1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Telekommunikation: Vodafone…

Bitte, liebes Kartellamt...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bitte, liebes Kartellamt...

    Autor vulkman 13.02.13 - 19:24

    ...walte Deines Amtes und sorge dafür, dass Vodafone die Konkurrenz im Breitband-Markt nicht kaputt machen darf...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Bitte, liebes Kartellamt...

    Autor Ketchupflasche 13.02.13 - 22:35

    Der Laden ist das Letzte. Wenn die damit durchkommen, kann man nur noch auswandern. Aber wohin? Bolivien soll schön sein.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Bitte, liebes Kartellamt...

    Autor bobb 14.02.13 - 07:10

    Ketchupflasche schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Laden ist das Letzte.
    ...


    nur leider ist der erste platz nicht belegt und audem zweiten sind alle....

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Bitte, liebes Kartellamt...

    Autor Sharra 14.02.13 - 08:29

    Ich zweifle daran, dass das Kartellamt hier Probleme macht. Denn:
    KD ist nicht der einzige Kabelanbieter hierzulande. Dass der Kabelmarkt fein säuberlich aufgeteilt ist, wird das auch nicht ändern.
    Und im Mobilfunk- und Internetsektor gibts auch mehr als genug Konkurrenz, so dass auch hier keine Monopolbildung droht.

    Was anderes wäre es, wenn Vodafone die Telekom aufkaufen wollte, da sie damit eine mehr als Marktbeherrschende Stellung erreichen würden.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Bitte, liebes Kartellamt...

    Autor JNZ 14.02.13 - 09:00

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > KD ist nicht der einzige Kabelanbieter hierzulande.

    Das stimmt, aber z.B. in SH der einzige.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Bitte, liebes Kartellamt...

    Autor Sharra 14.02.13 - 09:52

    JNZ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sharra schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > KD ist nicht der einzige Kabelanbieter hierzulande.
    >
    > Das stimmt, aber z.B. in SH der einzige.

    Das ist überall so.
    Wo man KD bekommt, ist kein anderer Verfügbar. Der Markt ist aufgeteilt, und jeder Kabelbetreiber bedient ein festgelegtes Gebiet, in dem ihm die Kabel gehören. Selbst wenn man dann als Hausbesitzer zu einem anderen Provider wollte, kann man das nicht. Man hat dann nur noch die Wahl, zwischen Pest oder Sat-Schüssel. (Oder inzwischen über DSL)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Bitte, liebes Kartellamt...

    Autor Fatal3ty 14.02.13 - 10:23

    Ketchupflasche schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Laden ist das Letzte. Wenn die damit durchkommen, kann man nur noch
    > auswandern. Aber wohin? Bolivien soll schön sein.

    Ich war auch einer meine Kunde von Kabel Deutschland. Ist eh schon längst schluss. Wenn ich länger in Deutschland wäre, dann würde ich KD kündigen, fallst Vodafone dies übernommen hat. :(

    Dreck Vodafone kommt bei mir niemals ins Haus! Halsabschneider! Gierhals!

    PS. Vodafone hatte sogar schon mal 2-3 mal vorm Tür geklingelt und wollen mir den albernen Vertrag aufschwatzen lassen!

    Ich bin nach Norwegen ausgewandert. Tschüss Deutschland!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.02.13 10:26 durch Fatal3ty.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Bitte, liebes Kartellamt...

    Autor Hausmaus 14.02.13 - 10:34

    Wir mussten von TC nach Kabel Deutschland wechsel (TV) seit dem nur Probleme!
    Bildausfälle, Pixel ohne ende und das schlimmste was die gemacht haben: Sender der ÖR deaktiviert und Qualität gedrosselt, das Bild bei den ÖR ist schlechter und verrauscht. Vielleicht packt das dann Vodafone besser.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Bitte, liebes Kartellamt...

    Autor nightfire2xs 14.02.13 - 10:51

    Hausmaus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vielleicht packt das dann Vodafone besser.

    Würd ich keinen Cent drauf wetten.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Bitte, liebes Kartellamt...

    Autor cry88 14.02.13 - 12:14

    JNZ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sharra schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > KD ist nicht der einzige Kabelanbieter hierzulande.
    >
    > Das stimmt, aber z.B. in SH der einzige.

    es zwingt dich nur niemand darüber fern zu sehen, gibt sowohl für internet als auch für fernsehen noch andere anbieter. das die preislich oder von der qualität einfach keine konkurenz sind interessiert da wenig :(

    hoffentlich drücken sich bald noch ein paar billiganbieter mit den markt rein wie se es bei der telekom gemacht haben.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.02.13 12:15 durch cry88.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Bitte, liebes Kartellamt...

