Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Steven Sinofsky: Möglicher…

die ratten ...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. die ratten ...

    Autor: Anonymer Nutzer 13.11.12 - 14:26

    verlassen das sinkende schiff.

  2. Re: die ratten ...

    Autor: Himmerlarschundzwirn 13.11.12 - 14:38

    Nein, die Ratten sitzen seit zig Jahren an der Reling und besingen den Untergang des Schiffes, der aber einfach nicht kommen will. Aber singt nur weiter, meine Mäuse, singt nur :-)

  3. Re: die ratten ...

    Autor: Technikfreak 13.11.12 - 15:40

    McNoise schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > verlassen das sinkende schiff.
    Ich sehe nichts sinken und Geier schweben auch noch keine. So long.

  4. Re: die ratten ...

    Autor: Lala Satalin Deviluke 13.11.12 - 19:25

    Ich sehe ganz andere Organisationen sinken. ^^

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  5. Re: die ratten ...

    Autor: Technikfreak 13.11.12 - 20:53

    Erzähl mal

  6. Re: die ratten ...

    Autor: violator 13.11.12 - 22:10

    Wieso, hat wieder ein Opensource-Projekt seine Mitarbeiter verloren, weil die lieber ihren eigenen Fork machen wollen, statt an einem Strang zu ziehen?

  7. Re: die ratten ...

    Autor: Technikfreak 14.11.12 - 00:12

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wieso, hat wieder ein Opensource-Projekt seine Mitarbeiter verloren, weil
    > die lieber ihren eigenen Fork machen wollen, statt an einem Strang zu
    > ziehen?

    Was hat das mit MS zu tun?

  8. Re: die ratten ...

    Autor: Hu5eL 20.11.12 - 12:15

    MMD :-)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Stuttgart
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  3. Panasonic Industrial Devices Europe GmbH, Lüneburg
  4. Daimler AG, Ulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Leon der Profi, Auf der Flucht, Das Schweigen der Lämmer)
  2. (u. a. The Complete Bourne Collection Blu-ray 14,99€, Harry Potter Complete Blu-ray 44,99€)
  3. (u. a. Die große Bud Spencer-Box Blu-ray 16,97€, Club der roten Bänder 1. Staffel Blu-ray 14...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Seoul-Incheon Ecobee ausprobiert: Eine sanfte Magnetbahnfahrt im Nirgendwo
Seoul-Incheon Ecobee ausprobiert
Eine sanfte Magnetbahnfahrt im Nirgendwo
  1. Transport Hyperloop One plant Trasse in Dubai

Astrohaus Freewrite im Test: Schreibmaschine mit Cloud-Anschluss und GPL-Verstoß
Astrohaus Freewrite im Test
Schreibmaschine mit Cloud-Anschluss und GPL-Verstoß
  1. Cisco Global Cloud Index Bald sind 90 Prozent der Workloads in Cloud-Rechenzentren
  2. Cloud Computing Hyperkonvergenz packt das ganze Rechenzentrum in eine Kiste
  3. Cloud Computing Was ist eigentlich Software Defined Storage?

Final Fantasy 15 im Test: Weltenrettung mit der Boyband des Wahnsinns
Final Fantasy 15 im Test
Weltenrettung mit der Boyband des Wahnsinns
  1. Square Enix Koop-Modus von Final Fantasy 15 folgt kostenpflichtig

  1. Petya-Variante: Goldeneye-Ransomware verschickt überzeugende Bewerbungen
    Petya-Variante
    Goldeneye-Ransomware verschickt überzeugende Bewerbungen

    Kurz vor dem Jahresende gibt es erneut eine größere Ransomware-Kampagne in Deutschland. Kriminelle verschicken mit Goldeneye professionell aussehende Bewerbungen an Personalabteilungen - und nutzen möglicherweise Informationen des Arbeitsamtes.

  2. Sony: Mehr als 50 Millionen Playstation 4 verkauft
    Sony
    Mehr als 50 Millionen Playstation 4 verkauft

    Den letzten Schub brachte der Black Friday: Sony hat nach eigenen Angaben über 50 Millionen Exemplare der Playstation 4 verkauft - inklusive Pro-Modell. Auch die Zahl der insgesamt für die Plattform verkauften Games ist beeindruckend.

  3. Weltraumroboter: Ein R2D2 für Satelliten
    Weltraumroboter
    Ein R2D2 für Satelliten

    Die Nasa will mit Restore-L einen Satelliten mit Roboterarmen testen, um damit andere Satelliten zu reparieren und aufzutanken. Das erste Ziel ist ein alter Erdbeobachtungssatellit. Möglicherweise verfolgt die Nasa damit aber nicht nur zivile Absichten.


  1. 17:04

  2. 16:33

  3. 16:10

  4. 15:54

  5. 15:50

  6. 15:40

  7. 15:34

  8. 14:43