Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › The Hinterland: McAfee bloggt auf…

Sein "Gericht" ließ er breiter aussehen?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sein "Gericht" ließ er breiter aussehen?

    Autor: Dicker Bub 19.11.12 - 14:43

    die Maisfleischtaschen?!?

  2. Re: Sein "Gericht" ließ er breiter aussehen?

    Autor: SelfEsteem 19.11.12 - 14:52

    Ich dachte da eher an das Gericht, das die Hausdurchsuchungen bewilligt hat.
    Wobei "mit Kaugummi breiter aussehen lassen" schon eine schräge Umschreibung für "Popel dran geschmiert" ist ;)

  3. Re: Sein "Gericht" ließ er breiter aussehen?

    Autor: redwolf 19.11.12 - 15:04

    Ich schätze eher, dass er das Kaugummi noch im Mund hatte und wie ein Hamster in die Backen geschoben hat. Anders würde das aussehen, wie die Tussi aus Eraserhead die "In heaven everything is fine" singt.

  4. Re: Sein "Gericht" ließ er breiter aussehen?

    Autor: Mace 19.11.12 - 15:29

    redwolf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich schätze eher, dass er das Kaugummi noch im Mund hatte und wie ein
    > Hamster in die Backen geschoben hat. Anders würde das aussehen, wie die
    > Tussi aus Eraserhead die "In heaven everything is fine" singt.


    Das wäre dann aber das Gesicht und nicht das Gericht...

    hrhr...

  5. Re: Sein "Gericht" ließ er breiter aussehen?

    Autor: NekoLuna 19.11.12 - 15:32

    Mace schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > redwolf schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich schätze eher, dass er das Kaugummi noch im Mund hatte und wie ein
    > > Hamster in die Backen geschoben hat. Anders würde das aussehen, wie die
    > > Tussi aus Eraserhead die "In heaven everything is fine" singt.
    >
    > Das wäre dann aber das Gesicht und nicht das Gericht...
    >
    > hrhr...


    Oder eher das GeWicht.
    Breite Backen=Dickeres Aussiehen

  6. Re: Sein "Gericht" ließ er breiter aussehen?

    Autor: d^vid 19.11.12 - 16:14

    Denke es war wohl "Gemächt" gemeint...

  7. Re: Sein "Gericht" ließ er breiter aussehen?

    Autor: ap (Golem.de) 19.11.12 - 16:20

    Jetzt hat die ganze Sache ein Gesicht bekommen :)
    Danke für den Hinweis - mit @golem hätten wir das schneller erkannt.

    --
    Andy Prahl
    (Golem.de)

  8. Re: Sein "Gericht" ließ er breiter aussehen?

    Autor: Dicker Bub 20.11.12 - 08:38

    ap (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jetzt hat die ganze Sache ein Gesicht bekommen :)
    > Danke für den Hinweis - mit @golem hätten wir das schneller erkannt.

    Dann hätte es aber keinen lustigen Thread gegeben! ;-) Nix für ungut.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Esslingen
  2. Daimler AG, Ulm
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  4. Landeshauptstadt München, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 47,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Super Mario Bros. (1985): Fahrt ab auf den Bruder!
Super Mario Bros. (1985)
Fahrt ab auf den Bruder!
  1. Quake (1996) Urknall für Mouselook, Mods und moderne 3D-Grafik
  2. NES Classic Mini im Vergleichstest Technischer K.o.-Sieg für die Original-Hardware

HPE: Was The Machine ist und was nicht
HPE
Was The Machine ist und was nicht
  1. IaaS und PaaS Suse bekommt Cloudtechnik von HPE und wird Lieblings-Linux
  2. Memory-Driven Computing HPE zeigt Prototyp von The Machine
  3. HPE Hikari Dieser Supercomputer wird von Solarenergie versorgt

Breath of the Wild: Spekulationen über spielbare Zelda
Breath of the Wild
Spekulationen über spielbare Zelda
  1. Konsole Nintendo gibt Produktionsende der Wii U bekannt
  2. Hybridkonsole Nintendo will im ersten Monat 2 Millionen Switch verkaufen
  3. Switch Nintendo erwartet breite Unterstützung durch Entwickler

  1. Petya-Variante: Goldeneye-Ransomware verschickt überzeugende Bewerbungen
    Petya-Variante
    Goldeneye-Ransomware verschickt überzeugende Bewerbungen

    Kurz vor dem Jahresende gibt es erneut eine größere Ransomware-Kampagne in Deutschland. Kriminelle verschicken mit Goldeneye professionell aussehende Bewerbungen an Personalabteilungen - und nutzen möglicherweise Informationen des Arbeitsamtes.

  2. Sony: Mehr als 50 Millionen Playstation 4 verkauft
    Sony
    Mehr als 50 Millionen Playstation 4 verkauft

    Den letzten Schub brachte der Black Friday: Sony hat nach eigenen Angaben über 50 Millionen Exemplare der Playstation 4 verkauft - inklusive Pro-Modell. Auch die Zahl der insgesamt für die Plattform verkauften Games ist beeindruckend.

  3. Weltraumroboter: Ein R2D2 für Satelliten
    Weltraumroboter
    Ein R2D2 für Satelliten

    Die Nasa will mit Restore-L einen Satelliten mit Roboterarmen testen, um damit andere Satelliten zu reparieren und aufzutanken. Das erste Ziel ist ein alter Erdbeobachtungssatellit. Möglicherweise verfolgt die Nasa damit aber nicht nur zivile Absichten.


  1. 17:04

  2. 16:33

  3. 16:10

  4. 15:54

  5. 15:50

  6. 15:40

  7. 15:34

  8. 14:43