1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Studie: Browser auf dem Smart TV…

"Fernseh"-Monitor am Rechner

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Fernseh"-Monitor am Rechner

    Autor ColaColin 27.12.12 - 21:07

    + nen Skript um zwischen den angeschlossenen Monitoren hin und her zu schalten.
    Wer braucht schon irgendwelche komischen Zusatzfunktionen, wenn man einfach direkt den Rechner sein Bild auf den Fernseher packen lassen kann?
    Merkwürdiges Zeug...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: "Fernseh"-Monitor am Rechner

    Autor waldschrat54 27.12.12 - 21:16

    TV als Monitor am Rechner angeschlossen?
    Merkwürdiges Zeugs.

    :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Preisfrage

    Autor Neuro-Chef 27.12.12 - 22:38

    waldschrat54 schrieb:
    > TV als Monitor am Rechner angeschlossen?
    > Merkwürdiges Zeugs.

    Finde ich auch, aber man muss auch sehen, dass schon bei 32 Zoll die billigsten Fernseher locker 150¤ weniger Kosten als gleich große Monitore.
    Das ist technisch gesehen zwar ein Irrsinn, weniger Features* teurer zu verkaufen, aber die Absatzmengen bedingen es.

    *(Ich finde reine Monitore allerdings schon allein durch vernüftigere OSD-Menüs und fehlenden Input-Lag in der Nutzbarkeit überlegen)

    |-o-| <-o-> |-o-| Imperiale Signatur
    In Anbetracht der Masse verrückter Menschen im Internet habe ich meinen Browser mit einer aktiven Panzerung versehen. ಠ_ಠ
    http://images2.wikia.nocookie.net/__cb20080623221434/jedipedia/de/images/thumb/6/61/Galaktisches_Imperium.png/50px-Galaktisches_Imperium.png

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Preisfrage

    Autor KleinerWolf 28.12.12 - 09:24

    ich bin mir nicht sicher, aber werden Bilder nicht besonders "geglättet" bei TV Schirmen.
    Wenn ich meinen PC oder Mac an meinen TV (Full HD), ist das Bild eher matschig/weich.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Preisfrage

    Autor Trollinger 28.12.12 - 11:08

    Bei einigen TVs kann man die Bildverbesserungsmodi ausschalten (teilweise pro HDMI Eingang). Auch geschieht dies manchmal automatisch, wenn man die Eingangsbezeichnung auf "PC" oder "Game" stellt.
    Habe jetzt seit 3 Jahren einen 32" TV als Monitor. Das war die günstigste Art an einen IPS Bildschirm zu kommen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: "Fernseh"-Monitor am Rechner

    Autor Abseus 28.12.12 - 11:08

    ColaColin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > + nen Skript um zwischen den angeschlossenen Monitoren hin und her zu
    > schalten.
    > Wer braucht schon irgendwelche komischen Zusatzfunktionen, wenn man einfach
    > direkt den Rechner sein Bild auf den Fernseher packen lassen kann?
    > Merkwürdiges Zeug...

    Die Leute wollen einfach nicht zig Geräte laufen haben? Das wirst du selbst auch mal merken wenn du deine Stromrechnung selber zahlen musst.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: "Fernseh"-Monitor am Rechner

    Autor Neuro-Chef 28.12.12 - 15:30

    Abseus schrieb:
    > Die Leute wollen einfach nicht zig Geräte laufen haben? Das wirst du selbst
    > auch mal merken wenn du deine Stromrechnung selber zahlen musst.
    Ich steh' drauf und Stromkosten sind mir egal, für die gebotene Lebensqualität ist Strom auch heute noch günstig :D
    (Ich verbrauche alleine soviel wie mancher Zwei-Personen-Haushalt)

    |-o-| <-o-> |-o-| Imperiale Signatur
    In Anbetracht der Masse verrückter Menschen im Internet habe ich meinen Browser mit einer aktiven Panzerung versehen. ಠ_ಠ
    http://images2.wikia.nocookie.net/__cb20080623221434/jedipedia/de/images/thumb/6/61/Galaktisches_Imperium.png/50px-Galaktisches_Imperium.png

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Preisfrage

    Autor Neuro-Chef 28.12.12 - 15:34

    KleinerWolf schrieb:
    > ich bin mir nicht sicher, aber werden Bilder nicht besonders "geglättet"
    > bei TV Schirmen.
    Das mag sein, je nach Hersteller und Modell unterschiedlich.

