1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Steve Wozniak: "Apple macht nur…

Wozniak nur noch am haten und grün vor Neid

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wozniak nur noch am haten und grün vor Neid

    Autor: Fizze 16.11.12 - 15:35

    Was macht er ausser lästern?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Wozniak nur noch am haten und grün vor Neid

    Autor: Der_K 16.11.12 - 17:34

    Er sagt halt was er denkt und das finde ich gut so.
    Er spricht Sachen über Apple an,die ein offenes Geheimnis sind und die,würden sie von anderen Leuten kommen,nie Gehör finden würden.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Unfassbar dieser Wozniak

    Autor: Error404 16.11.12 - 18:06

    OMFG! Er hat Kritik an Apple ausgeübt! Blasphemie! Lyncht ihn!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Unfassbar dieser Wozniak

    Autor: TTX 16.11.12 - 20:22

    Das dumme ist, ich mag den Typ eigentlich nicht, aber er hat oft Recht....auch in diesem Fall.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Unfassbar dieser Wozniak

    Autor: theFiend 16.11.12 - 21:13

    Naja... hier werden Äpfel mit Birnen verglichen... er findet es toll was MS irgendwo in einem Entwicklungslabor hat, und wirft Apple anhand der verfügbaren Produkte Innovationsarmut vor.

    Ganz ehrlich, wo bei den verfügbaren Produkten ist MS innovativ? Das da vielleicht mal was kommen möge, kann schon sein, aber weiß er auch was Apple eventuell gerade irgendwo entwickelt?

    Letztlich war Apple auch nie wirklich innovativ, sondern nur häufig konsequent. Apple hat nicht das Beste OS der Welt, oder die besten Geräte entwickelt, sondern bestehende, für jeden verfügbare Technik genommen, und sie sehr leicht zu bedienen gemacht. Darin lag und liegt Apples können, nicht darin besonders innovativ zu sein...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Unfassbar dieser Wozniak

    Autor: irata 16.11.12 - 23:23

    theFiend schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Apple hat nicht das Beste OS der Welt, oder die besten Geräte
    > entwickelt, sondern bestehende, für jeden verfügbare Technik genommen, und
    > sie sehr leicht zu bedienen gemacht.

    Also zumindest Homecomputer waren anfangs definitiv nicht "für jeden verfügbare Technik", als Apple (und Commodore und Tandy) die ersten Homecomputer auf den Markt brachten.
    Und Systeme mit grafischen Oberflächen waren anfangs auch nicht für jeden, sondern nur in wenigen privilegierten Bereichen verfügbar.
    Apple hat da IMO (ohne H) zum Thema "für jeden verfügbar" seinen Beitrag geleistet,
    und auch zum Thema Usability, was von anderen lange Zeit nicht verstanden und verspottet wurde.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Unfassbar dieser Wozniak

    Autor: violator 17.11.12 - 19:01

    theFiend schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Letztlich war Apple auch nie wirklich innovativ, sondern nur häufig
    > konsequent. Apple hat nicht das Beste OS der Welt, oder die besten Geräte
    > entwickelt, sondern bestehende, für jeden verfügbare Technik genommen, und
    > sie sehr leicht zu bedienen gemacht. Darin lag und liegt Apples können,
    > nicht darin besonders innovativ zu sein...


    Apples Können (zumindest in den letzten Jahren) liegt darin, das was sie machen perfekt zu vermarkten und den Leuten glauben zu machen, dass ihre Produkte intuitiv und einfach zu bedienen sind. Aber das stimmt auch nur bedingt. Der iPod war komplizierter als alle anderen normalen MP3-Player, vor allem wegen iTunes. Und OSX ist auch nicht wirklich unkomplizierter als Windows.

    Aber vieles setzt sich bei den Leuten halt schon im Vorfeld im Kopf fest und wenn die Leute denken "oh ein Applegerät, die sollen doch so intuitiv sein", dann sind die Leute viel offener als bei Win8, bei dem nur Bullshit verbreitet wird und dann automatisch im Kopf negativ belastet ist.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Wozniak nur noch am haten und grün vor Neid

    Autor: kockott 18.09.13 - 13:01

    Fizze schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was macht er ausser lästern?

    dazu gibt es ja wirklich viele Gründe bei Apple und nicht viele große Namen trauen sich das bei dieser Bude

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Wozniak nur noch am haten und grün vor Neid

    Autor: Merowinger 18.09.13 - 15:39

    Wo er recht hat, hat er recht. Das "neue " iPhone ist der beste Beweis dafür.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Soziales Netzwerk Sociax: Das Facebook mit mehr Privatsphäre
Soziales Netzwerk Sociax
Das Facebook mit mehr Privatsphäre
  1. Nepal Facebook, Google und Openstreetmap helfen Erdbebenopfern
  2. Karrierenetzwerk LinkedIn will Zukauf für 1,5 Milliarden US-Dollar
  3. Soziale Netzwerke Vernetzt und zugenäht!

Berlin E-Prix: Motoren, die nach Star Wars klingen
Berlin E-Prix
Motoren, die nach Star Wars klingen
  1. Funktechnik Daimler und Qualcomm vernetzen das Auto

Apps für Googles Cardboard: Her mit der Pappe!
Apps für Googles Cardboard
Her mit der Pappe!
  1. Game of Thrones Auf der Mauer weht ein eisiger Wind
  2. VR im Journalismus So nah, dass es fast wehtut
  3. Deep angespielt "Atme tief ein und tauche durch die virtuelle Welt"

  1. Googles Project Vault: Der Krypto-Rechner auf der SD-Karte
    Googles Project Vault
    Der Krypto-Rechner auf der SD-Karte

    Verschlüsselter Speicher und zugleich ein kleiner Computer für kryptographische Berechnungen: Google entwickelt mit Project Vault einen Rechner, der auf einer Micro-SD-Karte untergebracht ist.

  2. Project Jacquard: Google webt Trackpads aus Stoff in Kleidungsstücke
    Project Jacquard
    Google webt Trackpads aus Stoff in Kleidungsstücke

    Steuern wir künftig Smartphones und Tablets ohne ihren Touchscreen berühren zu müssen, einfach mit einer Bewegung über unsere Kleidung? Googles Forschungsabteilung entwickelt im Project Jacquard eine Eingabefläche aus Stoff. Erster Kooperationspartner soll Levi's sein.

  3. Project Abacus: Google will Passwörter eliminieren
    Project Abacus
    Google will Passwörter eliminieren

    Googles Forschungsabteilung ATAP will mit Project Abacus eine Authentifizierung entwickeln, die die Eingabe von Kennwörtern überflüssig macht. Dabei wird anhand des Nutzerverhaltens ständig geprüft, ob der Anwender wirklich der ist, für den er sich ausgibt.


  1. 16:27

  2. 14:12

  3. 13:39

  4. 12:55

  5. 12:21

  6. 11:04

  7. 09:01

  8. 18:56