Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Uber: Berlins Taxifahrer bekommen…

Und was ist daran so neu?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und was ist daran so neu?

    Autor: SimonSchmitz 17.01.13 - 12:37

    Und was ist daran so neu? Gibt es schon länger von Blacklane und MyDriver

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Und was ist daran so neu?

    Autor: Zerberus76 17.01.13 - 12:46

    Dann zählen die als Personenkurier? Jedes Taxi und der Fahrer benötigen eine Lizenz und nicht jeder kann das einfach anbieten.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Und was ist daran so neu?

    Autor: ck (Golem.de) 17.01.13 - 12:57

    SimonSchmitz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und was ist daran so neu? Gibt es schon länger von Blacklane und MyDriver

    Danke für den Hinweis, habe ich im Artikel nun aufgegriffen und verlinkt.

    Viele Grüße
    Christian Klaß
    Golem.de

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Und was ist daran so neu?

    Autor: non_sense 17.01.13 - 13:52

    Ihr habt sogar schon drei mal über so eine App berichtet ;)
    http://suche.golem.de/search.php?l=10&q=mytaxi

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Und was ist daran so neu?

    Autor: Endwickler 17.01.13 - 14:23

    non_sense schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ihr habt sogar schon drei mal über so eine App berichtet ;)
    > suche.golem.de

    Oh, hier wird über eine App geschrieben? Ich hatte angenommen, dass es um einen Beitrag geht, der mehr Autos auf Berlins Straßen verspricht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Bosch Communication Center Magdeburg GmbH, Magdeburg
  2. Landeshauptstadt München, München
  3. Zürich Beteiligungs-Aktiengesellschaft, Bonn
  4. Phoenix Contact Electronics GmbH, Bad Pyrmont


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (Core i5-6500 + Geforce GTX 1060)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Digitalisierung: Darf ich am Sabbat mit meinem Lautsprecher reden?
Digitalisierung
Darf ich am Sabbat mit meinem Lautsprecher reden?
  1. Smart City Der Bürger gestaltet mit
  2. Internetwirtschaft Das ist so was von 2006
  3. Das Internet der Menschen "Industrie 4.0 verbannt Menschen nicht aus Werkhallen"

Edward Snowden: Spezialhülle fürs iPhone warnt vor ungewollter Funkaktivität
Edward Snowden
Spezialhülle fürs iPhone warnt vor ungewollter Funkaktivität
  1. Qualcomm-Chips Android-Geräteverschlüsselung ist angreifbar
  2. Apple Nächstes iPhone soll keine Klinkenbuchse haben
  3. Smarte Hülle Android unter dem iPhone

Geforce GTX 1060 im Test: Knapper Konter
Geforce GTX 1060 im Test
Knapper Konter
  1. Grafikkarte Nvidia bringt neue Titan X mit GP102-Chip für 1200 US-Dollar
  2. Notebooks Nvidia bringt Pascal-Grafikchips für Mobile im August
  3. Geforce GTX 1060 Schneller und sparsamer als die RX 480 - aber teurer

  1. iCar: Hardware-Experte Bob Mansfield soll Apples Auto bauen
    iCar
    Hardware-Experte Bob Mansfield soll Apples Auto bauen

    Das Apple-Auto soll vom ehemaligen Hardware- und Technikchef Bob Mansfield federführend entwickelt werden. Mansfield war an der Entwicklung von Macs, iPhones und iPads beteiligt.

  2. Here: Apple soll "geheimes" Maps-Labor in Berlin betreiben
    Here
    Apple soll "geheimes" Maps-Labor in Berlin betreiben

    Apple hat einem Medienbericht zufolge in Berlin eine Niederlassung für die Weiterentwicklung seines Kartendienstes gegründet. Dort sollen mindestens zwölf Personen für den Dienst arbeiten. Von dem in Berlin beheimateten Kartendienst Here soll Apple zahlreiche Entwickler abgeworben haben.

  3. Quadro P6000/P5000: Nvidia kündigt Profi-Karten mit GP102-Vollausbau an
    Quadro P6000/P5000
    Nvidia kündigt Profi-Karten mit GP102-Vollausbau an

    Satte 3.840 Shader-Einheiten und 24 GByte GDDR5X-Videospeicher: Die Quadro P6000 könnte die schnellste Grafikkarte überhaupt werden, noch spricht Nvidia aber nicht über Taktraten. Dafür gibt es viele Neuerungen bei der Software, etwa bei Iray.


  1. 07:37

  2. 07:18

  3. 22:45

  4. 18:35

  5. 17:31

  6. 17:19

  7. 15:58

  8. 15:15