1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Steven Sinofsky: Bill Gates…

bis 2018 ist Microsoft pleite

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. bis 2018 ist Microsoft pleite

    Autor Ketchupflasche 14.11.12 - 12:19

    ... sofern Ballmer der Chef bleibt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: bis 2018 ist Microsoft pleite

    Autor F.A.M.C. 14.11.12 - 12:27

    Bis 2018 hat sich der Umsatz und der Gewinn von Microsoft verdoppelt. =)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: bis 2018 ist Microsoft pleite

    Autor San_Tropez 14.11.12 - 12:35

    Bis 2018 ist die Ketchupflasche vergammelt. Wenn sie keine Argumente bringt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: bis 2018 ist Microsoft pleite

    Autor Ketchupflasche 14.11.12 - 13:09

    San Tropez sollte mal Urlaub machen. Zitiere mal:

    Amerikanischer Führungsstil im allerschlechtesten Sinne!

    1. - weitgehend sinnfreie, da rein schematische Reportingstrukturen
    2. - jegliche Kreativität wird im Keim erstickt
    3. - Vorgesetzte, die aus den USA stammen, unfähig zu kooperativer Führung
    4. - strikt hierarchische Führungsstrukturen, die nicht der gehobenen Aufgabe entsprechen
    5. - dadurch Arbeitsatmosphäre, die durch Ellenbogeneinsatz und Mobbing geprägt ist
    6. - rate jedem ab, in diesem Unternehmensbereich tätig zu werden
    7. - dringend grundlegende Änderungen notwendig, sonst Unternehmensziele gefährdet!

    Quelle: http://www.kununu.com/de/all/de/it/microsoft-deutschland/a/TUFpVFI=

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: bis 2018 ist Microsoft pleite

    Autor BangerzZ 14.11.12 - 13:32

    Weil Microsoft Deutschland der Großteil des Konzerns ist und somit die Liquidität des ganzen Unternehmens steuert ...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: bis 2018 ist Microsoft pleite

    Autor F.A.M.C. 14.11.12 - 13:41

    Microsoft war öfters als einmal Arbeitgeber des Jahres in Deutschland. =)

    Mitarbeiter die kündigen oder gekündigt wurden, neigen immer dazu, den ehemaligen Arbeitgeber als negativ darzustellen. Manch einer sagt umgangssprachlich "zum Schluss eine reinwürgen" dazu.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: bis 2018 ist Microsoft pleite

    Autor derKlaus 14.11.12 - 13:42

    Also ich hab von MS Deutschland Mitarbeitern da jedoch von einem ganz anderen Klima gehört. Zumindest in Unteschleissheim. Was jetzt nicht bedeutet, dass man da fürs Solitärspielen bezahlt wird. Klar gibts da Stress, aber in welchem Unternehmen ist das nicht so?

    Aber mit den Punkten über den amerikanischen Führungsstil hast Du leider Recht. Bekomme ich jeden Tag live und in Farbe mt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: bis 2018 ist Microsoft pleite

    Autor theSoenke 14.11.12 - 18:06

    Ist dann aber merkwürdig, dass Microsoft regelmäßig Spitzenplätze als einer der beliebtesten Firmen für Mitarbeiter belegt

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: bis 2018 ist Microsoft pleite

    Autor kitingChris 14.11.12 - 20:31

    oh gosh immer diese Glaskugelthreads ....

    Microsoft kann garnicht bis 2018 Pleite gehen denn Ende des Jahres geht doch die Welt unter (o.O)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: bis 2018 ist Microsoft pleite

    Autor Technikfreak 15.11.12 - 04:33

    Ketchupflasche schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... sofern Ballmer der Chef bleibt.
    und Europa auch :-(

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: bis 2018 ist Microsoft pleite

    Autor Anonymer Nutzer 15.11.12 - 17:49

    F.A.M.C. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bis 2018 hat sich der Umsatz und der Gewinn von Microsoft verdoppelt. =)

    das ist wirtschaftlich sehr interessant ... umsatz und gewinn verdoppeln sich gleichermaßen *grübel*

    ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: bis 2018 ist Microsoft pleite

    Autor Technikfreak 15.11.12 - 22:49

    McNoise schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > F.A.M.C. schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Bis 2018 hat sich der Umsatz und der Gewinn von Microsoft verdoppelt. =)
    >
    > das ist wirtschaftlich sehr interessant ... umsatz und gewinn verdoppeln
    > sich gleichermaßen *grübel*
    >
    > ;)
    Es gibt nichts, was es nicht gibt. Spricht aber für Microsoft, wenn sie die Kosten weiterhin im Griff behalten.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: bis 2018 ist Microsoft pleite

    Autor whatTHEfuck 16.11.12 - 10:15

    ich bin mit dem klima mehr als zufrieden.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: bis 2018 ist Microsoft pleite

    Autor Technikfreak 16.11.12 - 14:47

    Ketchupflasche schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > San Tropez sollte mal Urlaub machen. Zitiere mal:
    >
    > Amerikanischer Führungsstil im allerschlechtesten Sinne!
    >
    > 1. - weitgehend sinnfreie, da rein schematische Reportingstrukturen
    > 2. - jegliche Kreativität wird im Keim erstickt
    > 3. - Vorgesetzte, die aus den USA stammen, unfähig zu kooperativer Führung
    > 4. - strikt hierarchische Führungsstrukturen, die nicht der gehobenen
    > Aufgabe entsprechen
    > 5. - dadurch Arbeitsatmosphäre, die durch Ellenbogeneinsatz und Mobbing
    > geprägt ist
    > 6. - rate jedem ab, in diesem Unternehmensbereich tätig zu werden
    > 7. - dringend grundlegende Änderungen notwendig, sonst Unternehmensziele
    > gefährdet!
    und keinesfalls Ketchup von Heinz oder McCormick kaufen, da verhindert das Management den Genuss.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IPv6: Der holprige Weg zu neuen IP-Adressen
IPv6
Der holprige Weg zu neuen IP-Adressen
  1. Containerverwaltung Docker 1.2 erlaubt Regelung von Containerneustarts
  2. Stellenanzeige Facebook will Linux-Netzwerkstack wie in FreeBSD
  3. Für Azure Microsoft gehen US-IPv4-Adressen aus

Formel E: Motorsport zum Zuhören
Formel E
Motorsport zum Zuhören

Raspberry B+ im Test: Sparsamer Nachfolger für mehr Bastelspaß
Raspberry B+ im Test
Sparsamer Nachfolger für mehr Bastelspaß
  1. Erweiterungsplatinen Der Raspberry Pi bekommt Hüte
  2. Odroid W Raspberry Pi-Klon für Fortgeschrittene
  3. Eric Anholt Langsamer Fortschritt bei Raspberry-Pi-Grafiktreiber

  1. Deutsche Grammophon: Klassik streamen mit bis zu 320 Kbps
    Deutsche Grammophon
    Klassik streamen mit bis zu 320 Kbps

    Klassische Musik aus dem Katalog des traditionsreichen Schallplattenlabels Deutsche Grammphon im Stream: Das ermöglicht die App DG Discovery, die jetzt für iOS verfügbar ist.

  2. Alibaba: Milliardenschwerer Börsengang wohl Mitte September
    Alibaba
    Milliardenschwerer Börsengang wohl Mitte September

    Es könnte der größte Börsengang der US-Geschichte werden - und dabei handelt es sich bei Alibaba um ein chinesisches Unternehmen. Jetzt mehren sich die Hinweise, dass der IPO für Mitte September 2014 geplant ist.

  3. Test Infamous First Light: Neonbunter Actionspaß
    Test Infamous First Light
    Neonbunter Actionspaß

    Gleiche Stadt, andere Superkräfte: Die alleine lauffähige Erweiterung First Light für das letzte Infamous hat schick-bunte Grafik, eine schwungvolle Story - und endlich eine sympathische Hauptfigur.


  1. 13:09

  2. 12:21

  3. 12:20

  4. 11:52

  5. 11:31

  6. 19:04

  7. 18:14

  8. 18:00