Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Teurer und später: Apples…

Teurer und später: Apples Raumschiff überzieht das Budget

Apples futuristischer Campus 2, den Steve Jobs als Raumschiff-Campus bezeichnete, wird deutlich teurer als geplant. Laut einem Medienbericht stieg das benötigte Budget von etwa 3 auf knapp 5 Milliarden US-Dollar. Das würde den Preis über den des neuen World-Trade-Center-Komplexes in New York heben.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Oder das Geld für einen gemeinnützen Zweck ausgeben (Seiten: 1 2 ) 33

    Phreeze | 05.04.13 09:48 08.04.13 08:08

  2. nicht zu vergleichen mit dem Flughafen BER hier in Berlin 10

    Lutze5111 | 05.04.13 10:26 07.04.13 14:55

  3. Größenwahn 11

    Anonymer Nutzer | 05.04.13 15:43 07.04.13 14:55

  4. Muss wohl eine Deutsche Firma sein (Seiten: 1 2 ) 38

    dabbes | 05.04.13 10:08 06.04.13 23:24

  5. Könnte eine schöne Universität werden 13

    Lord Gamma | 05.04.13 08:46 06.04.13 09:22

  6. In 5000 Jahren... 3

    kiss | 05.04.13 11:33 06.04.13 00:01

  7. Und wo ist das Problem? 2

    Groundhog Day | 05.04.13 18:00 05.04.13 19:54

  8. Zu teuer? (Seiten: 1 2 ) 29

    hackCrack | 05.04.13 08:44 05.04.13 18:41

  9. Was ist an einem Spring8 2.0 so besonders? 2

    Fairy Tail | 05.04.13 16:30 05.04.13 16:54

  10. "Spaltmaße" usw. : LOL 10

    miauwww | 05.04.13 10:33 05.04.13 15:04

  11. Neiiin, das sieht nicht aus wie ein Sektenhauptsitz...

    Andreas _P | 05.04.13 15:16 Das Thema wurde verschoben.

  12. Re: "Spaltmaße" usw. : LOL

    Hösch | 05.04.13 12:44 Das Thema wurde verschoben.

  13. Im Jahre 2015... 2

    Rengar | 05.04.13 12:13 05.04.13 12:19

  14. Ja ist es etwa doch ein Flughafen und keim Raumschiff? 2

    sparvar | 05.04.13 09:35 05.04.13 10:34

Neues Thema Ansicht wechseln




Anzeige
  1. Partner Manager im Software Umfeld (m/w) Cool Vendor
    über HRM CONSULTING GmbH, Heidelberg
  2. Applikationsingenieur (m/w) Testautomatisierung
    dSPACE GmbH, Paderborn
  3. Softwareentwickler (m/w) Signalverarbeitung für Broadcast und Media Solutions
    ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  4. Systemarchitekt/in
    Robert Bosch GmbH, Leonberg

Detailsuche



Anzeige


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Wireless-HDMI im Test: Achtung Signalstörung!
Wireless-HDMI im Test
Achtung Signalstörung!
  1. Die Woche im Video E3, Oneplus Three und Apple ohne X

Zenbook 3 im Hands on: Kleiner, leichter und schneller als das Macbook
Zenbook 3 im Hands on
Kleiner, leichter und schneller als das Macbook
  1. 8x Asus ROG 180-Hz-Display, Project Avalon, SLI-WaKü-Notebook & mehr
  2. Transformer 3 (Pro) Asus zeigt Detachable mit Kaby Lake
  3. Asus Zenbook Flip kommt für fast 800 Euro in den Handel

Android Wear 2.0 im Hands on: Googles Aufholjagd mit Komplikationen
Android Wear 2.0 im Hands on
Googles Aufholjagd mit Komplikationen
  1. Android Wear 2.0 Google etabliert Fragmentierung bei Smartwatches
  2. Microsoft Outlook-Watch-Face für Android-Smartwatches
  3. Samsung Keine neuen Smartwatches mit Android Wear geplant

  1. Wileyfox Spark: Drei Smartphones mit Cyanogen OS für wenig Geld
    Wileyfox Spark
    Drei Smartphones mit Cyanogen OS für wenig Geld

    Wileyfox hat drei neue Smartphones vorgestellt, die mit Cyanogen OS laufen. Das britische Unternehmen will Kunden vor allem mit günstigen Preisen locken.

  2. Sound BlasterX H7: Creative erweitert das H5-Headset um Surround-Sound
    Sound BlasterX H7
    Creative erweitert das H5-Headset um Surround-Sound

    Gleiche Technik, gleicher guter Klang: Das neue Sound BlasterX H7 entspricht dem H5-Headset, wurde aber um einen USB-Anschluss und 7.1-Ton erweitert. Der Aufpreis hält sich daher in Grenzen.

  3. Datenschutz: Facebook trackt Standort der Nutzer um Freunde vorzuschlagen
    Datenschutz
    Facebook trackt Standort der Nutzer um Freunde vorzuschlagen

    Das Gesicht kommt irgendwie bekannt vor, aber von dem Namen hat man noch nie etwas gehört? Facebook schlägt Nutzern auf Basis von Standortdaten passende Freunde vor. Für Menschen auf anonymen Treffen könnte das zum Problem werden.


  1. 13:23

  2. 13:07

  3. 12:51

  4. 12:27

  5. 12:02

  6. 11:37

  7. 11:31

  8. 10:58