    Autor JNZ 14.02.13 - 15:04

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > JNZ schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Sharra schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > >
    > > > KD ist nicht der einzige Kabelanbieter hierzulande.
    > >
    > > Das stimmt, aber z.B. in SH der einzige.
    >
    > Das ist überall so.
    > Wo man KD bekommt, ist kein anderer Verfügbar. Der Markt ist aufgeteilt,
    > und jeder Kabelbetreiber bedient ein festgelegtes Gebiet, in dem ihm die
    > Kabel gehören. Selbst wenn man dann als Hausbesitzer zu einem anderen
    > Provider wollte, kann man das nicht. Man hat dann nur noch die Wahl,
    > zwischen Pest oder Sat-Schüssel. (Oder inzwischen über DSL)

    Okay, war mir diesbezüglich nicht sicher, deswegen habe ich es nur mal auf SH bezogen ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Bitte, liebes Kartellamt...

    Autor ConanderBarbier 14.02.13 - 18:47

    nightfire2xs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hausmaus schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Vielleicht packt das dann Vodafone besser.
    >
    > Würd ich keinen Cent drauf wetten.

    Vermutlich bieten sie dir ein artefaktefreies Bild für nur 5,99 Euro im Monat zusätzlich an.
    Zumindest im ersten Monat. Danach aber auch nur 12,99.

    *scnr*



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.02.13 18:47 durch ConanderBarbier.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: Bitte, liebes Kartellamt...

    Autor Niaxa 15.02.13 - 10:59

    Schlimmer als Kabel Deutschland, kann Vodafone das ganze nicht handhaben. Wer weis vielleicht geht der Verein dann mal Richtung Kabel BW, die weit weit weit weit besser sind wie KD.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Deutsche Telekom: 300.000 von Umstellung auf VoIP oder Kündigung betroffen
Deutsche Telekom
300.000 von Umstellung auf VoIP oder Kündigung betroffen
  1. Deutsche Telekom Umstellung auf VoIP oder Kündigung
  2. Entlassungen Telekom verkleinert Online-Innovationsabteilung stark
  3. Mobile Encryption App angeschaut Telekom verschlüsselt Telefonie

Nicholas Carr: Automatisierung macht uns das Leben schwer
Nicholas Carr
Automatisierung macht uns das Leben schwer
  1. Entwicklung vorerst eingestellt Notebooks mit Touch-Displays sind nicht gefragt
  2. Intel Broadwell-U Neue Prozessoren für neue Macbooks
  3. Computerchip IBM stellt künstliches Gehirn vor

Bash-Lücke: Die Hintergründe zu Shellshock
Bash-Lücke
Die Hintergründe zu Shellshock
  1. Shellshock Immer mehr Lücken in Bash
  2. Linux-Shell Bash-Sicherheitslücke ermöglicht Codeausführung auf Servern

  1. Ressl: LibreSSL-Projekt erstellt nutzerfreundliches SSL-API
    Ressl
    LibreSSL-Projekt erstellt nutzerfreundliches SSL-API

    Das von OpenBSD-Entwicklern gestartete LibreSSL-Projekt erstellt ein komplett neues API, das von OpenSSL und dem Fork abstrahiert. Die Schnittstelle soll auf tatsächliche Anwendungsfälle beschränkt bleiben und könnte universellen Charakter für den TLS-Stack bekommen.

  2. Ausgründung: Ebay und Paypal trennen sich
    Ausgründung
    Ebay und Paypal trennen sich

    Ebay gründet seinen Bezahlungsabwickler Paypal in ein unabhängiges börsennotiertes Unternehmen aus. Zudem wird die bisherige Führung ausscheiden.

  3. OS X: Apple liefert Patch für Shellshock
    OS X
    Apple liefert Patch für Shellshock

    Apple liefert jetzt einen Patch für Shellshock aus. Der behebt zwar nicht alle bekannten Bugs im Funktionsparser von Bash, aber das ist vermutlich kein Sicherheitsproblem.


  1. 13:56

  2. 13:43

  3. 13:12

  4. 11:56

  5. 11:54

  6. 11:44

  7. 11:31

  8. 11:11