Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tablets und Smartphones: Intels…

Gut so!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gut so!

    Autor: Abenglut 17.01.13 - 23:29

    Manche haben schon befürchtet das Intel AMD vom Markt kickt und zum Monopol aufsteigt.
    Dank Sony und Microsoft hat AMD jetzt wieder ein Aufschwung zu erwarten.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Gut so!

    Autor: moohkooh 18.01.13 - 00:34

    Was für ein Problem hast du mit Intel? Intel hat sein "Monopol" wie du sagst ziemlich hart verdient.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Gut so!

    Autor: dEEkAy 18.01.13 - 00:44

    moohkooh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was für ein Problem hast du mit Intel? Intel hat sein "Monopol" wie du
    > sagst ziemlich hart verdient.


    Trotzdem sind Monopole böse. Egal ob verdient oder nicht. Früher oder Später geht man als Monopolist immer dazu über, mehr Geld für vergleichsweise weniger Innovationen zu verlangen. Irgendwann ist man an dem Punkt, an dem man wirklich nur noch an Gewinne denkt...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Gut so!

    Autor: Cespenar 18.01.13 - 00:48

    moohkooh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was für ein Problem hast du mit Intel? Intel hat sein "Monopol" wie du
    > sagst ziemlich hart verdient.

    ja mit unlauterem Wettbewerb z.B. http://www.zeit.de/online/2009/20/intel-eu-strafe-schmiergeld

    Damit will ich die Qualität der Prozessoren nicht in abrede stellen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Gut so!

    Autor: HerrMannelig 18.01.13 - 01:07

    Was hat denn AMD davon, dass Intel weniger Gewinn bei fast gleichem Umsatz macht?
    Versteh ich nicht, sorry.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Gut so!

    Autor: miscanalyst 18.01.13 - 06:55

    HerrMannelig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was hat denn AMD davon, dass Intel weniger Gewinn bei fast gleichem Umsatz
    > macht?
    > Versteh ich nicht, sorry.


    eine Marktreferenz wie du sie als Investor benötigst.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Gut so!

    Autor: Turner 18.01.13 - 07:05

    Dann hat der Investor was davon. AMD aber noch lange nicht. AMD hat grundsätzlich ja das selbe Problem, sonst würde AMD heute nicht zwei Klassen unter Intel werkeln.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Gut so!

    Autor: tunnelblick 18.01.13 - 07:35

    Abenglut schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Manche haben schon befürchtet das Intel AMD vom Markt kickt und zum Monopol
    > aufsteigt.

    naja, mehr oder weniger ist dieser fall ja auch schon eingetreten. amd existiert und baut auch gute sachen, wird jedoch ganz klar von intel dominiert.

    > Dank Sony und Microsoft hat AMD jetzt wieder ein Aufschwung zu erwarten.

    das wird sich erst noch zeigen: bis die neuen konsolen massenweise verkauft werden, wird noch viel wasser den rhein hinab fliessen.

    "we have computers, which can beat your computers"

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Dann warte mal auf die AMD zahlen

    Autor: dabbes 18.01.13 - 10:27

    wenns intel schon "schlechter" geht, ohoh ich ahne böses.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Dann warte mal auf die AMD zahlen

    Autor: Phreeze 18.01.13 - 11:34

    dabbes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wenns intel schon "schlechter" geht, ohoh ich ahne böses.


    nicht umsonst entlässt AMD wieder x-Tausende ;) ich denke nicht dass AMD auch nur 1% gewonnen hat an Marktanteil

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. T-Systems International GmbH, München
  3. Schweickert Netzwerktechnik GmbH, Walldorf
  4. TAKATA AG, Berlin, Aschaffenburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5,49€
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 36,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Xiaomi Mi Band 2 im Hands on: Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
Xiaomi Mi Band 2 im Hands on
Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  1. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone
  2. Redmi 3S Xiaomis neues Smartphone kostet umgerechnet 95 Euro
  3. Mi Band 2 Xiaomis neues Fitness-Armband mit Pulsmesser kostet 20 Euro

Schwachstellen aufgedeckt: Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
Schwachstellen aufgedeckt
Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
  1. Pilotprojekt EU will Open Source sicherer machen
  2. Mobilfunk Sicherheitslücke macht auch Smartphones angreifbar
  3. Master Key Hacker gelangen per Reverse Engineering an Gepäckschlüssel

Core i7-6820HK: Das bringt CPU-Overclocking im Notebook
Core i7-6820HK
Das bringt CPU-Overclocking im Notebook
  1. Stresstest Futuremarks 3DMark testet Hardware auf Throttling

  1. Bildbearbeitung unmöglich: Lightroom-App für Apple TV erschienen
    Bildbearbeitung unmöglich
    Lightroom-App für Apple TV erschienen

    Adobe hat seine erste Apple-TV-App vorgestellt. Lightroom kommt auf den heimischen Fernseher. Anders als sich vermuten lässt, ist eine Bildbearbeitung nicht integriert.

  2. Quartalszahlen: Apple-Gewinn bricht wegen schwächerer iPhone-Verkäufe ein
    Quartalszahlen
    Apple-Gewinn bricht wegen schwächerer iPhone-Verkäufe ein

    Apple hat erneut einen schweren Einbruch bei Umsatz und Gewinn erlitten, weil der unaufhaltsame Aufstieg des iPhones vorerst beendet ist. Doch die Analysten hatten noch Schlimmeres erwartet, der Einbruch erfolgte auf sehr hohem Niveau.

  3. SSD: Crucial erweitert MX300-Serie um 275, 525 und 1.050 GByte
    SSD
    Crucial erweitert MX300-Serie um 275, 525 und 1.050 GByte

    Bisher war sie nur mit 750 GByte Kapazität erhältlich: Crucial hat die MX300-SSD mit 275 und 525 GByte sowie mit 1 TByte Speicherplatz im 2,5-Zoll-Formfaktor vorgestellt; die M.2-Varianten folgen.


  1. 23:40

  2. 23:14

  3. 18:13

  4. 18:06

  5. 17:37

  6. 16:54

  7. 16:28

  8. 15:52