dem vier Spieler gegen immer stärkere Angriffe kämpfen. Außerdem wird die Grafik der PC-Version verbessert.


  1. 12:22

  2. 11:57

  3. 11:49

  4. 11:34

  5. 11:19

  6. 11:00

  7. 10:22

  8. 09:50