    > Wenn ich meinen PC oder Mac an meinen TV (Full HD), ist das Bild eher
    > matschig/weich.
    Als ich das letzte mal meinen PC an einem 34"er hatte, sahen Texte im Desktop-Betrieb auch nicht sonderlich gut aus, bei Filmen hingegen war alles in Ordnung.

    |-o-| <-o-> |-o-| Imperiale Signatur
    In Anbetracht der Masse verrückter Menschen im Internet habe ich meinen Browser mit einer aktiven Panzerung versehen. ಠ_ಠ
    http://images2.wikia.nocookie.net/__cb20080623221434/jedipedia/de/images/thumb/6/61/Galaktisches_Imperium.png/50px-Galaktisches_Imperium.png

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: "Fernseh"-Monitor am Rechner

    Autor katzenpisse 25.02.13 - 14:21

    Abseus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Leute wollen einfach nicht zig Geräte laufen haben? Das wirst du selbst
    > auch mal merken wenn du deine Stromrechnung selber zahlen musst.

    Vor allem habe ich keinen Bock mehr auf zig kleine Kästchen am TV.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: "Fernseh"-Monitor am Rechner

    Autor Neuro-Chef 25.02.13 - 16:57

    katzenpisse schrieb:
    > Vor allem habe ich keinen Bock mehr auf zig kleine Kästchen am TV.
    Und erst recht hast du natürlich keinen Bock, bei einem Defekt nur ein günstiges Einzelteil neu zu kaufen :p

    |-o-| <-o-> |-o-| Imperiale Signatur
    In Anbetracht der Masse verrückter Menschen im Internet habe ich meinen Browser mit einer aktiven Panzerung versehen. ಠ_ಠ
    http://images2.wikia.nocookie.net/__cb20080623221434/jedipedia/de/images/thumb/6/61/Galaktisches_Imperium.png/50px-Galaktisches_Imperium.png

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Test Hyrule Warriors: Gedrücke und Gestöhne mit Zelda
Test Hyrule Warriors
Gedrücke und Gestöhne mit Zelda
  1. Mario Kart 8 Rennen mit Link und Prinzessin Peach
  2. Nintendo Streit um Smartphone-Spiele und das Internet

DDR-Hackerfilm Zwei schräge Vögel: Mit Erotik und Kybernetik ins perfekte Chaos
DDR-Hackerfilm Zwei schräge Vögel
Mit Erotik und Kybernetik ins perfekte Chaos
  1. Zoobotics Vier- und sechsbeinige Pappkameraden
  2. Miraisens Virtuelle Objekte werden ertastbar
  3. Autodesk Pteromys konstruiert Papiergleiter am Computer

Rezension What If: Ein Highlight der Nerdkultur vom XKCD-Autor
Rezension What If
Ein Highlight der Nerdkultur vom XKCD-Autor
  1. Transistoren Rechnen nach dem Schmetterlingsflügel-Prinzip
  2. MIT-Algorithmus Wie rotiert Schrott in Schwerelosigkeit?
  3. Neues Verfahren Yale-Forscher formt Smartphone-Hüllen aus metallischem Glas

  1. Virtual-Reality-Brille: Oculus Crescent Bay mit besserem Display und Kopfhörern
    Virtual-Reality-Brille
    Oculus Crescent Bay mit besserem Display und Kopfhörern

    Facebook hat einen neuen Prototypen seiner Virtual-Reality-Brille Oculus Rift vorgestellt. Das Modell Crescent Bay bietet eine bessere Grafik und ein 360-Grad-Tracking des Spielers. Wann ein marktfähiges Gerät fertig ist, steht noch immer nicht fest.

  2. Electric Blue: Elektroauto bricht Geschwindigkeitsrekord
    Electric Blue
    Elektroauto bricht Geschwindigkeitsrekord

    Das Elektroauto Electric Blue erreicht eine Spitzengeschwindigkeit von 330 Kilometern pro Stunde und ist damit das schnellste so betriebene Fahrzeug der Welt seiner Klasse. Auf herkömmlichen Straßen wird der blaue Renner jedoch niemals fahren können.

  3. Soziale Netzwerke: Offline-Freund bleibt wichtiger als Online-Freund
    Soziale Netzwerke
    Offline-Freund bleibt wichtiger als Online-Freund

    Für Kinder und Jugendliche sind Offline-Freunde wichtiger als die Kontakte in sozialen Netzwerken wie Facebook. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Uni Bielefeld unter Schülern der fünften bis zehnten Klasse.


  1. 07:44

  2. 07:15

  3. 14:00

  4. 13:15

  5. 12:30

  6. 12:18

  7. 12:16

  8. 14:11