Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Telekommunikation: Vodafone…

Gerne, wenn die penetrante Werbung aufhört. (kwT)

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gerne, wenn die penetrante Werbung aufhört. (kwT)

    Autor: Spaghetticode 13.02.13 - 19:17

    (kwT)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Gerne, wenn die penetrante Werbung aufhört. (kwT)

    Autor: IpToux 14.02.13 - 08:51

    Spaghetticode schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > (kwT)

    +1 Und das sagt ein KD Kunde.... bekomme selbst als Kunde Unmengen an Werbung, selbst als Beilage zu Rechnungen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.02.13 08:52 durch IpToux.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Gerne, wenn die penetrante Werbung aufhört. (kwT)

    Autor: AntiMac 14.02.13 - 08:51

    Ich fürchte die wird dann noch schlimmer.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Gerne, wenn die penetrante Werbung aufhört. (kwT)

    Autor: D...d 14.02.13 - 11:43

    Man kann dem empfangen der Werbung von KDG widersprechen:

    http://www.kabeldeutschland.de/portal/faq/article/id/692

    Hoffe das hilft...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Gerne, wenn die penetrante Werbung aufhört. (kwT)

    Autor: AntiMac 14.02.13 - 12:17

    Schon passiert. Kriege sie aber dennoch.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Gerne, wenn die penetrante Werbung aufhört. (kwT)

    Autor: TC 14.02.13 - 12:58

    liegt daran das sie nicht einzeln adressiert wird sondern immer "an die Bewohner des Hauses/der Straße X"

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login


Anzeige
  1. Senior IT Risk Management und IT Governance (m/w)
    T-Systems International GmbH, Bonn
  2. Teamleiter (m/w) IT-Support
    Bühler Motor GmbH, Nürnberg
  3. Requirements Engineer Integrationsprojekte Insurance (m/w)
    Daimler AG, Stuttgart
  4. Business Analyst (m/w) im Bereich Bestandssysteme
    easyCredit, Nürnberg

Detailsuche



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Game of Thrones [dt./OV] Staffel 6
    (jeden Dienstag ist eine neue Folge verfügbar)
  2. 3 Blu-rays für 20 EUR
    (u. a. Die Maske, Die Goonies, Kiss Kiss Bang Bang, Batman: Under the Red Hood)
  3. VORBESTELLBAR: BÖHSE FÜR'S LEBEN [Blu-ray]
    36,99€

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Autotracker Tanktaler: Wen juckt der Datenschutz, wenn's Geld gibt?
Autotracker Tanktaler
Wen juckt der Datenschutz, wenn's Geld gibt?
  1. Ubeeqo Europcar-App vereint Mietwagen, Carsharing und Taxis
  2. Rearvision Ex-Apple-Ingenieure entwickeln Dualautokamera
  3. Tod von Anton Yelchin Verwirrender Automatikhebel führte bereits zu 41 Unfällen

Zenbook 3 im Hands on: Kleiner, leichter und schneller als das Macbook
Zenbook 3 im Hands on
Kleiner, leichter und schneller als das Macbook
  1. 8x Asus ROG 180-Hz-Display, Project Avalon, SLI-WaKü-Notebook & mehr
  2. Transformer 3 (Pro) Asus zeigt Detachable mit Kaby Lake
  3. Asus Zenbook Flip kommt für fast 800 Euro in den Handel

Moto GP 2016 im Test: Motorradrennen mit Valentino Rossi
Moto GP 2016 im Test
Motorradrennen mit Valentino Rossi
  1. GTA 5 Online Sechs Spezialfähigkeiten und ein Supersportwagen
  2. Gran Turismo Sport Ein Bündnis mit der Realität
  3. Playsports Games Motorsport Manager rast auf PC-Plattformen

  1. Elektroauto: Supersportwagen BMW i8 soll 400 km rein elektrisch fahren
    Elektroauto
    Supersportwagen BMW i8 soll 400 km rein elektrisch fahren

    BMW plant angeblich eine rein elektrische Version des BMW i8, die mit einer Akkuladung bis zu 400 Kilometer weit kommen soll. Der Zweisitzer wäre damit eine Alternative zum Tesla S, der allerdings eine Reiselimousine darstellt.

  2. Keine externen Monitore mehr: Apple schafft Thunderbolt-Display ersatzlos ab
    Keine externen Monitore mehr
    Apple schafft Thunderbolt-Display ersatzlos ab

    Apple stellt das Thunderbolt-Display nicht mehr her und verkauft nur noch Restmengen. Das 27 Zoll große Display wurde schon 2011 vorgestellt und bleibt vorerst ohne Nachfolger. Damit gibt es von Apple keine externen Monitore mehr.

  3. Browser: Safari 10 soll auch auf älteren OS-X-Versionen laufen
    Browser
    Safari 10 soll auch auf älteren OS-X-Versionen laufen

    Apples neuer Browser Safari 10 wird Nutzer älterer Betriebssysteme nicht im Regen stehen lassen. Apple ermöglicht es, ihn auch unter OS X 10.10 (Yosemite) und OS X 10.11 (El Capitan) zu verwenden. Aktuell gibt es die Vorabversion nur für zahlende Entwickler.


  1. 14:45

  2. 13:59

  3. 13:32

  4. 10:00

  5. 09:03

  6. 17:47

  7. 17:01

  8. 16:46