Abo Login
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Telekommunikation: Vodafone…

Neeeeeiiiinnnnnn...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Neeeeeiiiinnnnnn...

    Autor: kopfspringer 14.02.13 - 08:22

    Ich will nicht zu den "Trotteln" von Vodafone!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Neeeeeiiiinnnnnn...

    Autor: Casandro 14.02.13 - 08:28

    Ach komm... _noch_ schlimmer als die von KD können die gar nicht sein.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Neeeeeiiiinnnnnn...

    Autor: mmgd 14.02.13 - 09:00

    Du bist dann nicht bei den Trotteln. Die Übernahme von Arcor vor etlichen Jahren hat immer noch zur Folge, dass ich bei Festnetz und Internet Arcor und bei Mobil Vodafone Kunde bin. Ein Zusammenfassen geht bei denen nicht, wegen der Datenbanken, die nicht verknüpft werden können, bekomme ich immer wieder über die Hotline gesagt.

    Ja, und wann war die Übernahme nochmal? Vor 10 Jahren oder so?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Neeeeeiiiinnnnnn...

    Autor: DonBlutwurst 14.02.13 - 09:15

    Da kann ich wirklich nur beipflichten. Wollte mal zu Vodafone wechseln, nach 3 Monaten ohne Netz haben die es immernoch nicht geschafft die Leitung von damals Alice zu transferieren. Kein Service, nix.... Bin dann direkt zu KabelDeutschland gewechselt und hatte innerhalb von 7 Tagen meinen Anschluß im Haus. Und jetzt das?!?!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Neeeeeiiiinnnnnn...

    Autor: kopfspringer 14.02.13 - 11:54

    Casandro schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ach komm... _noch_ schlimmer als die von KD können die gar nicht sein.


    Ich bin seit 8 Jahren Kunde mit Internet... und seit ca 20 Jahren mit Kabelfernsehn... ich hatte irgendwie noch nie Probleme...

    Und ich hatte auch mit der Kundenhotline noch nie Probleme... wie heißts so schön... wie man in den Wald reinruft so... usw...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Neeeeeiiiinnnnnn...

    Autor: bazoom 14.02.13 - 12:32

    Wenn du nie Probleme hattest kannst du natürlich ganz besonders gut den Support beurteile, klar...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Neeeeeiiiinnnnnn...

    Autor: elitezocker 14.02.13 - 12:37

    mmgd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein Zusammenfassen geht bei denen nicht,
    > wegen der Datenbanken, die nicht verknüpft werden können, bekomme ich immer
    > wieder über die Hotline gesagt.

    Aäääh ja? Die Aussage ist mindestens 3-4 Jahre alt.
    Du muss Dich nur online bei Vodafone einloggen und kannst Dort auf "Konten zusammenlegen" (oder so ähnlich) klicken. Schwupps sind Festnetz/Mobil vereint. Das hatte ich auch gemacht. Aber Vorsicht! evtl. hast Du dann neue Vertragslaufzeiten.

    --==::Hier sind die Gamer::==-- シ

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Neeeeeiiiinnnnnn...

    Autor: kopfspringer 15.02.13 - 11:58

    bazoom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn du nie Probleme hattest kannst du natürlich ganz besonders gut den
    > Support beurteile, klar...


    Ja kann ich... den mit "keine Probleme" meinte ich das ich mit dem Service keine Probleme hatte...

    Viele verwechseln halt eine Funktionsstörung der Hardware mit schlechtem Service. Was kann KD dafür wenn der Hausverstärker wegen Blitzschlag kaputt geht? Oder die Digitaldose hinüber ist? Sowas passiert halt...

    Ich hatte in den letzten Jahren 4 Störungen und alle wurden ohne Probleme und zügig beseitigt... und die letzte Störung war vor einem halben Jahr... da hatte der doofe Nachbar wohl ein Kabel im Keller geklemmt... naja... und selbst dafür musste ich nix berappen...

    Mfg

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Senior Software-Entwickler Java (m/w)
    über Personalstrategie GmbH, Raum München
  2. Softwareentwickler (m/w) Web Frontend
    PTV Planung Transport Verkehr AG, Karlsruhe
  3. IT-Operations Consultant Master Data (m/w)
    Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt
  4. PHP-Entwickler (m/w)
    arboro GmbH, Schwaigern bei Heilbronn

 

Detailsuche



Top-Angebote
  1. JETZT VERFÜGBAR: Windows 10 Home (64 Bit)
    99,90€
  2. TIPP: Transcend SSD370S 512GB Alu silber
    164,90€
  3. NUR BIS SONNTAG: Kindle, 15,2 cm (6") Touchscreen ohne Spiegeleffekte, WLAN - mit Spezialangeboten
    45,00€ statt 59,99€

 

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


New Horizons: Pluto wird immer faszinierender
New Horizons
Pluto wird immer faszinierender
  1. Die Woche im Video Trauer, Tests und Windows 10
  2. New Horizons Gruß aus den Pluto-Bergen
  3. Raumfahrt New Horizons wirft einen kurzen Blick auf den Pluto

In eigener Sache: Preisvergleich bei Golem.de
In eigener Sache
Preisvergleich bei Golem.de
  1. In eigener Sache News von Golem.de bei Xing lesen
  2. In eigener Sache Golem.de erweitert sein Abo um eine Schnupper-Version

Deep-Web-Studie: Wo sich die Cyberkriminellen tummeln
Deep-Web-Studie
Wo sich die Cyberkriminellen tummeln
  1. Identitätsdiebstahl Gesetz zu Datenhehlerei könnte Leaking-Plattformen gefährden

  1. Tor-Netzwerk: Öffentliche Bibliotheken sollen Exit-Relays werden
    Tor-Netzwerk
    Öffentliche Bibliotheken sollen Exit-Relays werden

    Geht es nach den Plänen des Library-Freedom-Projekts sollen künftig alle öffentlichen Bibliotheken in den USA einen Exit-Server für das Tor-Netzwerk bereitstellen.

  2. Bitcoin: Mt.-Gox-Gründer Mark Karpelès verhaftet
    Bitcoin
    Mt.-Gox-Gründer Mark Karpelès verhaftet

    Der ehemalige Chef der insolventen Bitcoin-Börse Mt. Gox ist von der japanischen Polizei verhaftet worden. Er soll die Computersysteme manipuliert haben, um sich 1 Million US-Dollar zu überweisen.

  3. Windows 10: Microsoft gibt Enterprise-Version frei
    Windows 10
    Microsoft gibt Enterprise-Version frei

    Kunden mit Volumenlizenzen können nun Windows 10 Enterprise nutzen. Außerdem gibt es eine 90-Tage-Testversion. Die Enterprise-Version bietet zudem Neuerungen wie Device Guard, mit denen die Auswirkungen von Zero-Day-Exploits minimiert werden sollen.


  1. 12:40

  2. 12:00

  3. 11:22

  4. 10:34

  5. 09:37

  6. 18:46

  7. 17:49

  8. 17:26