Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spieleklassiker: GOG.com verkauft…

Vorsicht bei The Witcher 2 - MAC Version !!!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Vorsicht bei The Witcher 2 - MAC Version !!!

    Autor: strahoo 21.10.12 - 11:45

    Hallo,
    habe mir aufgrund des Artikels die MAC Version von The Witcher 2 über gog.com geholt.

    Leider ist diese Portierung auf einem MacBook Pro Retina nicht wirklich spielbar.
    Selbst bei 1440x900 und Deaktivierung aller graphischer Leckerlis kommt man nur auf rund 15fps.
    Bleibt nur zu hoffen, das sich die Good Old Games People bald des Problems annehmen, bis dato gibt es noch keine Reaktion auf Postings in deren Forum ...

  2. Re: Vorsicht bei The Witcher 2 - MAC Version !!!

    Autor: Lala Satalin Deviluke 21.10.12 - 17:50

    Liegt nicht an der Umsetzung sondern für das Retina-Display viel zu schwache Grafikhardware des MacBook-Pro Retina. Das hat doch Intel HD 4000, oder liege ich falsch?

    Aber 15 FPS sind ja gar nicht so weit vom 60 FPS-Geruckel von Macs entfernt... Ist nur ein Viertel. ^^

    Grüße vom Planeten Deviluke!



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 21.10.12 17:52 durch Lala Satalin Deviluke.

  3. Re: Vorsicht bei The Witcher 2 - MAC Version !!!

    Autor: strahoo 21.10.12 - 19:00

    Das Retina Macbook verfügt neben der integrierten Intel Grafiklösung auch über eine potentere Nvidia GT650M mit 1 GB Arbeitsspeicher, die auch für aktuelle PC-Titel über Bootcamp brauchbare Ergebnisse liefert.
    Das Macbook entspricht auf der gog.com Seite den empfohlenen Hardwareanforderungen, das Ergebnis lässt aber wie oben beschrieben leider zu wünschen übrig.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. MEIERHOFER AG, München, St. Valentin (Österreich)
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. Landesbetrieb IT.Niedersachsen, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und doppelten Cashback von 150 € bis 1.000 € sichern
  2. und Gears of War 4 gratis erhalten
  3. (Core i5-6500 + Geforce GTX 1060)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Oliver Stones Film Snowden: Schneewittchen und die nationale Sicherheit
Oliver Stones Film Snowden
Schneewittchen und die nationale Sicherheit
  1. US-Experten im Bundestag Gegen Überwachung helfen keine Gesetze
  2. Neues BND-Gesetz Eco warnt vor unkontrolliertem Zugriff auf deutschen Traffic
  3. Datenschützerin Voßhoff Geheimbericht wirft BND schwere Gesetzesverstöße vor

Fitbit Charge 2 im Test: Fitness mit Herzschlag und Klopfgehäuse
Fitbit Charge 2 im Test
Fitness mit Herzschlag und Klopfgehäuse
  1. Fitbit Ausatmen mit dem Charge 2
  2. Polar M600 Sechs LEDs für eine Pulsmessung
  3. Xiaomi Mi Band 2 im Hands on Fitness-Preisbrecher mit Hack-App

Starship Technologies: Es wird immer nach Diebstahl und Vandalismus gefragt
Starship Technologies
Es wird immer nach Diebstahl und Vandalismus gefragt
  1. Recore Mein Buddy, der Roboter
  2. Weltraumforschung DFKI-Roboter soll auf dem Jupitermond Europa abtauchen
  3. Softrobotik Oktopus-Roboter wird mit Gas angetrieben

  1. Neues iPhone: US-Late-Night-Komiker witzeln über Apple
    Neues iPhone
    US-Late-Night-Komiker witzeln über Apple

    US-Komiker nehmen in ihren Talkshows seit der Vorstellung des iPhone 7 verstärkt Apple aufs Korn. Seien es die drahtlose Apple-Tasche, herumfliegende Airpods oder allgemeine Konsumkritik an dem Zwang, sich jedes Jahr etwas Neues zu kaufen.

  2. Festnetz: Weiterhin kein Internet ohne Telefonie bei der Telekom
    Festnetz
    Weiterhin kein Internet ohne Telefonie bei der Telekom

    Trotz Rückgang bei der Sprachtelefonie bietet die Deutsche Telekom keine reinen Internetzugänge an. Bündelangebote im Festnetz sind für den Netzbetreiber lukrativ.

  3. Zertifikate: Mozilla will Startcom und Wosign das Vertrauen entziehen
    Zertifikate
    Mozilla will Startcom und Wosign das Vertrauen entziehen

    Nach mehreren Problemen mit Startcom- und Wosign-Zertifikaten will Mozilla den Zertifikaten der Unternehmen offenbar das Vertrauen entziehen. Auch Google könnte diesem drastischen Schritt folgen.


  1. 19:12

  2. 18:52

  3. 18:34

  4. 18:17

  5. 17:51

  6. 17:25

  7. 16:25

  8. 16:08