1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › The Hinterland: McAfee bloggt auf…

Sein "Gericht" ließ er breiter aussehen?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sein "Gericht" ließ er breiter aussehen?

    Autor Dicker Bub 19.11.12 - 14:43

    die Maisfleischtaschen?!?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Sein "Gericht" ließ er breiter aussehen?

    Autor SelfEsteem 19.11.12 - 14:52

    Ich dachte da eher an das Gericht, das die Hausdurchsuchungen bewilligt hat.
    Wobei "mit Kaugummi breiter aussehen lassen" schon eine schräge Umschreibung für "Popel dran geschmiert" ist ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Sein "Gericht" ließ er breiter aussehen?

    Autor redwolf 19.11.12 - 15:04

    Ich schätze eher, dass er das Kaugummi noch im Mund hatte und wie ein Hamster in die Backen geschoben hat. Anders würde das aussehen, wie die Tussi aus Eraserhead die "In heaven everything is fine" singt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Sein "Gericht" ließ er breiter aussehen?

    Autor Mace 19.11.12 - 15:29

    redwolf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich schätze eher, dass er das Kaugummi noch im Mund hatte und wie ein
    > Hamster in die Backen geschoben hat. Anders würde das aussehen, wie die
    > Tussi aus Eraserhead die "In heaven everything is fine" singt.


    Das wäre dann aber das Gesicht und nicht das Gericht...

    hrhr...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Sein "Gericht" ließ er breiter aussehen?

    Autor NekoLuna 19.11.12 - 15:32

    Mace schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > redwolf schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich schätze eher, dass er das Kaugummi noch im Mund hatte und wie ein
    > > Hamster in die Backen geschoben hat. Anders würde das aussehen, wie die
    > > Tussi aus Eraserhead die "In heaven everything is fine" singt.
    >
    > Das wäre dann aber das Gesicht und nicht das Gericht...
    >
    > hrhr...


    Oder eher das GeWicht.
    Breite Backen=Dickeres Aussiehen

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Sein "Gericht" ließ er breiter aussehen?

    Autor d^vid 19.11.12 - 16:14

    Denke es war wohl "Gemächt" gemeint...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Sein "Gericht" ließ er breiter aussehen?

    Autor ap (Golem.de) 19.11.12 - 16:20

    Jetzt hat die ganze Sache ein Gesicht bekommen :)
    Danke für den Hinweis - mit @golem hätten wir das schneller erkannt.

    --
    Andy Prahl
    (Golem.de)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Sein "Gericht" ließ er breiter aussehen?

    Autor Dicker Bub 20.11.12 - 08:38

    ap (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jetzt hat die ganze Sache ein Gesicht bekommen :)
    > Danke für den Hinweis - mit @golem hätten wir das schneller erkannt.

    Dann hätte es aber keinen lustigen Thread gegeben! ;-) Nix für ungut.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Türen geöffnet: Studenten "hacken" Tesla Model S
Türen geöffnet
Studenten "hacken" Tesla Model S
  1. Model III Tesla kündigt günstigeres Elektroauto an
  2. IMHO Kampfansage an das Patentsystem
  3. Elektroautos Tesla gibt seine Patente zur Nutzung durch andere frei

Programmcode: Ist das Kunst?
Programmcode
Ist das Kunst?
  1. Suchmaschinen Deutsche IT-Branche hofft auf Ende von Googles Vorherrschaft
  2. Quartalsbericht Google steigert Umsatz um 22 Prozent
  3. Project Zero Google baut Internet-Sicherheitsteam auf

Android L im Test: Google verflacht Android
Android L im Test
Google verflacht Android
  1. Android L Keine Updates für Entwicklervorschau geplant
  2. Inoffizieller Port Android L ist für das Nexus 4 verfügbar
  3. Android L Cyanogenmod entwickelt nicht anhand der Entwicklervorschau

  1. Oberster Gerichtshof: Österreichs Provider gegen Internetsperren zu Kino.to
    Oberster Gerichtshof
    Österreichs Provider gegen Internetsperren zu Kino.to

    Nach einem Kino.to-Urteil des Obersten Gerichtshofs Österreichs müssen Provider Internetsperren errichten, auch wenn Urheberrechtsverletzungen nicht bewiesen sind. Erst bei verhängter Beugehaft gegen den Provider wird die Rechtmäßigkeit überprüft.

  2. Eigene Cloud: Owncloud 7 mit Server-to-Server-Sharing
    Eigene Cloud
    Owncloud 7 mit Server-to-Server-Sharing

    Version 7 der Community-Edition von Owncloud erlaubt das Teilen von Dateien über verschiedene Instanzen hinweg, ermöglicht die Bearbeitung von Microsoft-Word-Dateien und bietet Administratoren feinere Einstellungen.

  3. Electronic Arts: Battlefield Hardline auf Anfang 2015 verschoben
    Electronic Arts
    Battlefield Hardline auf Anfang 2015 verschoben

    Die Veröffentlichung des Ego-Shooters Battlefield Hardline ist auf kommendes Jahr verschoben worden. Der Grund: Das Entwicklerstudio will Verbesserungen an dem Spiel vornehmen.


  1. 15:15

  2. 15:00

  3. 14:55

  4. 14:28

  5. 13:41

  6. 13:16

  7. 12:41

  8. 12:29