1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › TAL: Telekom will Preise für…

Na Und? Dann kosten die Anschlüsse halt ca. 3 ¤/Monat mehr!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Na Und? Dann kosten die Anschlüsse halt ca. 3 ¤/Monat mehr!

    Autor Paule 22.01.13 - 15:01

    Die Kosten der TAL werden von den Anbietern doch ganz einfach 1:1 in deren Endkundenpreise übernommen.

    Eine Preissteigerung bei der TAL von ~3¤/Monat bedeutet demnach doch nur eine 1:1 Preissteigerung beim Endkundenpreis um den gleichen Betrag.

    Und da es hier doch vor allem um den Ausbau von Gebieten ohne Breitband geht, kann man dort auch einfach die Endkundenpreise entsprechend höher festlegen. Niemand zwingt ein Unternehmen dazu überall die gleichen Preise zu verlangen. Und ohne Alternative Anbieter sind die Kunden bestimmt eh bereit ein paar Euro mehr zu zahlen, damit sie endlich ungedrosseltes Breitband erhalten können.

    Nur in den bereits bestens versorgten Großstädten ist so eine Preiserhöhung natürlich ein Wettbewerbsnachteil, da dort bisher die preislich unregulierten Kabelnetzanbieter die Preise eh schon kaputt gemacht haben. Aber da besteht die Lösung ja einfach aus einer Preisregulierung und Netzöffnung der Kabelnetze. Wenn die TAL dann zu teuer ist, dann könnten so die Wettbewerber halt auch als Kabelreseller ihre Kunden versorgen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Windows on Devices: Großes Betriebssystem auf kleinem Rechner
Windows on Devices
Großes Betriebssystem auf kleinem Rechner
  1. Entwicklerboard Microsoft verteilt kostenloses Windows für Intels Galileo
  2. Intel Galileo Generation 2 im August
  3. Intel Galileo Gen 2 Verbesserte Version für die Maker-Szene

Test Bioshock für iOS: Unterwasserstadt für die Hosentasche
Test Bioshock für iOS
Unterwasserstadt für die Hosentasche
  1. Unter Wasser Bioshock auf iOS-Geräten

Überschall-U-Boot: Von Schanghai nach San Francisco in 100 Minuten
Überschall-U-Boot
Von Schanghai nach San Francisco in 100 Minuten

  1. Verbraucherzentrale: Auf Schreiben wegen Rundfunkbeitrag reagieren
    Verbraucherzentrale
    Auf Schreiben wegen Rundfunkbeitrag reagieren

    Der Beitragsservice von ARD und ZDF wird alle Bürger anschreiben. Wer nicht reagiert, wird zwangsangemeldet. Verbraucherschützer raten, zu reagieren. Doppelt gezahlte Rundfunkbeiträge können nur noch bis 31. Dezember 2014 zurückgeholt werden.

  2. Filmstreaming: Erste Preise für Netflix Deutschland sichtbar
    Filmstreaming
    Erste Preise für Netflix Deutschland sichtbar

    Erste Netflix-Nutzer in Deutschland mit US-Account können auf ihr Abo nun ohne VPN zugreifen. Der Preis ist bereits sichtbar, Netflix will die Angaben trotzdem erst am 16. September öffentlich machen.

  3. Alone in the Dark: Atari setzt auf doppelten Horror
    Alone in the Dark
    Atari setzt auf doppelten Horror

    Noch vor Ende 2014 will Atari zwei Survival-Horror-Spiele mit bekanntem Namen veröffentlichen. Alone in the Dark und Haunted House entstehen bei kleinen Entwicklerteams und erscheinen für Windows-PC.


  1. 20:28

  2. 17:25

  3. 17:02

  4. 16:56

  5. 16:20

  6. 15:51

  7. 15:36

  8. 15:35