Abo Login
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Terminierungsentgelte…

9 ct

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 9 ct

    Autor: triplekiller 17.11.12 - 12:55

    ...Finde ich ganz in Ordnung, als Wenigtelefonierer. Den Rest erledigt XMPP (netz club).

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: 9 ct

    Autor: lisgoem8 17.11.12 - 19:01

    triplekiller schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...Finde ich ganz in Ordnung, als Wenigtelefonierer. Den Rest erledigt XMPP
    > (netz club).

    5ct ! das wäre oki. aber nicht 9.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: 9 ct

    Autor: Hasler 17.11.12 - 21:00

    triplekiller schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...Finde ich ganz in Ordnung, als Wenigtelefonierer. Den Rest erledigt XMPP
    > (netz club).


    Hab auch Netz Club und seit 3 Monaten 5euro drauf.
    Also für privat ist Internet ausreichend um mal die Frau anzuschreiben usw

    Aber 90% der anderen Menschen sind ja so voll die Geschäfts Menschen die brauchen einfach diese stundenlange Telefonate die man per Skype fuehren koennte.

    200 SMS am Tag weil der Durchschnitts Smartphone Nutzer auf Golrm kennt Whats APP nicht.

    Edith: sorry wollte keinen für blöd abstemplen wollte nur sagen das es seit neuestem flats gibt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.11.12 21:02 durch Hasler.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: 9 ct

    Autor: lisgoem8 17.11.12 - 22:10

    Hasler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > triplekiller schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ...Finde ich ganz in Ordnung, als Wenigtelefonierer. Den Rest erledigt
    > XMPP
    > > (netz club).
    >
    > Hab auch Netz Club und seit 3 Monaten 5euro drauf.
    > Also für privat ist Internet ausreichend um mal die Frau anzuschreiben usw
    >
    > Aber 90% der anderen Menschen sind ja so voll die Geschäfts Menschen die
    > brauchen einfach diese stundenlange Telefonate die man per Skype fuehren
    > koennte.
    >
    > 200 SMS am Tag weil der Durchschnitts Smartphone Nutzer auf Golrm kennt
    > Whats APP nicht.
    >
    > Edith: sorry wollte keinen für blöd abstemplen wollte nur sagen das es seit
    > neuestem flats gibt.

    Tust du nicht. Die meisten nutzen hier eh Google Talk oder E-Mail.

    SMS ist so was von Out und wird eh nur noch für Onlinebanking oder Packstation verwendet.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: 9 ct

    Autor: Hasler 17.11.12 - 22:35

    Was ist eine email?
    Ich habe frueher brieftauben genutzt, essen nicht viel und es ist umweltschonend.

    Wen du umrechnest so ein Brötchen kostet in der Regel 15 cent das sind cirka 2 SMS. Das reicht dem vogel für Tage...

    Ironie an:
    Das war natürlich ein Scherz.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: 9 ct

    Autor: ed_auf_crack 18.11.12 - 20:55

    50% der Leute die ich kenne haben kein Smartphone. und die meisten mit Smartphone benutzen kein WhatsAPP.

    Im Monat verchicke ich 1000-8000 SMS

    Staatlich geprüfter Crackkocher und Nadelputzer

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: 9 ct

    Autor: fabigg 19.11.12 - 09:11

    ed_auf_crack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 50% der Leute die ich kenne haben kein Smartphone. und die meisten mit
    > Smartphone benutzen kein WhatsAPP.
    >
    > Im Monat verchicke ich 1000-8000 SMS


    Wundert mich nicht bei einem Chrackdealer :D

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Anwendungs- und Softwareberater (m/w) für SAP PLM
    MAHLE International GmbH, Stuttgart
  2. IT-Consultant für IT-Strategie und Organisation (m/w)
    Janz IT AG, Hamburg, Hannover, Oldenburg, Paderborn
  3. Senior Software-Entwickler Java (m/w)
    über Personalstrategie GmbH, Raum München
  4. Softwareentwickler (m/w) Web Frontend
    PTV Planung Transport Verkehr AG, Karlsruhe

 

Detailsuche



Spiele-Angebote
  1. Aktion: The Witcher 3: Wild Hunt + Comicbuch
  2. PlayStation 4 - Konsole Ultimate Player 1TB Edition
    395,00€
  3. PS4-Bundles (u. a. mit GTA 5, Arkham Knight, 2 Controllern)
    je 399,00€

 

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


New Horizons: Pluto wird immer faszinierender
New Horizons
Pluto wird immer faszinierender
  1. Die Woche im Video Trauer, Tests und Windows 10
  2. New Horizons Gruß aus den Pluto-Bergen
  3. Raumfahrt New Horizons wirft einen kurzen Blick auf den Pluto

In eigener Sache: Preisvergleich bei Golem.de
In eigener Sache
Preisvergleich bei Golem.de
  1. In eigener Sache News von Golem.de bei Xing lesen
  2. In eigener Sache Golem.de erweitert sein Abo um eine Schnupper-Version

Deep-Web-Studie: Wo sich die Cyberkriminellen tummeln
Deep-Web-Studie
Wo sich die Cyberkriminellen tummeln
  1. Identitätsdiebstahl Gesetz zu Datenhehlerei könnte Leaking-Plattformen gefährden

  1. Trampender Roboter: Hitchbot bei seiner Reise durch die USA zerstört
    Trampender Roboter
    Hitchbot bei seiner Reise durch die USA zerstört

    Die Reise des trampenden Roboters Hitchbot durch die USA hat in Philadelphia im US-Bundesstaat Pennsylvania ein jähes Ende gefunden. Ein Foto auf Twitter soll die Überreste des zerstörten Roboters zeigen.

  2. Multimedia-Bibliothek: Der Leiter des FFmpeg-Projekts tritt zurück
    Multimedia-Bibliothek
    Der Leiter des FFmpeg-Projekts tritt zurück

    Michael Niedermayer, seit 11 Jahren Leiter des Projekts FFmpeg, tritt von seinem Posten zurück. Er hoffe, damit die Entwickler aus dem Schwesterprojekt Libav zur Rückkehr zu bewegen.

  3. Demo wegen #Landesverrat: "Come and get us all, motherfuckers"
    Demo wegen #Landesverrat
    "Come and get us all, motherfuckers"

    Mehr als 2.000 Menschen haben am Samstag in Berlin für die Pressefreiheit demonstriert. Die Redner forderten, die Ermittlungen wegen Landesverrats gegen das Blog Netzpolitik.org und dessen Informanten sofort einzustellen.


  1. 19:44

  2. 11:30

  3. 10:46

  4. 12:40

  5. 12:00

  6. 11:22

  7. 10:34

  8. 09:37